Baltikum Rundreise: Eine Beispielroute für deine Reise durch das Baltikum

Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Du denkst über eine Baltikum Rundreise nach? Hier ist unser Routenvorschlag!

Wenn du eine Baltikum Rundreise planst, bist du hier genau richtig! Eine Reise durch die baltischen Staaten kann eine Herausforderung sein – obwohl sie so klein sind, gibt es in jedem der baltischen Staaten einiges zu sehen! Dies ist der erste Blog Post über das Baltikum auf unserer Website, aber wir wollen in naher Zukunft noch weitere Artikel über diese Region schreiben.

Unsere Leidenschaft für das Baltikum hat eine Hintergrundgeschichte: Eric unternahm 2017 eine Mini-Reise durch die Hauptstädte (und machte ein paar Tagesausflüge), nachdem wir unsere erste gemeinsame Reise durch Europa unternommen hatten. Jetzt, da er die baltischen Länder gesehen hat, will er mit Lisa gemeinsam nochmal eine Baltikum Reise in Angriff nehmen.

Hier sind einige Vorschläge und eine Beispiel-Route mit potenziellen Reisezielen, Tagesausflügen, Sehenswürdigkeiten und Unterkünften. Zugegebenermaßen haben es alle drei Hostels, in denen Eric während seiner Reise übernachtete, auf unsere Liste von guten Hostels in Europa geschafft.

Dinge, die du bei einer Baltikum Rundreise beachten solltest

Wenn du eine Baltikum Reise planst, gibt es ein paar Dinge, die du wissen und beachten solltest – von der Währung bis zum Wetter, der Sicherheit und der besten Zeit für einen Besuch. Im Folgenden sprechen wir einige dieser Aspekte kurz an.

Was ist das Baltikum?

Das Baltikum (nicht zu verwechseln mit dem Balkan – eine andere Region, die wir absolut lieben) ist eine kleine Gruppe von Ländern, die im Nordosten Europas an die Ostsee grenzen. Während einige andere an der Ostsee liegenden Länder als baltische Länder bezeichnet werden könnten, sind die baltischen Staaten (das Baltikum) in ihrer traditionellen Definition: Litauen, Lettland und Estland.

Diese drei Länder waren bis zu ihrer Unabhängigkeit im Jahr 1991 Teil der Sowjetunion. Ihre Hauptstädte sind Vilnius, Riga und Tallinn (in der Reihenfolge von oben) und wirklich sehenswert!

Beste Reisezeit für die baltischen Staaten

Die beste Reisezeit für die baltischen Staaten hängt davon ab, welche Art von Reise du geplant hast und welche Aktivitäten du unternehmen möchtest. Eric war im Winter dort und obwohl es ziemlich kalt war, gab es trotzdem viel zu sehen.

Er hätte wahrscheinlich nicht in Lettland Bob fahren können (siehe unten), wenn es Sommer gewesen wäre! Deshalb empfehlen wir auch ein paar der baltischen Hauptstädte als hervorragende Reiseziele im Winter.

In der Sommerzeit sind die Nationalparks in Estland voller Wanderer und Wildtiere. Sommer bedeutet auch, dass die Strände entlang der Ostsee (wie in Klaipėda, Litauen) gut besucht sind und das Wasser warm ist.

Tagesausflüge nach Trakai im Sommer beinhalten Wasseraktivitäten auf dem schönen See. Im Winter kannst du auf dem See laufen und die kalte aber friedliche Atmosphäre genießen. Wie du siehst, lässt sich die Frage nach der besten Reisezeit nicht so leicht beantworten!

Für das Beste aus beiden Welten bietet sich ein Besuch in der Nebensaison von April bis Mai und von September bis Oktober an. Im Frühling ist es kühler und könnte etwas regnen, aber es wird weniger Andrang geben und der Schnee wird weg sein. Der Herbst kann auch schön sein, weil man vor allem in Estland die schönen Herbstfarben bestaunen kann.

