DIESER ARTIKEL ENTHÄLT WERBELINKS

Diese Bristol Sehenswürdigkeiten warten auf dich!

Du hast vor, den Süden Englands zu erkunden? In diesem Fall sollte Bristol auf deiner Liste nicht fehlen! Diese englische Stadt zieht aufgrund ihrer Geschichte und Atmosphäre, die sie ausstrahlt, Jahr für Jahr viele Reisende an. Egal ob du alleine, mit deinem Partner oder als Familie mit Kindern unterwegs bist – Bristol bietet für jeden etwas!

Um dir die besten Sehenswürdigkeiten in Bristol näher zu bringen, haben wir (erneut) Laura von She Who Wanders um Hilfe gebeten. Sie hat in Bristol gelebt, sich in die Stadt verliebt und weiß genau, was du in der Stadt nicht verpassen solltest!

Von historischen Aktivitäten in Bristol über das Faulenzen am Wasser in Harbourside bis hin zur Erkundung der lebendigen und modernen Kunstszene gibt es in Bristol eine Fülle einzigartiger Aktivitäten! Also, hier ist Laura mit ihren Top Bristol Tipps und mehr!

Wenn du eine größere Reise durch den Süden Großbritanniens planst, helfen dir vielleicht die folgenden Beiträge:

Psst: Dieser Artikel wurde ursprünglich von unserer lieben Laura auf Englisch verfasst und dann von Lisa ins Deutsche übersetzt. Wie so oft wollten wir unseren deutschsprachigen Lesern Lauras Wissen und ihre Tipps nicht vorenthalten. 

Generelle Informationen über Bristol

Schiff im Wasser mit Kränen entlang des Ufers in Bristol England
Das Wasser spielt eine große Rolle bei der Gestaltung von Bristol! // Foto: Laura O.

Bristol liegt im Südwesten des Vereinigten Königreichs und hat etwas mehr als 535.000 Einwohner. Diese Stadt steht häufig im Schatten von London und wird daher von Besuchern oft übersehen. Bristol hat eine lebendige maritime Geschichte – und sich nun zu einem Mekka für Kunst, Essen & Trinken und Veranstaltungen aller Art entwickelt.

Der Großteil der Lebendigkeit Bristols am Avon River kommt aus der Hafengegend, in der du unglaubliche Großsegler, erstklassige Restaurants, Pubs mit den perfekten Pints ​​für die sonnigen Nachmittage und eine Menge Geschichte, die es zu entdecken gilt, finden wirst.

Street-Art-Fans werden die beeindruckenden Kunstwerke lokaler Talente und ausländischer Künstler zu schätzen wissen. Wenn du genau hinschaust, wirst du vielleicht auch ein Banksy Kunstwerk finden (schließlich kommt er aus der Region).

Wenn die Street-Art-Szene nichts für dich ist, dann ist es vielleicht das Theater. In diesem Fall hast du mehrere prestigeträchtige Schauplätze, darunter das Bristol Hippodrome und The Bristol Old Vic, zur Auswahl.

Jung oder Alt, Regen oder Sonnenschein, ein Wochenende oder einen Monat lang, egal wer du bist oder was dich nach Bristol bringt – du wirst sicher genug Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten finden, um immer wieder zurück zu kommen.

Beste Reisezeit für Bristol

Die beste Reisezeit für Bristol ist der Sommer und/oder Herbst. Denke daran, dass das Wetter in England unvorhersehbar sein kann (um es gelinde auszudrücken), aber wenn du das Beste aus den Monaten mit dem schönsten Wetter machen möchtest, würde ich das Ende des Sommers vorschlagen, wenn die Schulferien zu Ende sind.

Alternativ können die Herbstmonate, in denen die Blätter sich verfärben, auch sehr schön sein. Während England oft mit Regen gleichgesetzt werden kann, hat Bristol im Südwesten (größtenteils) oft etwas besseres Wetter.

Herumkommen in Bristol

Bristol ist eine der fußgängerfreundlichsten Städte, in der ich je gelebt habe. Die meisten der genannten Sehenswürdigkeiten kannst du also bequem zu Fuß erreichen. Wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist oder das Wetter sich ändert, kannst du die öffentlichen Verkehrsmittel von First West Bus nutzen. Es gibt sogar eine App zum Herunterladen für dein Smartphone, bei der Tickets weniger kosten als beim Fahrer.

