DIESER BLOG POST ENTHÄLT WERBELINKS

Einige der besten Bilbao Sehenswürdigkeiten warten auf dich!

Planst du eine Reise durch Nordspanien? Wie wäre es mit einem Stopp in Bilbao? Bilbao ist eine Stadt voller Geschichte, Charakter und Kultur des Baskenlandes mit vielen kostenlosen, historischen und interessanten Sehenswürdigkeiten.

Hier bei Penguin und Pia hat Bilbao einen besonderen Platz in Lisas Herzen. Sie lebte und studierte dort für einige Monate und hat sich in die Stadt verliebt. Sie ist zwar nicht so bekannt wie Barcelona, ​​Málaga oder Sevilla, aber sie hat ihre schönen Seiten – und wir versuchen dir das hier zu zeigen. Wir würden gerne gemeinsam nach Bilbao zurückkehren, damit Eric die Stadt auch kennenlernen kann.

Egal, ob du dich für ein paar Tage in Bilbao aufhältst oder nur einen Zwischenstopp auf dem Weg von San Sebastián einlegst, in Bilbao gibt es einiges zu entdecken – von der Altstadt (Casco Viejo) bis zum Guggenheim Museum. In diesem Blog Post wollen wir dir daher einige unserer besten Bilbao Tipps verraten, damit du dir einen Plan zusammenstellen kannst, der zu deinem Zeitrahmen passt.

Wenn du eine größere Reise durch Spanien planst, sind hier einige weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Dinge, die du vor deiner Bilbao Reise wissen solltest

Wenn du vorhast, nach Bilbao zu reisen, findest du im folgenden Abschnitt ein paar nützliche Informationen zur Reiseplanung! Wir sprechen kurz über Sprache, Kultur, öffentliche Verkehrsmittel, Unterkünfte und mehr!

Allgemeine Informationen über Bilbao

Sonnenuntergang über der Stadt mit Fluss in der Mitte Bilbao Spanien
Der Sonnenuntergang vom Artxanda Aussichtspunkt…

Bilbao liegt in Nordspanien in einer Region, die als Baskenland bezeichnet wird. Dies ist eine autonome Region Spaniens – und die Menschen sind sehr stolz darauf, baskisch zu sein. Ähnlich wie in Katalonien hat das Baskenland seine eigene Sprache, Kultur und Identität, die neben der spanischen Kultur und Sprache besteht.

Viele Leute in Bilbao sprechen neben Castellano (dem „normalen“ Spanisch) auch Euskera. Wenn du ein paar Worte in Euskera lernst, wirst du die Leute sehr glücklich machen. Zwei einfache und nützliche Wörter sind diese hier: „Agur“ heißt „Tschüss“ und „Eskerrik Asko“ bedeutet „Danke“.

Die Stadt hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Dies ist auch dem „Guggenheim-Effekt“ zuzuschreiben, worüber wir weiter unten kurz sprechen werden!

Die beste Reisezeit für Bilbao

Wie gesagt ist Bilbao eine Stadt im Norden Spaniens. Das bedeutet, dass es normalerweise nicht so heiß wird wie in Städte in Südspanien (z.B. Sevilla) oder in der Hauptstadt Madrid (die keine erfrischende Meeresbrise abbekommt). Aufgrund der Lage der Stadt ist auch ein Besuch in den wärmeren Monaten angenehm.

Wenn du die Möglichkeit hast, empfehlen wir dir einen Besuch Ende August während der Semana Grande, wörtlich „große Woche“. Diese Feier dauert eine Woche lang und ist im Grunde ein riesiges Straßenfest/Festival mit einer Menge unterschiedlicher Musik und Festivitäten!

Generell kannst du Bilbao das ganze Jahr über besuchen, aber von März bis September ist es am schönsten. In den Wintermonaten kann es sehr viel regnen. Daher wäre es die klügste Wahl, diese Zeit zu vermeiden.

Als Lisa dort lebte, hatten sie einen der schönsten Winter seit langem mit sehr wenigen Regentagen. Aber die Einheimischen machten oft klar, dass dies eine Ausnahme war!

Herumkommen in Bilbao

Da Bilbao keine riesige Stadt ist, kannst du die Stadt sehr gut zu Fuß erkunden, wenn du möchtest. Es gibt jedoch auch ein tolles U-Bahn- und Straßenbahnsystem, auf das die Einwohner stolz sind. Ein Ratschlag: Versuche nicht, in der Metro zu essen oder zu trinken – die Leute mögen das nicht.