Transportmittel in den baltischen Staaten

Es ist ziemlich einfach durch das Baltikum zu reisen, da es eine begrenzte Anzahl an großen Städten gibt, die (normalerweise) alle gut miteinander verbunden sind.  Das macht die Planung einer Route zu einem Kinderspiel, wenn du in der Nähe von diesen Städten bleibst.

Als Eric durch die baltischen Staaten reiste, nahm er den Bus zwischen den Hauptstädten. Es war fantastisch. Eines der größten Busunternehmen in der Region ist LUX Express. Er nahm auch einen LUX Bus von Warschau nach Vilnius, um den baltischen Teil der Reise zu beginnen.

Um ehrlich zu sein kann Eric sagen – nachdem wir mit bekannten Busunternehmen wie Megabus, FlixBus und CroatiaBus gereist sind, dass er mit LUX wahrscheinlich die günstigste und insgesamt beste Erfahrung hatte. Der beste Teil von LUX Express ist, dass die Tickets preiswert aber die Qualität immer noch sehr gut ist. Du kannst dir die Fahrpläne und Angebote auf der LUX Express-Website anschauen.

Mietwagen in den baltischen Staaten

Wenn du lieber selbst fahren möchtest anstatt den Bus zu nehmen, dann ist das im Baltikum ohne weiteres möglich. Dadurch, dass die Länder relativ klein sind, wirst du während deines Roadtrips keine extrem langen Fahrten zurücklegen müssen. Ein Auto zu mieten bedeutet auch, dass du bei Tagesausflügen flexibler bist und mehr sehen kannst als es das mit Bussen möglich ist.

Im Baltikum sind die Autobahnen ziemlich gut – die Straßen zwischen den Städten sind in der Regel in gutem Zustand. Es ist wie in jedem anderen Land auch: Je ländlicher das Gebiet, desto schlechter werden die Straßen. Aber das ist in Deutschland ja auch nicht anders.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist, dass es keine „richtigen“ Grenzen zwischen den baltischen Staaten gibt, da alle drei Länder Teil der EU und der Schengen-Zone sind. Das heißt du kannst überall hinfahren und problemlos Grenzen überqueren (anders als beispielsweise in den Balkanstaaten).

Angesichts der Tatsache, dass ein Baltikum Roadtrip sehr einfach ist, gibt es viele verschiedene Autovermietungen. Du kannst hier die Preise verschiedener Anbieter für die Dauer deiner Reise vergleichen. Lies dir immer das Kleingedruckte über zusätzliche Kosten durch, um unnötige Probleme zu vermeiden!

Sind die baltischen Staaten sicher?

Weil so wenig über die Region bekannt ist, ist das eine beliebte Frage. Aufgrund der reichen Geschichte, die die Region hinter sich hat, ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Reisende fragen, ob das Baltikum ein sicheres Reiseziel ist.

Wir denken, die Antwort lautet: Ja, aber. Die baltischen Staaten selbst sind politisch stabile und gut entwickelte Nationen. Sie sind in der EU – und das wären sie nicht, wenn sie nicht ein gewisses Maß an Sicherheit bieten würden. Wie in jedem anderen Land auch ist es jedoch ratsam als Tourist wachsam zu sein.

Die Hauptstädte sind schön und können im Sommer ziemlich touristisch werden. Aus diesem Grund solltest du vor allem in den Altstädten von Riga und Tallinn auf deine Wertsachen achten. Wenn du dich entscheidest durch einen Nationalpark zu wandern, denke daran dein Auto abzusperren und deine Wertsachen mitzunehmen.

Ein Einheimischer aus Vilnius (mit dem sich Eric an seinem ersten Abend zum Abendessen traf) erwähnte, dass er sich abends und nachts nicht in der Nähe des Hauptbahnhofs/Busbahnhofs aufhalten sollte. Aber ehrlich gesagt gibt es wirklich einen Bahnhof an dem man sich nachts aufhalten möchte? Eigentlich nicht. Also, verwende einfach deinen gesunden Menschenverstand oder frage Einheimische, Hotelangestellte oder Tour-Anbieter, falls du irgendwelche Sorgen hast!

