Alles zur Fähre Helsinki-Tallinn: Von Finnland nach Estland (und zurück)

Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Die Fähre Helsinki-Tallinn zu nehmen ist nicht kompliziert!

Egal, ob die Fährüberfahrt Teil einer größeren Reiseroute ist oder du einfach einen Tagesausflug nach Tallinn oder Helsinki unternehmen möchtest, es gibt immer wieder Fragen zur Fähre Helsinki-Tallinn.

Eric hat die Überfahrt als Tagesausflug von Tallinn nach Helsinki an seinem Geburtstag mit ein paar Freunden gemacht – als Teil einer größeren Baltikum Rundreise. Sie hatten einen tollen Tag. Jetzt wollen wir ein paar Details dieser Fährüberfahrt mit dir teilen!

Wahrscheinlich suchst du die beste Fähre von Helsinki nach Tallinn und zurück. Das hängt sehr von deinem Budget ab, von der Zeit, die du für die Überfahrt benötigst, und davon, wie weit du im Voraus buchst! Ganz zu schweigen davon, ob du ein „Fußgänger“ bist oder mit dem Auto anreist.

Wir sprechen über die Standorte der Fährterminals in Tallinn und Helsinki, die Unternehmen (wie z.B. Viking Line), die die Strecke fahren, sowie die Fahrpläne von Helsinki nach Tallinn und andere wichtige Dinge, die du berücksichtigen solltest!

So nimmst du die Fähre Helsinki-Tallinn oder Tallinn-Helsinki

Theoretisch sollte die Fährüberfahrt von Tallinn nach Helsinki (und umgekehrt) durch die Ostsee einfach sein. Du tauchst auf, steigst auf eine Fähre, sie fährt, du steigst aus.

In der Praxis sind die notwendigen Informationen für diese Überfahrt leider etwas verstreut.  Websites listen unterschiedliche Preise und Zeitpläne und geben keine wirklich klaren Anweisungen.

Wir mussten früh am Fährhafen ankommen und im Grunde genommen raten, welches Terminal in Helsinki das richtige war. Und das ist leider kein Spaß. Zum Glück können wir jetzt unsere Erfahrung teilen und deine Reise hoffentlich ein bisschen einfacher machen.

Fährunternehmen

Es gibt drei Fährgesellschaften, die Fähren auf den Strecken Tallinn-Helsinki und Helsinki-Tallinn betreiben. Das sind Eckerö Line – ein Unternehmen mit Sitz in Finnland, Viking Line – ein weiteres Unternehmen mit Sitz in Finnland und Tallink – Silja Line – ein Unternehmen mit Sitz in Estland.

Im Allgemeinen sind sich die Unternehmen ziemlich ähnlich. Die Fähren haben jeweils Restaurants und Duty-Free-Shops sowie Business-Lounges (für einen höheren Ticketpreis).

Die öffentlichen Bereiche bieten vielen Sitzgelegenheiten. Du kannst dich auf die Vorderseite setzen oder hinten beobachten, wie das Wasser aufschäumt – in der Regel kannst du sitzen wo du möchtest.

Geringfügige Unterschiede zwischen den Unternehmen bestehen darin, dass Viking Line eine App und neuen Essen-Service anbietet, während die anderen Upgrades und günstigere Preise für Landattraktionen anbieten, wenn du ein Ticket buchst.

Wenn du nur einen Sitz benötigst, um von Helsinki nach Tallinn (oder zurück) zu kommen, dann kannst du mit keinem der Fährunternehmen etwas falsch machen.

Buchungsplattformen

Du kannst direkt auf der Website der genannten Unternehmen buchen: Eckerö LineViking Line und Tallink – Silja Line. Die Seiten sind einfach zu benutzen und bieten auch eine englische Version an.

Alternativ kannst du den Google Übersetzer mit Google Chrome verwenden und dir die Seite ins Deutsche übersetzen lassen.

Du kannst auch eine Website wie Direct Ferries verwenden, um die verschiedenen Preise zu vergleichen und alle Daten an einem Ort zur Verfügung zu haben.

Allerdings können diese Vergleich-Websites manchmal künstlich die Preise erhöhen, da sie eine Provision der Verkäufe erhalten. Daher solltest du vor der Buchung die Preise mit den eigentlichen Preisen des Fährunternehmens vergleichen, um sicherzustellen, dass du das beste Angebot erhältst.

Erics estnische Freundin nutzte ihr estnisches Wissen und verwendete  laevapiletid.ee. Das scheint eine lokale Vergleich-Website zu sein, speziell für die Häfen in Tallinn, Helsinki und Stockholm.