Wenn du länger als ein paar Tage bleibst und planst, die öffentlichen Verkehrsmittel häufig zu nutzen, kannst du eine Barik-Karte an einem Ticketautomaten kaufen. Dies ist eine dieser wiederverwendbaren Karten, auf die du Geld lädst und so für deine Fahrten bezahlst. Hier ist die Website für die Metro, um mehr zu erfahren.

Da die Stadt teilweise ziemlich hügelig ist, gibt es auch einige Rolltreppen sowie eine Standseilbahn. Um ehrlich zu sein, ist es heutzutage eher eine Touristenattraktion – und wir werden sie weiter unten noch einmal erwähnen.

Übernachten in Bilbao

Spanische Gebäude von der Straße aus Bilbao Sehenswürdigkeiten
Die Architektur in der Stadt ist vielfältig – aber generell sehr schön!

Bilbao ist keine große Stadt, aber es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten. Ein paar Freunde von Lisa haben einmal im Hotel NH Bilbao Deusto übernachtet und hatten eine gute Erfahrung. Es liegt jedoch nicht in der Nähe der Altstadt. Daher macht es Sinn dich für ein anderes Hotel – wie zum Beispiel das Ercilla Hotela – zu entscheiden, wenn du dich nur ein oder zwei Tage in der Stadt aufhältst.

Um es dir leichter zu machen, empfehlen wir dir, nicht zu weit oben auf den Hügeln zu übernachten. Es würde wahrscheinlich wenig Spaß machen am Ende eines anstrengenden Tages die steilen Straßen hinaufzulaufen.

Am besten suchst du dir daher eine Unterkunft in der Nähe des Flusses, der Altstadt oder der westlichen Seite des Flusses (z.B. im Stadtteil Abando). Hier kannst du nach Unterkünften in Bilbao suchen.

Wenn du eine günstige Unterkunft suchst, solltest du dir das Bcool Hostel anschauen. Es wurde von Mike und Sue von 197 Travel Stamps in unserem „Einzigartige Hostels in Europa“-Blog Post empfohlen.

Unsere Bilbao Sehenswürdigkeiten Tipps

Okay, jetzt da du einige wichtige Informationen über die Stadt hast, lass uns über die Sehenswürdigkeiten in Bilbao sprechen. Diese Liste ist in keiner bestimmten Reihenfolge, aber viele würden wohl zustimmen, dass Nr. 1 die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist.

Das Guggenheim Museum

Metallisches Guggenheim Museum in der Nähe des Flusses Bilbao Spanien
Das berühmte Guggenheim Museum in seiner ganzen Pracht!

Beginnen wir mit der beliebtesten Bilbao Sehenswürdigkeit. Das Guggenheim Museum ist mit seinem beeindruckenden Äußeren kaum zu übersehen. Es ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, das 1997 eröffnet wurde. Seitdem hat es die Stadt maßgeblich mitgestaltet.

Einige Leute sprechen sogar über den „Guggenheim-Effekt“, der darauf verweist, wie das Museum die Stadt verändert hat. Dadurch, dass viele Besucher nach Bilbao kamen, um das Museum zu sehen, wurde die Wirtschaft der Stadt angekurbelt. Sie entwickelte sich weg von rückläufigen Industrien wie Eisen, Stahl und Schiffbau und fokussierte sich mehr auf Dienstleistungen.

Lisa war schon ein paar Male im Museum und würde es jedem empfehlen, der mehr als einen Tag in der Stadt hat. Es gibt einige interessante Ausstellungen, die du auch dann genießen kannst, wenn du normalerweise kein großer Fan von Kunstmuseen bist.

Skulptur auf silbernen Bällen über Wasser Guggenheim Museum Bilbao Spanien
Die Skulptur „Tall Tree And The Eye“ außerhalb des Museums.

Wenn du normalerweise kein großer Kunstfan bist, dann solltest du zu einem der Museum Events gehen, die regelmäßig stattfinden. Als Lisa dort lebte, bot das Guggenheim häufig „Museumspartys“ an, die eine einzigartige Möglichkeit darstellten, die Ausstellungen zu erkunden.

Wir empfehlen dir, auf der Website nachzuschauen, welche Ereignisse während deines Besuchs in Bilbao stattfinden. Du findest die Website hier!

Adresse: Abandoibarra Etorb., 2, 48009 Bilbao

Die Altstadt (Casco Viejo)

Rathausgebäude von Bilbao Sehenswürdigkeiten
Das schöne Rathausgebäude befindet sich in der Nähe der Altstadt.