Eine Tageskarte, die dir mehrere Fahrten ermöglicht, kostet £ 4,00 in der App und £ 5,00 vom Fahrer. Wenn du vom Flughafen nach Bristol kommst, gibt es zwei Möglichkeiten: Ein teures Taxi oder ein relativ günstiger Flughafentransfer (der Bristol Flyer) für 7,00 Pfund (einfache Fahrt) oder eine Hin- und Rückfahrt für 11,00 Pfund pro Erwachsenem. Er verkehrt täglich ca. alle 10 Minuten.

Wenn du mit dem Zug in Bristol ankommst, befindest du dich am Bahnhof Bristol Temple Meads (der wirklich großartig ist), von dem aus du bequem mit dem Bus oder zu Fuß in die Innenstadt gelangst. Du kannst die Fahrzeiten auf der Website von National Rail nachschauen.

Erkunde die Stadt mit einem Einheimischen – Buche eine private Tour durch Bristol!

Wo übernachten in Bristol

Da Bristol eine so beliebte Stadt in Großbritannien ist, stehen dir unzählige Unterkunftsmöglichkeiten zur Auswahl – von netten Hotels über Apartments bis hin zu Pensionen und Airbnbs. Du wirst kein Problem damit haben, einen Ort zu finden, der deinem Stil und Budget entspricht. Wenn du nach einer Unterkunft suchst, kannst du dir hier einen Überblick über Unterkünfte in Bristol verschaffen.

Insbesondere empfiehlt Laura, dir das Mercure Grand Hotel oder das Royal Marriott Bristol Hotel – beide in wunderschönen historischen Gebäuden – genauer anzusehen!

Wenn du lieber in Hostels übernachtest, wirst du dich freuen zu hören, dass es in Bristol ein paar wirklich gute Hostels gibt. Du kannst hier nach Hostels in Bristol suchen. Insbesondere das Bristol Wing ist ein großartiger Ort für eine Non-Party-Atmosphäre. Kyle Blue ist ein Hostel auf einem Boot, welches auch sehr, sehr cool ist!

Bristol Sehenswürdigkeiten & Tipps

Jetzt, da du einige Infos hast, um deine Reise nach Bristol zu planen, findest du im folgenden Abschnitt einige der besten Sehenswürdigkeiten, die du dir in Bristol anschauen kannst! Das ist natürlich nicht alles – aber du wirst ein gutes Gefühl dafür bekommen, was du in der Stadt unternehmen kannst!

Clifton Suspension Bridge

Hängebrücke über Felsen Bristol Sehenswürdigkeiten
Es ist immer ein Wunder, die Brücke zu sehen und zu überqueren! // Foto: Laura O.

Die Clifton Suspension Bridge wurde 1864 eröffnet und ist eine der berühmtesten (und schönsten) Attraktionen von Bristol. Die Hängebrücke erstreckt sich über den Avon River und die Avon Gorge und verbindet Bristol mit North Somerset. Sie bietet auf beiden Seiten spektakuläre Ausblicke und kann mit dem Fahrzeug, dem Fahrrad und zu Fuß über Wege auf beiden Seiten überquert werden.

Die Brücke wurde ursprünglich von Isambard Kingdom Brunel entworfen und später von William Henry Barlow und John Hawkshaw nach demselben Entwurf einige Jahre später gebaut. Sie ist 412 m lang und ca. 75 m hoch. Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge von der Brücke aus können atemberaubend sein – ähnlich schön wie der Blick über die Brücke vom Observatorium direkt daneben.

Große Brücke über Wasser in Bristol Großbritannien
Die Clifton Suspension Bridge // Foto: Laura O.

Egal bei welchem ​​Wetter, was Brücken angeht, steht diese Hängebrücke bei den Einwohnern Bristols oft ganz oben. Wenn du sie einmal selbst gesehen hast, wirst du auch verstehen warum das so ist! Ich würde sie auf jeden Fall empfehlen!

Adresse: Bridge Rd, Leigh Woods, Bristol BS8 3PA

SS Great Britain

Großes Schiff im Wasser in Hafen von Bristol England
Die SS Great Britain freut sich, dich an Bord begrüßen zu dürfen! // Foto: Laura O.