Reiseversicherung fürs Baltikum

Wenn du die baltischen Länder besuchst (oder generell verreist), ist es in der Regel eine gute Idee, eine Reiseversicherung abzuschließen. Dazu gehören medizinische Versorgung aber auch Entschädigungen bei verlorenem Gepäck, Verspätungen etc.

Falls du eine blaue europäische Krankenversicherungskarte hast, musst du nicht unbedingt eine private Versicherung abschließen, da – wie oben schon angesprochen – alle drei Länder Teil der EU sind. Trotzdem kann es Sinn machen, eine private Auslandsreiseversicherung abzuschließen, wenn du einen besseren Schutz haben möchtest.

Eric hat dafür in der Vergangenheit schon oft World Nomads benutzt. Sie sind nicht die günstigsten, aber dafür ist alles super einfach. Hier kannst du überprüfen wie viel du für eine Versicherung während deiner Baltikum Reise bezahlen würdest.

Karte unserer Beispiel-Route fürs Baltikum

Im Folgenden findest du eine Karte mit unserer Beispiel-Route für eine Baltikum Rundreise. Wir fahren von Süden nach Norden –  also von Litauen bis nach Estland. Unterwegs legen wir auch ein paar Tagesausflüge ein. Diese Beispiel-Route ist hoffentlich hilfreich, wenn du das Baltikum vorher noch nie erkundet hast. Die Länder sind im Grunde übereinander gestapelt – das macht es einfach von einem ins andere zu fahren.

Unsere Beispiel-Reiseroute für deine Baltikum Rundreise

Natürlich kannst du eine komplett geplante Baltikum Tour buchen und so die verschiedenen Regionen besuchen. Wenn du jedoch eine Baltikum Rundreise individuell planen möchtest, dann hilft dir dieser Blog Post hoffentlich!

Die Route ist sehr ähnlich wie die, die Eric während seiner Zeit in den baltischen Staaten zurückgelegt hat. Das bedeutet, dass du in Vilnius, Litauen startest und durch Lettland nach Tallinn, Estland fährst.

Vilnius, Litauen

Alte bunte Gebäude mit Litauen Flagge auf dem Dach Baltikum Rundreise
Mache einen Spaziergang durch Vilnius – du wirst einige schöne Flecken finden.
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2 Nächte
  • So kommst du dorthin:  Bus von Warschau dauert ca. 7 Stunden; könnte auch nach Vilnius fliegen.

Die Reiseroute beginnt mit einer großartigen ersten Stadt. Vilnius ist die Hauptstadt von Litauen und hat eine interessante Geschichte. Eric erkundete einige Teile der Stadt als er für ein paar Tage dort war.

In dieser Zeit sah er unter anderem den Hügel der Drei Kreuze, die Kathedrale von Vilnius und den Glockenturm. Wenn du eine wirkliche Stadtführung möchtest (und nicht nur umherlaufen möchtest, wie Eric es tat), dann kannst du eine Vilnius Tour mit einem lokalen Stadtführer buchen.

Als Eric dort war, übernachtete er im Jimmy Jumps House Hostel. Es war ein toller Aufenthalt – die Leute waren super, die Angestellten waren freundlich und einladend, die Lage ist direkt im Zentrum der Stadt, und sie machen sogar Waffeln zum Frühstück!

Unterkunft in Vilnius: Suche nach aktuellen Hotelangeboten auf Booking.com oder nach tollen Hostels auf Hostelworld!

Trakai (und die Wasserburg), Litauen

Wasserburg Trakai aus roten Ziegeln im Schloss Litauen
Ein Besuch in Trakai im Winter war eine schöne Erfahrung.
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: Tagesausflug
  • So kommst du dorthin:  Bus oder Auto von Vilnius, dauert ca. 40 Minuten. 