Die Altstadt von Bilbao ist wunderschön – und zugegebenermaßen ist es ziemlich leicht, sich darin zu verlieren. Selbst am Ende ihrer Zeit in Bilbao war Lisa teilweise desorientiert, wenn sie durch die Altstadt lief.

Die Altstadt zentriert sich um die „Las Siete Calles“ – spanisch für „Die sieben Straßen“- die seit dem 15. Jahrhundert existieren. Wir empfehlen dir, durch die kleinen, charmanten Straßen zu schlendern und zu sehen, was du finden kannst.

Der Großteil der Altstadt ist für Fahrzeuge gesperrt, du musst dir also keine Sorgen um Autos machen. Es gibt einige Bekleidungsgeschäfte größerer Ketten, aber auch einige interessante Einzelhandelsgeschäfte.

In diesem Teil der Stadt findest du auch viele schöne Cafés und Eisdielen, die sich ideal für eine Pause am Nachmittag eignen. Wir würden dir gerne ein oder zwei empfehlen, aber Lisa kann sich leider nicht an die genauen Namen erinnern.

Pintxos

Pintxos auf einem Teller mit Glas Bier Bilbao
Pintxos gibt es in erstaunlich vielen Variationen.

Hier handelt es sich zwar nicht um eine traditionelle Sehenswürdigkeit, aber du kannst nicht nach Bilbao reisen, ohne ihre Pintxos – die baskische Version von Tapas – zu probieren. Überall in der Stadt gibt es Pintxos-Bars, aber wenn du die Altstadt erkundest, solltest du auf dem Plaza Nueva – manchmal auch Plaza Berria genannt – Halt machen.

Um diesen Platz herum gibt es viele kleine Bars mit leckeren Pintxos. Lisa hat einige verschiedene Bars ausprobiert und hatte bei keiner eine schlechte Erfahrung gemacht. Laufe einfach herum und schau nach, was dich anspricht.

Du kannst auch einfach ein, zwei Pintxos in einer Bar probieren und dann zur nächsten gehen, um etwas anderes zu versuchen. Vergiss nicht, dir ein Bier oder ein Glas Wein zu holen und die Atmosphäre auf dem Plaza zu genießen.

Die Seilbahn zum Artxanda Aussichtspunkt

Stadt mit Fluss und Sonnenuntergang über den Bergen Sehenswürdigkeiten Bilbao
Der Blick auf Bilbao vom Aussichtspunkt Artxanda.

Wenn du einen etwas anderen Blick auf Bilbao erhalten möchtest, solltest du zum Artxanda Aussichtspunkt fahren. Der Aussichtspunkt befindet sich auf dem Gipfel des Monte Artxanda und bietet dir eine ganz andere Perspektive als die Straße.

Um dort hinaufzukommen, kannst du die berühmte Standseilbahn. Die Fahrt mit der Seilbahn dauert nur wenige Minuten, aber es macht Spaß zu sehen, wie die Stadt immer kleiner wird, je höher du fährst.

Sobald du aussteigst, biegst du nach dem Verlassen des Gebäudes links ab. Dann befindet sich der Aussichtspunkt genau vor dir. Lisa war einmal dort oben, um sich den Sonnenuntergang anzuschauen und sie konnte ein paar tolle Fotos machen.

Jetzt, nachdem Eric die Bilder gesehen hat, möchte er auch gerne mal dort hinauf. Du kannst dort oben auch spazieren gehen, da es neben dem Aussichtspunkt einige Wege, Restaurants und mehr gibt.

Ach ja, gut zu wissen: Wenn du eine Barik-Karte kaufst, kannst du diese auch für die Standseilbahn verwenden. Das ist ganz praktisch.

Adresse für die Seilbahn:27, Carretera Artxanda-Santo Domingo Errepidea, 48015 Bilbao

La Ría

Fluss in der Mitte der Stadt mit blauem Himmel Bilbao Baskenland
Der Fluss spielt eine wichtige Rolle in der Stadt.

Einer von Lisas Lieblingsteilen der Stadt ist wahrscheinlich der Fluss, der durch sie fließt. Der Fluss, genannt La Ría, spielte (und spielt auch weiterhin) eine große Rolle bei der Gestaltung von Bilbao als Hauptschlagader auf das offene Meer.