Dieses ehemalige Passagierschiff ist heutzutage ein Museum und ein großer Teil der Geschichte von Bristol. Zwischen 1845 und 1854 war die SS Great Britain das längste Passagierschiff ihrer Art auf der Welt. Als erste Eisendampferin überquerte sie 1845 innerhalb von 14 Tagen mit Passagieren und Fracht das Meer von Liverpool nach New York City und machte sich 1852 mit Passagieren aus Großbritannien auf den Weg nach Australien.

1970 wurde die SS Great Britain – nachdem sie 33 Jahre lang aufgegeben worden war – von den Falklandinseln abgeholt und kehrte zum Bristol Dry Dock zurück, wo sie heute lebt und jährlich fast 200.000 Besucher begrüßt. Mit Ticketpreisen zwischen 17,00 £ (Erwachsene) und 10,00 £ (Kinder) und einer Gültigkeitsdauer von 12 Monaten, wirst du immer wieder zurückkommen wollen, um das Schiff zu besuchen und zu erkunden.

Kunst an Wand auf Schiff in Bristol namens SS Great Britain
Foto: Laura O.

Du kannst einen Eindruck des Lebens der Passagiere auf dem Schiff bekommen, wenn du den Rumpf und das Innenleben der Küche erkundest. Außerdem kannst du die Takelage der Segel erklimmen und die neueste Ausstellung – Being Brunel – erkunden, in der du einen Einblick in den Mann und die Legende erhältst, die dieses Schiff zum Leben erweckt haben. Hier erfährst du mehr über das berühmte Schiff und Museum.

Adresse: Great Western Dockyard, Gas Ferry Rd, Bristol BS1 6TY

Bristol Zoo

Pinguine stehen in Gruppe in Zoo von Bristol
Pinguine (wie passend…) // Foto: Laura O.

Der Bristol Zoo wurde 1836 von der Bristol, Clifton and West of England Zoological Society eröffnet und ist der älteste Provinzzoo der Welt. In einem ruhigen Viertel von Bristol findest du nicht nur den Zoo, sondern auch eine Naturschutz- und Bildungsorganisation.

Ein Veranstaltungsort für Hochzeiten oder besondere Ereignisse und natürlich eine große Anzahl von Tieren sind auf dem Gelände ebenfalls untergebracht. Es gibt den ganzen Tag über unzählige Vorträge über die Tiere – von Gorillas über Löwen bis hin zu Futtermitteln für Robben!

Die Exponate reichen von der Robben- und Pinguinküste über einen Vogelwald bis hin zu Gorilla Island, The Reptile House und einem faszinierenden Aquarium, um nur einige zu nennen. Der Zoo ist der erste Zoo, in dem ein schwarzes Nashorn in Großbritannien geboren wurde. Das war im Jahr 1958. Der Zoo war auch das Zuhause des ersten Schimpansen, der 1934 in Europa geboren wurde.

Heute setzt der Zoo seine Bemühungen fort, die nachhaltige Haltung seiner Tiere zu fördern und die Arten zu erhalten. Mit einem Eintrittspreis von weniger als 20 Pfund pro Person ist dies der perfekte Tagesausflug für die ganze Familie und ein guter Ort, um sich in der Tierfotografie zu versuchen! Hier findest du mehr zu Ticketpreisen und Informationen zum Bristol Zoo.

Adresse: College Rd, Clifton, Bristol BS8 3HA

Bristol Museum and Art Gallery

Man in Modellflugzeug an Decke von Museum in Bristol
Das Bristol Museum // Foto: Laura O.

Wer mag ein Museum mit freiem Eintritt nicht? Dieses beeindruckende Gebäude befindet sich am oberen Ende der Park Street, direkt neben der Universität von Bristol und beherbergt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, darunter Kunstwerke des bekannten Künstlers Banksy, eine unglaubliche Fossiliensammlung, einen Roma-Wohnwagen und unzählige weitere Ausstellungen das ganze Jahr über.

Vielleicht möchtest du ägyptische Mumien, im Südwesten beheimatete Wildtiere, brillante Fossilien und Artefakte von Dinosauriern entdecken und deinen inneren Künstler auf Gemälde des viktorianischen, britischen und europäischen Kunststils einstimmen.