Die Website ist einfach zu benutzen, bietet eine englische Version an und hat einen schönen Kalender mit den Fahrzeiten. So kannst du die verschiedenen Optionen leicht vergleichen.

Egal für was du dich entscheidest, du solltest immer die Anweisungen in deiner Reservierungsemail oder auf deinem Ticket lesen.

Manchmal musst du die Tickets ausgedruckt vorlegen, bei anderen bekommst du einen mobilen Barcode, den du am Fährterminal scannst und dann dein Ticket bekommst (das muss erledigt werden, bevor du an Bord der Fähre gehst!).

Fahrplan

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie du die Fahrpläne für die Fähren finden kannst, die Überfahrten auf der Strecke Tallinn-Helsinki anbieten.

Wir haben versucht, alle relevanten Seiten zu finden, damit du die Daten, Zeiten und Fährlinien miteinander vergleichen kannst. Auf diese Weise kannst du die Fähre buchen, die am besten in deinen Zeitplan und dein Budget passt.

Du kannst den kompletten Fahrplan von Tallinn nach Helsinki auf der offiziellen Website des Hafens von Tallinn finden. Dort findest du auch den kompletten Fahrplan von Helsinki nach Tallinn.

Eine weitere Website, um die Fährzeiten zu überprüfen, ist  laevapiletid.ee. Sobald du den gewünschten Tag eingibst, an dem du reisen möchtest, zeigt dir das Tool alle Zeiten an diesem Tag, die Fährlinie, die die Route fährt, den Namen der Fähre und den Preis an. Du musst dann nur noch buchen.

Ticketpreise

Die Kosten für die Überfahrt hängen von einigen Faktoren ab. Die gute Nachricht falls du ein begrenztes Budget hast: Die Reise kann budgetfreundlich sein.

Wenn du Luxus willst und schneller ans Ziel kommen möchtest, dann kannst du das auch haben – für einen etwas höheren Ticketpreis! Der Ticketpreis hängt unter anderem ab von:

  • Dem Wochentag und der Tageszeit, an der du reisen möchtest
  • Wie weit im Voraus du die Tickets kaufst
  • Ob du mit oder ohne Auto reist – eine Überfahrt mit Auto ist teurer als nur ein „Fußgänger“ zu sein.
  • Deine „Klassen“ -Auswahl. Ein Standard „Deck Seat“ ist billiger. Wenn du Essen zu deinem Fahrpreis hinzufügst oder ein privates Zimmer oder sogar eine Schlafkabine (je nach Länge der Fahrzeit) willst, wird es teurer.

Wir kauften die Tickets eine Woche im Voraus online über laevapiletid.ee. Die Kosten betrugen 32 Euro pro Person für die Hin- und Rückfahrt. Diese Kosten sind ziemlich niedrig. Andere Tarife, wie wir erwähnt haben, können teurer sein.

Andere wichtige Aspekte

Bevor du dich auf die Fährfahrt vorbereitest, solltest du einige weitere Details beachten:

  • Visa: Estland und Finnland sind beide im Schengen-Raum. Das bedeutet, dass du frei zwischen den beiden Ländern reisen kannst, ohne eine formale Grenze zu überschreiten.
  • Währung: Sowohl Finnland als auch Estland sind in der EU und beide benutzen den Euro. Du musst dir also keine Gedanken über Geldwechsel machen.
  • Aufgeladene Elektronik: Eines der Dinge, die wir vorschlagen, ist sicherzustellen, dass dein Handy und Elektronik wie z.B. Kamera vollständig aufgeladen sind. Wir fanden heraus, dass auf unserer Fähre die Anzahl der Stecker begrenzt war.
  • Haustiere: Einige der Fährlinien möchten wissen, ob du mit einem Haustier anreist, und wenn ja, wie es reisen wird. Ein Haustier, das mit dir im Auto mitreist und mit dir auf Deck ist, kostet weniger als wenn du eine private Kabine buchen möchtest.

Unsere Erfahrung auf der Fähre

  • Fährunternehmen: Eckerö Line
  • Fahrzeit: 2 Stunden 30 Minuten
  • Preis: 32 Euro (22 Euro von Tallinn-Helsinki, 10 Euro zurück nach Tallinn)
  • Tickets gekauft: Online, Tage im Voraus über laevapiletid.ee

Insgesamt hatten wir eine tolle Erfahrung mit Eckerö Line. Wie bereits erwähnt, hat Erics estnischer Freund die Tickets online über die oben genannte Website gekauft und es schien billiger zu sein als bei Direct Ferries.