Egal ob Sommer oder Winter, ein Tagesausflug nach Trakai ist definitiv lohnenswert. Eric war im Winter dort und obwohl es sehr kalt war, war es wirklich cool, das Schloss für sich zu haben! Die Stadt selbst liegt am See und ist auch wunderschön.

Die Burg Trakai wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist für Litauer ein wichtiger Ort als mittelalterliche Festung und ein symbolischer Ort der Erhaltung der Staatlichkeit. Es gibt viele verschiedene Ausstellungen und Galerien innerhalb des Schlosses. Du kannst hier mehr über die Stadt und das Schloss erfahren.

In der Nähe findest du kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants. Diese waren auch im Winter geöffnet und wir können uns nur vorstellen, wie voll und lebhaft die Stadt im Sommer sein muss.

Wenn du das Auto in Vilnius abstellen willst oder nicht mit dem öffentlichen Bus fahren möchtest, kannst du auch eine Tagestour nach Trakai machen inklusive einer Tour durch das Schloss. Wenn du im Sommer in Trakai übernachten möchtest, stehen dir viele Resorts und Pensionen zur Auswahl!

Unterkunft in Trakai: Finde Deals für Pensionen und Resorts hier!

Kaunas, Litauen

  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1-2 Nächte
  • So kommst du dorthin:  Zug, Bus oder Auto – dauert jeweils ca. 1,5 Stunden von Vilnius.

Eric fuhr eigentlich nur durch Kaunas hindurch, aber sein Freund, den er zum Abendessen traf, kam von dort. Er erklärte, dass Vilnius – die Hauptstadt – besser für Geschichte und Charme sei, während es sich bei Kaunas um eine lebhafte Stadt handelt, die bei jungen Leuten sehr beliebt ist.

Natürlich gibt es auch in Kaunas viel Geschichte sowie eine Burg, ein Kloster, eine Kathedrale und einige Museen. In der Stadt gibt es auch eine gute Anzahl an Cafés, Restaurants und Geschäfte sowie Orte für Musik, etc. Um mehr über Kaunas zu erfahren, kannst du ihre Tourismus Website besuchen.

Unterkunft in Kaunas: Finde Hotel Deals auf Booking.com oder gute Hotels auf Hostelworld!

Klaipėda, Litauen

  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Nacht oder Zwischenstopp auf dem Weg nach Šiauliai. Könnte auch ein Tagesausflug von Kaunas sein.
  • So kommst du dorthin:  Am besten mit dem Auto oder Bus – dauert ca. 2 Stunden über die Autobahn von Kaunas. 

An der Ostseeküste liegt die Hafenstadt Klaipėda. Klaipėda ist eine historische Stadt mit Seefahrerwurzeln, die Jahrhunderte zurückreichen. Die alten hölzernen Gebäude entlang der Häfen dienen als reizvolle Kulisse für Schiffe, die in den geschäftigen Hafen einfahren.

Klaipėda ist eigentlich die drittgrößte Stadt Litauens und hat einiges zu bieten – von Museen und Restaurants bis zu Theatern und Grünflächen. Der Nationalpark – Kurische Nehrung – ist eine massive Sanddüne in der Nähe der Stadt. Du kannst hier mehr über Klaipėda erfahren.

Unterkunft in Klaipėda: Suche nach Hotels in der Nähe vom Meer oder nach guten Hostels!

Šiauliai, Litauen

  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Nacht
  • So kommst du dorthin: Von Klaipėda dauert es ca. 2 Stunden mit dem Auto und zwischen 2-3 Stunden mit dem Zug.  

Šiauliai ist die viertgrößte Stadt Litauens und man könnte denken, dass es nichts mehr zu sehen gibt! Hier beweist Šiauliai das Gegenteil. Du findest viele alte Museen in der Stadt, aber sie ist auch ein Wallfahrtsort und diente als ein Ort des Widerstands gegen die sowjetische Herrschaft.