Abhängig davon, wann du das Museum besuchst, kannst du Ausstellungen wie Japanese Masters, Banksy und sogar eine Ausstellung über Stammesmasken sehen. Wenn du einen Besuch planen möchtest, findest du weitere Informationen auf der Website vom Bristol Museum and Art Gallery.

Adresse: Queens Rd, Bristol BS8 1RL

M Shed

Flugzeug und Ballons hängen von Decke in M Shed Sehenswürdigkeit in Bristol
Vergiss nicht, nach oben zu schauen! // Foto: Laura O.

Dieses lebendige Museum ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet und beherbergt fantastische Stücke der Hafengeschichte von Bristol. Es befindet sich direkt am Anfang des Hafens und bietet dir eine großartige Aussicht auf dem Weg zum Eingang.

Dieses Museum, das sich durch Exponate über die Menschen und Orte von Bristol bewegt, erstreckt sich über drei Stockwerke des Gebäudes – und vermittelt einen Eindruck von der Geschichte der Stadt und davon, welchen Einfluss die Hafengegend seit den 1950er-Jahren bis heute auf die Stadt hatte.

Du wirst die riesigen Kräne außerhalb des Museums bemerken, die immer die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen. An ausgewählten Tagen kannst du sogar eine Fahrt mit dem Dampfzug unternehmen, der vom Eingang des M Shed aus entlang des Hafens fährt.

In den vergangenen Jahren waren im Museum Wanderausstellungen zu sehen, darunter die National Geographic Photo of the Year-Ausstellung und in jüngerer Zeit eine Ausstellung zur britischen Tattoo-Kunst und ihrer Geschichte. Mehr über M Shed erfährst du hier.

Adresse: Princes Wharf, Wapping Rd, Bristol BS1 4RN

St Nicholas Market

Gasse beleuchtet am Abend mit Turm im Hintergrund Bristol
Der Markt kann abends bezaubernd sein … // Foto: Laura O.

Der St. Nicholas-Markt, der 2016 als der beste große Indoor-Markt Großbritanniens ausgezeichnet wurde, beherbergt die größte Sammlung unabhängiger Einzelhändler in der Stadt. An den meisten Tagen findest du auch weitere Händler außerhalb der Markthalle, die alles von Vintage-Haushaltswaren, Kleidung und Leckereien aus der ganzen Welt bis hin zu Kunst von lokalen Malern und Fotografen verkaufen.

Dieser Markt wurde in den 1740er Jahren gegründet und ist der älteste der Stadt. Er ist das ganze Jahr über geöffnet – egal ob es regnet oder die Sonne scheint – mit Dutzenden verschiedener Anbieter.

Die Essensstände sind ein großer Anziehungspunkt für diejenigen, die auf den Markt kommen. Bei so vielen Auswahlmöglichkeiten gebe ich dir ein paar lokale Favoriten, um die Auswahl einzugrenzen. Bei Eatchu erhältst du preisgekrönte Knödel, bei Ah Toots Tee und Kuchen, um alle Probleme der Welt zu lösen, und bei Eat A Pitta bekommst du die besten Falafel-Gerichte auf dem Markt. Mehr über den St. Nicholas Markt erfährst du hier.

Adresse: The Corn Exchange, Corn St, Bristol BS1 1JQ

Bristol Harbourside + Whapping Wharf

Boot im blauen Fluss mit bunten Häusern im Hintergrund Bristol Attraktionen
Ein perfekter Tag am Hafen … // Foto: Laura O.

Du fragst dich, welchen Ort der Stadt die Einwohner Bristols besonders lieben? Eine gute und häufige Antwort dürfte die Hafengegend sein. Sie ist an jedem Tag voller Leben und der perfekte Ort – besonders an einem sonnigen Nachmittag.

Von der Princes St Bridge läufst du einfach am M Shed vorbei und befindest dich im belebten Stadtteil Whapping Wharf, in dem Dutzende von Schiffscontainern in Pubs, Cafés, Restaurants und sogar Blumenläden umgewandelt wurden. Gönn dir im Little Victories einen Kaffee und ein Bananenbrot, iss bei Squeezed zu Mittag und genieße den besten Burger deines Lebens. Oder schau bei Bristols Cider Shop für einen leckeren Cider vorbei.

Iss etwas und beobachte, wie die Welt vorbeizieht oder lasse deine Füße über die Uferpromenaden baumeln und beobachten, wie die Wasserstraßen mit SUP-Yoga-Profis, Kajakfahrern, Fähren und Drachenbootfahrern zum Leben erweckt werden.