Zu (fast) jeder Tageszeit gehen Menschen auf der Promenade entlang des Flusses spazieren oder joggen. Tatsächlich sieht man auch oft Ruderer auf dem Fluss, die trainieren. Du kannst dir sogar ein Kajak mieten und selbst ins Wasser gehen!

Wenn du lieber an Land bleiben, aber den Fluss genießen möchtest, solltest du von den vielen Bänken Gebrauch machen. Von dort lässt sich hervorragend die Sonne genießen.

Die Kathedrale von Bilbao

Als eines der ältesten Sehenswürdigkeiten der Stadt solltest du die Kathedrale von Bilbao nicht verpassen. Die Kirche wurde zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert erbaut, aber der Boden wurde wahrscheinlich schon vor dem Jahr 1300 konsekriert.

Für diejenigen, die sich mit der Geschichte der Stadt etwas auskennen: Damals war Bilbao noch nicht einmal eine Stadt! Der heilige Jakobus war damals ziemlich wichtig – und diese Kirche diente den Pilgern als Haltepunkt.

Drinnen und draußen siehst du eine einzigartige Mischung architektonischer Stile. Lisa lief oft vorbei und dachte sich, wie hübsch und detailliert das Äußere war. Es gibt einige Kirchen, Kathedralen und Anbetungsstätten in Bilbao – aber die Kathedrale von Bilbao ist etwas Besonderes! Auf der offiziellen Website kannst du mehr erfahren.

Adresse: Plaza de Santiago, 1, 48005 Bilbao

Die Vizcaya und Zubizuri Brücken

Weiße Brücke mit Kurven über Fluss und herbstlichen Bäumen Bilbao Spanien
Die schöne Zubizuri Brücke erstreckt sich über den Fluss.

Da der Fluss Bilbao mehr oder weniger in zwei Teile teilt, gibt es auch einige Brücken, um von einer Seite auf die andere zu gelangen. Manche von ihnen sind berühmter als andere. Zwei der beliebtesten/spektakulärsten sind die folgenden:

Die Vizcaya-Brücke ist ein einzigartiger Anblick. Es gibt einen Grund, warum Leute von weit her kommen, um sie zu sehen und mit ihr zu fahren. Sie ist nämlich eine der wenigen „Hängegondelbrücken“ der Welt!

Menschen steigen in eine hängende Gondel, die mit Seilen befestigt ist und werden praktisch in der Luft über den Fluss gefahren. Weil sie so einzigartig ist, wurde die Brücke sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. De Viszcaya Brücke ist etwas außerhalb des Stadtzentrums, aber ein Besuch lohnt sich, wenn du dich für seltene Konstruktionen interessierst.

Weniger interessant aber immer noch schön ist die Zubizuri-Brücke. Diese wunderschöne Brücke, die den Fluss überspannt, ist eine Fußgängerbrücke in der Nähe des Guggenheim Museums und dadurch viel leichter zu erreichen als die oben genannte Brücke. Sie ist funktional und man kann schöne Fotos von ihr machen – einen unserer weniger guten Versuche kannst du oben sehen.

Das Stadion von Athletic Bilbao

Wenn du ein Sportfan bist, könnte das Stadion „San Mamés “ von Athletic Bilbao für dich interessant sein! Wenn nicht, ist es trotzdem schön das Gebäude von außen zu sehen – und es befindet sich ganz in der Nähe des Busbahnhofes.

Vergiss nicht, den Fußballclub „Athletic“ und nicht „Athletico“ zu nennen – du könntest richtige Fans damit beleidigen, wenn du das sagst! Die Menschen in Bilbao sind im Allgemeinen große Fußballfans, daher kann die Atmosphäre an den Spieltagen ziemlich gut sein. Einer der Gründe dafür ist, dass Athletic Bilbao nur baskische Spieler rekrutiert, wodurch sich viele der Basken mit dem Team verbunden fühlen.

Wenn du während eines Heimspiels in der Stadt bist, solltest du versuchen, ein Ticket zu kaufen und dir das Spiel im Stadion anzusehen. Alternativ kannst du dir das Spiel auch in einer Bar mit den Einheimischen anschauen. Auf der Website findest du weitere Informationen über das Stadion und Athletic Bilbao.

Adresse: Rafael Moreno Pitxitxi, s/n, 48013 Bilbao

Das Museum der schönen Künste

Eingang des Museums mit Steintreppe und Statuen an der Seite Bilbao Sehenswürdigkeiten
Der alte Haupteingang des Museums … der Neue ist moderner!