Deshalb findest du den Berg der Kreuze in der Nähe der Stadt. Auf dem Hügel befinden sich über 100.000 Holzkreuze, die dort im Laufe der Jahrzehnte zurückgelassen wurden. Es ist wirklich ein besonderer Anblick und ein Ort, der Respekt verdient.

Wenn du den Berg der Kreuze sehen möchtest, aber nicht vorhast auf dem Weg nach Riga durch Šiauliai zu fahren, kannst du auch einen Tagesausflug von Vilnius zu dem Berg der Kreuze in Erwägung ziehen.

Unterkunft in Šiauliai: Finde aktuelle Hotel Deals auf Booking.com!

Riga, Lettland

Rathaus Riga mit Marktplatz Lettland Batikum Rundreise
Das Rathaus von Riga ist wunderschön und auf jeden Fall ein Foto wert.
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2-4 Nächte
  • So kommst du dorthin: Mit dem Auto von Šiauliai  ca. 2 Stunden, mit dem Zug etwas länger als 2 Stunden.

Als größte der baltischen Hauptstädte bietet Riga einige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten! Eric hat die Stadt geliebt als er dort war – und er will Lisa eines Tages dorthin bringen, damit sie es auch erleben kann!

Riga ist eine fantastische Mischung aus alt und neu mit Läden, Cafés, Restaurants und vielen interessanten Gebäude. Du bekommst Hinweise auf die frühere sowjetische Herrschaft gemischt mit progressiven Ideen der jungen Leute. Ganz zu schweigen von den unglaublichen Gebäuden, Kathedralen, Monumenten und anderen Attraktionen, die man gesehen haben muss (wie die Space Monkey Statue).

Wenn du dich für Rigas Geschichte interessierst (viel davon ist bedeutende sowjetische Geschichte) könnte eine Stadtführung mit einem Schwerpunkt auf sowjetischen Geschichte das Passende für dich sein!

Außerdem gibt es in Riga viel gutes Essen. Eric probierte die traditionelle Küche mit frittiertem Brot in einem traditionellen Restaurant. Wenn du jetzt denkst „hmm, das wäre lecker und definitiv nicht gesund“ … hast du absolut Recht. Wenn du andere authentische Gerichte probieren möchtest, solltest du eine Essenstour durch Riga mit einem lokalen Guide in Erwägung ziehen! Wir planen, bald einen ganzen Blog Post über Riga zu schreiben, damit wir dir noch mehr Tipps geben können.

Während seiner Zeit in Riga übernachtete Eric im Naughty Squirrel Backpackers. Technisch gesehen ist es ein Party-Hostel, aber es war nicht so verrückt wie es sich anhört. Die Angestellten waren großartig, die Leute waren nett und der Ort war riesig. Du kannst dich entspannen oder neue Leute kennen lernen – wie du möchtest. Eric würde auf jeden Fall wieder dort übernachten.

Unterkunft in Riga: Finde gute Hotels in Riga oder suche nach empfehlenswerten Hostels!

Sigulda, Lettland

Duneklroter Bob auf Podium Sigulda Lettland
Dieser Bob ist dem ähnlich, mit dem Eric den Eiskanal hinab fuhr.
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Nacht oder Tagesausflug
  • So kommst du dorthin: Von Riga ca. eine Stunde mit dem Auto, etwas länger mit dem Zug. 

Sigulda eignet sich hervorragend als Tagesausflug oder längere Flucht aus der Großstadt. Die Stadt ist bekannt für dichte Wälder, Schlösser und Parks, aber hat eine weitere Attraktion, die auf der ganzen Welt bekannt ist.

In Sigulda befindet sich eine der wenigen Bobbahnen der Welt, die für Besucher geöffnet ist – und du kannst mit einem echten Bob hinunter fahren. Eric hat das gemacht – mit einem Mitglied des lettischen Anschiebteams zu fahren war einmalig. Die Stadt selbst ist charmant und dir wird mit Sicherheit nicht langweilig. Hier kannst du mehr über Sigulda erfahren.