Nachdem du dich gestärkt hast, kannst du einen Spaziergang vorbei an der SS Great Britain in Richtung Underfall Yard machen – einer historischen Werft mit vielen verschiedenen Schiffen. Begib dich dann weiter zur Baltic Wharf, wo du die regenbogenfarbenen Reihenhäuser von Hotwells und Clifton bewundern kannst. Biege auf die Merchants Road ab und folge dem Weg entlang zahlreicher Cafés und Restaurants am gegenüberliegenden Ufer des Avon Flusses.

Schiff bei Dunkelheit im Wasser it bunten Häusern im Hintergrund
Die Morgenluft in Harbourside sollte man sich nicht entgehen lassen. // Foto: Laura O.

Entdecke die berühmten gelben Fähren von Bristol, die vorbeifahren und achte auf Gromit! Mache eine Pause am Lloyds Amphitheatre oder begib dich weiter in Richtung Millennium Square, wo immer Unterhaltung geboten wird. Auf der Whapping Wharf-Website findest du mehr Infos zu bevorstehenden Veranstaltungen.

Adresse: Welsh Back, Bristol BS1 4SP

Cabot Tower

Turm aus Stein mit grünen Bäumen und Fluss im Vordergrund
Der Cabot Tower // Foto: Laura O.

Dieser Turm wurde in den 1890er Jahren anlässlich des 400. Jahrestages von John Cabots Reise von Bristol zum heutigen Kanada erbaut. Das denkmalgeschützte Gebäude steht noch heute hoch und stolz mitten im Brandon Hill Park, damit alle es sehen und hinaufklettern können.

Blick auf englische Städthöuser vom Cabot Tower in Bristol
Der Ausblick vom Turm… // Foto: Laura O.

Vom Fuß des Parks aus kannst du entlang der schönen Bäume, die im Frühling mit rosafarbenen Blüten geschmückt sind, zum Cabot-Turm hinaufschlendern. Bei Tageslicht kannst du die über 100 Stufen hinaufsteigen und den spektakulärsten Panoramablick über Bristol und darüber hinaus genießen. Hier kannst du mehr über den Besuch des Turms auf dem Hügel erfahren.

Adresse: Brandon Hill Park, Park St, Bristol BS1 5RR

Ashton Court Estate

Diese historische Stätte des National Trust liegt nur 10 Autominuten vom Stadtzentrum von Bristol entfernt und ist auch bequem zu Fuß erreichbar. Neben einer Fläche von ca. 3,4 km2 findest du hier ein wunderschönes Herrenhaus auf dem Gelände, das einst der Familie Smyth gehörte (die es später dem National Trust schenkte). Dieser Ort ist perfekt für eine Joggingrunde, einen Spaziergang mit dem Hund oder sogar ein Picknick im Gras.

Auf dem höchsten Punkt des Anwesens befinden sich zwei 18-Loch-Pitch-and-Putt-Golfplätze, die einen herrlichen Blick über die Stadt bieten. Darüber hinaus gibt es spezielle Wege zum Mountainbiking und Radfahren und an bestimmten Wochenenden im Jahr sogar eine Minibahn. Und wenn dir das noch nicht ausreicht, hast du in den trockeneren, wärmeren Monaten bei Sonnenaufgang und -untergang gute Chancen, Heißluftballons vom Gelände abheben zu sehen.

Oh, und wenn du einen letzten Grund für einen Besuch brauchst – hier gibt es Hirsche! Ja, das Anwesen beherbergt auch einen sehr alten Hirschpark, in dem du unzählige Hirsche entdecken kannst, die im Gras weiden. Auf dieser Website kannst du mehr über das Ashton Court Anwesen erfahren und deinen Besuch planen.

Adresse: Ashton Court Estate, Long Ashton, Bristol BS41 9JN

Lido Bristol

Blauer Pool mit Umkleidekabinen im Sonnenschein Attraktionen Bristol
Das Wasser bei Lido ist immer einladend! // Foto: Laura O.

In dieser versteckten Oase in der historischen und wunderschönen Gegend von Clifton fühlst du dich wie in einem tropischen Land, besonders wenn die Sonne scheint. Ursprünglich wurde Lido im Jahr 1850 eröffnet, später jedoch geschlossen und zum Abriss angedacht bevor die Bristol Glass Boat Company das denkmalgeschützte Gebäude erwarb und es in das verwandelte, was es heute ist.