Wenn Museen eher deinem Stil entsprechen und du etwas über baskische, spanische und europäische Kunst lernen möchtest, solltest du das Museum der schönen Künste besuchen. Das Museum befindet sich im Doña Casilda Iturrizar Park und ist das am zweithäufigsten besuchte Museum im Baskenland. Kannst du das am häufigsten besuchte erraten? Ja, es ist das Guggenheim Museum!

Wenn du mehr über das Museum der Schönen Künste erfahren möchtest, kannst du die offizielle Website besuchen. Lisa war ein paar Mal dort und kann einen Besuch empfehlen, wenn du dich ein bisschen für Kunst interessierst.

Adresse: Museo Plaza, 2, 48009 Bilbao

Das Kulturzentrum „Azkuna Zentroa“

Das Azakuna Zentora gilt als Bilbaos Kulturzentrum und ist ein interessanter Ort, den du dir anschauen kannst. Das Gebäude selbst ist ziemlich einzigartig. Zugegeben kann es ein bisschen verwirrend sein, wenn du das Gebäude das erste Mal betrittst, denn es ist nicht wirklich offensichtlich, um was genau es sich handelt.

Es stellt sich heraus, dass es hier viel zu tun gibt. Wenn du erstmal herumläufst wirst du ein Fitnessstudio, eine Bibliothek, Ausstellungsflächen, ein Kino und viele andere Dinge unter einem Dach vorfinden!

Lisa war einmal für eine kostenlose Kunstausstellung hier und hat es genossen! Eines der Highlights ist der Pool mit Glasboden. Laufe einfach herum und schau dir an, was los ist.

Wenn du dich sowieso in diesem Teil der Stadt aufhältst, empfehlen wir dir einen Zwischenstopp. Du musst aber nicht extra Umwege auf dich nehmen, nur um dieses Gebäude zu sehen – so spektakulär ist es nicht. Wenn du mehr wissen möchtest, kannst du dir die Website anschauen.

Adresse: Arriquíbar Plaza, 4, 48010 Bilbao

Der Sopelana Strand

Strand mit blauem Himmel und gelbem Sand Bilbao Baskenland Spanien
Sopelana ist ein schöner Strand, den du leicht von Bilbao aus erreichen kannst.

Wenn du mehr Zeit in Bilbao hast und etwas Zeit am Strand verbringen möchtest, solltest du zum Sopelana Strand – Lisas Lieblingsstrand in der Umgebung – fahren. Er liegt etwas außerhalb von Bilbao und ist bequem mit der U-Bahn zu erreichen. Nimm einfach die L1 in Richtung Plentzia und steige in Larrabasterra oder Sopela aus. Von der Innenstadt aus dauert diese Fahrt ca. 40 Minuten.

Von der U-Bahnstation kannst du zu Fuß zum Strand laufen oder einen Bus nehmen. Wenn du auf das Wasser zugehst, stehst du irgendwann auf einmal auf einer Klippe mit dem Strand und dem Sand unter dir. Schau dir einfach das Foto oben an!

Die Wellen können ziemlich stark sein – was hervorragend für das Surfen ist. Es bedeutet aber auch, dass du ein bisschen vorsichtig sein solltest. Insgesamt leistet die Küstenwache ziemlich gute Arbeit und wechselt die Flaggen regelmäßig, wenn die Strömung zu stark wird.

Im Sommer kann der Strand voll werden, aber er ist relativ selten zu überlaufen. Verglichen mit einigen der Strände im Süden des Landes kommen auch viel weniger Touristen zu diesem Strand.

Und hier hast du es – einige der besten Sehenswürdigkeiten in Bilbao! Natürlich gibt es noch einige weitere Attraktionen, die du dir ansehen kannst – aber unsere Liste ist ein guter Anfang. Bilbao ist nicht sehr groß, aber wir würden dir auf jeden Fall einen Besuch empfehlen!

Wie du jedoch weißt, sind wir etwas voreingenommen, da Lisa eine besondere Verbindung zur Stadt hat. Wir können es kaum erwarten, zusammen die Stadt zu erkunden – und Pintxos zu essen, seien wir mal ehrlich! Wenn du nach Bilbao reist, lass uns wissen, wie dir die Stadt gefallen hat!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
-L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • DKB Kreditkarte einpacken (um im Ausland günstig Geld abzuheben - Lisa hat ihre seit 2016)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Schöne Sehenswürdigkeiten in Bilbao Spanien

    Autor

    Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

    Kommentare können nicht abgegeben werden