Unterkunft in Sigulda: Finde aktuelle Hotel Deals für Sigulda hier!

Jūrmala, Lettland

  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: Tagesausflug
  • So kommst du dorthin:  Von Riga ca. 40 Minuten mit Auto oder Zug 

Wenn du genug von Riga hast und mehr vom Golf von Riga sehen möchtest, fahre nach Jūrmala. Diese Stadt an der Küste ist ein Ferienort, der westlich der Hauptstadt liegt und sich somit perfekt als Tagesausflug eignet. Die Stadt ist bekannt für ihren großen Sandstrand, der im Sommer super beliebt ist.

Das Ufer ist gesäumt von Villen am Meer und anderen Gebäuden aus Holz, die aussehen wie aus einer anderen Epoche! Es gibt auch ein paar Parks und Waldgebiete, die sich hervorragend für kleine Spaziergänge und Wanderungen eignen. Hier kannst du mehr über Jūrmala erfahren.

Unterkunft in Jūrmala: Finde ein passendes Hotel auf Booking.com!

Pärnu + Soomaa Nationalpark, Estland

  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Nacht
  • So kommst du dorthin:  Von Riga ca. 2,5 Stunden mit dem Bus oder Auto (etwas länger von Sigulda oder Jūrmala)

Wenn du die estnische Version von Jūrmala genießen möchtest, dann fahre nach Pärnu. Pärnu ist ein Ferienort, der bekannt ist für seine Sonne und seinen Sandstrand. Er hat eine jugendlicher Atmosphäre, coole Kunst und historische Badehäuser, die durch die Stadt verstreut sind.

Pärnu ist eigentlich die viertgrößte Stadt Estlands, aber die Bevölkerung vervielfacht sich im Sommer mit Touristen und Einheimischen, die das Wasser in der Bucht von Pärnu genießen. Von Restaurants bis zum Nachtleben ist für jeden etwas dabei. Hier kannst du mehr über Pärnu lernen.

In der Nähe befinden sich außerdem der Soomaa Nationalpark. Der Park selbst ist bekannt für sein hohes Wasser. Dies macht die Gegend ideal zum Kanu fahren und zum Beobachten von Wildtieren.

Unterkunft in Pärnu: Finde deine Unterkunft für Pärnu auf Booking.com!

Tallinn, Estland

Dächer der Altstadt von Tallinn Estland Baltikum Rundreise
Die Aussicht auf die Altstadt ist beeindruckend!
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 2-3 Nächte
  • So kommst du dorthin:  Von Pärnu ca. 1,5 – 2,5 Stunden mit Auto, Bus oder Zug. 

Oh, Tallinn. So eine schöne Stadt. Eric hatte das Glück von seiner ehemaligen Mitbewohnerin aus Edinburgh durch Tallinn geführt zu werden. Unnötig zu sagen, dass es super war, Tipps einer Einheimischen zu bekommen, wenn es darum ging eine neue Stadt zu erkunden. Mittlerweile war Minna so nett einen Artikel mit Tipps für einen Tag in Tallinn für uns zu schreiben. 

Tallinn ist für seine Altstadt bekannt. Die hellen Dächer und gepflasterten Gassen versetzen dich zurück ins Mittelalter. Es gibt ziemlich viel Geschichte und erstaunliche Restaurants, Cafés und Kirchen in der Gegend.

Wir sind mit unserem lokalen Guide herumgelaufen, aber du könntest auch auf ein Fahrrad steigen und eine geführte Tour machen – das ist viel schneller und du wirst etwas Bewegung bekommen!

Wenn du die Attraktionen im Stadtzentrum gesehen hast, solltest du den Fernsehturm von Tallinn besuchen, der nur eine kurze Busfahrt entfernt liegt. Als das höchste Gebäude in Nordeuropa ist es eine ziemlich große Attraktion und die tolle Aussicht ist den Eintrittspreis wert.