Das 2008 neu eröffnete Lido wurde renoviert und bietet nicht nur einen 24-Meter-Pool, sondern auch ein Dampfbad und eine Sauna, einen Whirlpool, Wellnesseinrichtungen sowie ein fantastisches Restaurant und ein Café. Während das Lido nur für Mitglieder zugänglich ist, öffnen sie die Türen von Montag bis Freitag von 13.00 bis 16.00 Uhr für die Öffentlichkeit. Zu dieser Zeit kannst du alle Einrichtungen für £ 25.00 nutzen.

Darüber hinaus kannst du jederzeit ohne Mitgliedschaft Behandlungen im Spa oder einen Tisch im Restaurant für Mahlzeiten und/oder Getränke buchen. Es ist der perfekte Ort, um dich zu entspannen und deine Sorgen loszulassen. Du kannst deinen Lido-Besuch hier planen.

Adresse: Oakfield Pl, Bristol BS8 2BJ

North Street

Straßenkunst mit Frauen an Wand in Bristol
Die Straßenkunst ist in Bristol allgegenwärtig. // Foto: Laura O.

Warum solltest du eine Straße in Bristol besuchen? Nun, es ist nicht irgendeine Straße, wie du siehst! Die North Street in Bedminster liegt südlich des Avon River und beherbergt einige unglaubliche Dinge.

Erstens, die Street Art-Szene. Entlang der North Street sowie in ihren Seitenstraßen findest du dank des berühmten UPFEST Street Art-Festivals einige absolut spektakuläre Straßenkunstwerke lokaler und internationaler Künstler.

Das Festival macht zwar gerade eine Pause, aber die Kunstwerke der vergangenen Jahre sind immer noch in diesem Viertel zu sehen, und wenn es im Juli stattfindet, ist es eine Szene wie keine andere.

Zweitens ist die Essen- und Getränkeszene hier fantastisch. Lokale Indie-Cafés wie Albatross und North Street Standard werden deinen Bedarf an Koffein stillen und den Hunger fernhalten.

Kaffeetasse mit Kaffee und Muster auf Holztisch in Bristol
Lust auf einen Kaffee in der North Street? // Foto: Laura O.

Als nächstes, Shoppen! Unabhängige Einzelhändler dominieren die North Street. Bei Rhubarb Jumble wirst du putzige Antiquitäten finden, Casper bietet seinen Einzelhandels- und Werkstattflächen und Toyville bietet alles, um die Kinder zu verwöhnen.

Sogar UPFEST hat einen Galerieshop, um Drucke und Produkte von Künstlern zu verkaufen, die in der Stadt Street Art gemacht haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass sonntags in der Tobacco Factory ein Markt mit Live-Musik, frischen Lebensmitteln, fabelhaften Kaffeesorten und lokalen Verkaufsständen stattfindet!

Adresse: North Street, Bristol

Christmas Steps

Englische Gebäude bei Sonnenuntergang
Ein Blick auf die Steps von oben // Foto: Laura O.

Diese historische Straße im Zentrum von Bristol ist mehr als nur ein paar Stufen (sehr steile noch dazu). Dieser ikonische Teil der Stadt versetzt Besucher sofort in eine einfachere Zeit – in eine Zeit der Pferdekutschen und klassischen Pubs. Mache eine Pause im Christmas Steps-Pub für ein Bier und bleibe für ein Mittagessen vor dem Feuer.

Besuche die Galerien am Treppenaufgang oder schau bei Chance & Counters vorbei – einem Brettspielcafé mit einer Sammlung von 600 Spielen und einer Speisekarte mit Speisen und Getränken, die dich bis spät in die Nacht satt halten werden.

Abends kannst du die Gegend in einem ganz neuen Licht sehen – genauer gesagt in funkelnden Lichtern. Das Kopfsteinpflaster fühlt sich dann noch magischer an und leuchtet besonders schön nach einem Regenschauer. Stell dir nur einmal vor, was diese Gegend in der Vergangenheit schon alles gesehen hat.

Adresse: Christmas Steps, Bristol BS1 5BS

Royal Fort Gardens

Historisches Gebäude mit grünem Rasen und Labyrinth aus Spiegeln
Verirr dich nicht im Labyrinth! // Foto: Laura O.

In unmittelbarer Nähe der Universität Bristol befinden sich die Royal Fort Gardens und die Büros der Fakultät für Naturwissenschaften, des Brigstow-Instituts, des Elizabeth Blackwell-Instituts für Gesundheitsforschung, des Cabot-Instituts und des Jean Golding-Instituts für datenintensive Forschung. Es ist jedoch so viel mehr als nur ein Teil des Universitätscampus.

Die Royal Fort Gardens gehören der Universität, sind aber für die Öffentlichkeit zugänglich und bieten auch während der Semesterzeit eine friedliche Atmosphäre. Triff dich hier mit Freunden auf einen Kaffee um den Teich oder unter den riesigen Bäumen, die die Wege säumen, und sieh dir im Frühjahr und Sommer die wunderschönen Wildblumengärten an, in die viel harte Arbeit investiert wird.

Oder lasse deinen Blick den Hügel hinunter in ein von dem weltberühmten Künstler Jepe Hein installiertes Spiegellabyrinth mit dem Titel „Follow Me“ schweifen. Du kannst hier mehr über die Royal Fort Gardens erfahren.

Bonus: Bristol International Balloon Fiesta

Heißluftballons steigen in blauen Himmel bei Bristol balloon fiesta
Ballons, überall! // Foto: Laura O.

Dies ist ein saisonales Highlight, aber zu gut, um es nicht zu erwähnen! Das Bristol International Balloon Fiesta wurde 1979 erstmals veranstaltet und ist heute eines der größten Festivals seiner Art in Europa.

Während der ersten Augustwoche bringen 3,5 Tage lang Ballonfahrer aus Großbritannien und der ganzen Welt ihre Ballons zum Vorführen, was für Zuschauer und diejenigen, die das Glück haben, an diesem Wochenende einen Flug zu buchen, ein magisches Erlebnis darstellt.

Die Fiesta beginnt mittags mit unzähligen Essens- und Getränkeständen, Fahrten für die Kinder, Ständen von örtlichen Einzelhändlern und Geschäften, die das ganze Festival über geöffnet sind und am Sonntagabend wieder schließen.

Heißluftballons bereiten sich auf Start vor bei Dunkelheit
Die Vorbereitung beginnt früh am Morgen … // Foto: Laura O.

Während dieses Festival nicht versäumt werden sollte, spielt das Wetter eine große Rolle bei der Entscheidung, ob die Ballons fliegen dürfen oder nicht. Sie brauchen die richtige Windkombination, aber nicht zu viel Wind. Sie können bei Regen fliegen, aber nicht bei zu viel Regen. Es hängt also vom Tag ab, wann/ob die Ballons abheben dürfen – aber wenn sie es tun, ist es absolut spektakulär.

Bis zu 130 Ballons können während eines Massenaufstiegs abheben und von verschiedenen Orten in der Stadt aus gesehen werden. Selbst wenn du nicht am Festival teilnimmst, kannst du die Heißluftballons am Himmel sehen.

Aber keine Angst, denn wenn dein Besuch außerhalb der Festivaltage, aber zwischen Mai und Ende September liegt, ist es sehr wahrscheinlich, dass du ein paar Heißluftballons über der Stadt sehen wirst. Und wenn du mutig genug bist, selbst mit einem Ballon zu fahren, hast du unzählige Unternehmen zur Auswahl, um Bristol von oben zu sehen.

Alles über das Bristol Balloon Fiesta erfährst du auf der offiziellen Website. Die aktuellen Termine für dieses Jahr sind der 8. bis 11. August 2019.

Und hier hast du es – einige der besten Sehenswürdigkeiten in Bristol, die du während deines Besuchs besichtigen kannst! Ein großes Dankeschön an Laura, dass sie so großartig ist und ihre Reisetipps für Großbritannien mit uns allen teilt. Pinguin und Pia wäre ohne sie nicht dasselbe! Du kannst Lauras Abenteuer auf She Who Wanders mitverfolgen!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
-L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • DKB Kreditkarte einpacken (um im Ausland günstig Geld abzuheben - Lisa hat ihre seit 2016)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Sehenswürdigkeiten in Bristol

    Autor

    Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

    Kommentare können nicht abgegeben werden