Eric besuchte den Turm mit seiner estnischen Freundin und obwohl es ein wenig bewölkt war, war es immer noch beeindruckend, die Landschaft und die Ostsee zu sehen! Wenn du weißt, dass du in der Hochsaison gehen möchtest, kannst du dir auch im Voraus ein Ticket ohne Anstehen kaufen.

Während seiner Zeit in Tallinn hat Eric im Red Emperor Bar und Hostel übernachtet. Für den Preis und die Lage war das Hostel gut. Es gab eine Bar vor Ort mit einer Lounge für Gespräche und eine andere für Ruhe. Die Zimmer waren Standard – gute Schließfächer, gute Betten, gute Badezimmer.

Das Personal war sehr entspannt und man bekommt sogar ein Bier beim Check-in! Die Lage ist etwas außerhalb der Altstadt, aber es ist ein guter Ort, um für ein paar Nächte zu übernachten und interessante Leute zu treffen.

Unterkunft in Tallinn: Finde ein Hotel in Tallinn oder ein gutes Hostel!

Lahemaa Nationalpark, Estland

  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: Tagesausflug
  • So kommst du dorthin:  Von Tallinn ca. 45 Minuten mit dem Auto, Bus oder Taxi. 

Mit einer Landschaft und Tierwelt ähnlich wie Kanada (ähnliche Breitengrade wie Teile von Nord-Kanada) ist der Lahemaa Nationalpark ein Traum für Naturliebhaber. Lahemaa ist nur eine kurze Strecke von Tallinn entfernt und ist ein wichtiges Waldgebiet für den Naturschutz in Nordeuropa, das Wanderwege, Wasserfällen, Stränden und sogar Elche umfasst!

Wenn du mehr über Lahemaa erfahren möchtest, kannst du die Website besuchen. Um die Reise noch einfacher zu machen, kannst du einen Tagesausflug von Tallinn nach Lahemaa auf einer Tour machen.

Optional: Tagesausflug nach Helsinki, Finnland

Weiße Kathedrale Helsinki mit Stufen vor blauem Himmel
Die Kathedrale von Helsinki sieht beeindruckend aus // Foto: Nick Perry
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: Tagesausflug oder 1 Nacht
  • So kommst du dorthin:  Fähre von Tallinn ca. 3 Stunden; Fliegen ca. 30 Minuten (Eric hat das hinter sich – lange Geschichte). 

Ach ja, ein Helsinki Tagesausflug von Tallinn. Die Fähre nach Finnland ist eine gute Option, wenn du einen extra Tag hast und in Tallinn und Umgebung alles gesehen hast. Wir haben einen ganzen Post darüber geschrieben, wie man mit der Fähre von Tallinn nach Helsinki (und zurück) fährt – also lies ihn dir durch, wenn du daran Interesse hast.

In Helsinki gibt es einiges zu sehen. Eric hatte nur ein paar Stunden Zeit, um die Stadt zu erkunden, will aber mit Lisa zurückkehren, da sie noch nie dort war. Wenn du wissen möchtest, was du dir in Helsinki anschauen solltest, dann lies dir diesen Blog Post zum perfekten Tag in Helsinki durch, der von unserem Freund Nick geschrieben wurde. Wenn du in Helsinki übernachten möchtest, findest du dort auch einige Hotels.

Unterkunft in Helsinki: Finde ein Hotel in Helsinki oder ein Hostel!

Und da hast du es – ein paar großartige Ideen und eine grobe Reiseroute durch das Baltikum. Letztendlich gibt es in diesen drei Ländern so viel zu sehen, dass du nach dieser Reise wahrscheinlich noch einmal zurückkehren wirst.

Dieser Beitrag war nur dazu da, dich  mit den Ländern und der Idee einer selbst geplanten Baltikum Rundreise vertraut zu machen! Was denkst du? Hast du schon einen oder mehrere der baltischen Staaten besucht? Wir können es kaum erwarten, wieder dort zu sein, weil Eric Lisa so viel zeigen möchte! Wir halten dich auf dem Laufenden!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
-L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Route für eine Baltikum Rundreise