Wir sind die Strecke von Tallin nach Helsinki am Morgen und die Strecke von Helsinki nach Tallinn am Abend gefahren. Unten findest du die Screenshots von Erics Fährticket-Reservierung:

Tallinn verlassen

Außenebreich Fähre Tallinn Helsinki mit blauem Teppich
Wir saßen drinnen weil das Wetter zu kalt war. Aber du kannst auch nach draußen gehen!

Wir kamen mit dem Taxi am Terminal A in Tallinn an, aber du kannst auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln relativ leicht dort hinkommen.

Du kannst auch von der Altstadt aus laufen, wenn du möchtest. Die Adresse des Fährterminals in Tallinn lautet: Tallinn A-Terminal 25/2 15051, Sadama 25/2, 10111 Tallinn, Estland. Du kannst die offizielle Website für den Fährhafen von Tallinn hier finden.

Das Terminal ist sehr einfach mit einigen Geschäften und Kiosken. Wie du in den obigen Handy-Reservierungen sehen kannst, mussten wir im Voraus (etwa eine Stunde vor Abfahrt) zum Terminal gehen und diese Barcodes scannen, um die Bordkarten zu erhalten.

Der Prozess war ziemlich einfach. Du wirst die Maschinen sehen, sobald du hineingehst und Richtung „Departures“ gehst.

Denke daran, dass dieser Prozess nicht immer notwendig ist! Möglicherweise ist das Ticket, das du bereits hast, genug. Lies unbedingt die Anweisungen auf deiner Ticketversion!

Lachs und hart gekochtes Ei in Plastikbox Fähre Helsinki-Tallinn
Wir kauften etwas zu Essen in der Cafeteria – es war nicht schlecht!

Sobald wir an Bord waren, gingen wir nach hinten, wo es eine Cafeteria/ein Geschäft gab. Wir hätten Snacks mitbringen sollen, anstatt dort Essen zu kaufen, aber der Preis war nicht der schlechteste.

Die Fähre selbst ist voller verschiedener Zimmer, Geschäfte, Entertainmentbereiche für andere Kreuzfahrten, etc. Wir liefen ein bisschen herum und machten uns für die paar Stunden Fahrt bereit.

Wenn das Wetter schön gewesen wäre, wären wir auf das Deck gegangen, aber es war Winter – also ein bisschen kalt!

Lies auch – Unsere komplette Packliste für eine Reise durch Europa

In Helsinki ankommen

Grünes Boot im Hafen von Helsinki
In Helsinki angekommen und auf dem Weg in die Stadt!

Als wir uns Helsinki näherten, konnten wir beginnen, Land zu sehen. Sie machten eine Ankündigung, dass wir bald aussteigen würden und alle sammelten ihre Sachen ein und gingen zu den Toren.

Sobald die Türen geöffnet wurden, gingen wir die Rampen hinunter und durch das Terminal. Auf dem Pier sahen wir eine Straßenbahnhaltestelle direkt vor uns.

Wir entschieden uns, in die Stadt zu laufen und es dauerte etwa 30 Minuten, da wir den Hafen hinunter und um die andere Seite herum laufen mussten. Wir wollten laufen, weil wir bis dahin fast 3 Stunden gesessen hatten!

Helsinki verlassen & zurück nach Tallinn

Klenes Boot mit Hafen und Kränen im Hintergrund Helsinki Finnland
Das West Terminal ist hinter den Kränen auf der linken Seite.

Nach einem tollen Tag/Abend in Helsinki war es Zeit, zurück zur Fähre zu gehen. Wir gingen den ganzen Weg zum Terminalgebäude zurück, wo wir früher an diesem Tag gekommen waren.

Die Adresse des Helsinki Terminals lautet: Helsinki West Terminal, Tyynenmerenkatu 14, 00220 Helsinki. Du kannst mehr Informationen über die Helsinki West Terminal 1 und 2 auf der Website des Hafens von Helsinki finden.

Das West Terminal ist in T1 und T2 unterteilt. Du befindest dich technisch gesehen im selben Gebäude, aber die Fährlinien fahren von den verschiedenen Gates ab.

Wie du auf dem Foto oben sehen kannst, sagte die Reservierung nur, dass Eckerö Linie vom Terminal West abfährt. Ob es sich hierbei um T1 oder T2 handelt, mussten wir selbst herausfinden.

Wir folgten den Schildern in Richtung „West Terminal 2 Departures“ (für Eckerö Linie). Wir gingen ein Level hinauf, wo Eckerö Line abfährt. Dort angekommen gingen wir zu dem Kiosk, um den Code auf dem Handyticket einzugeben.

Diese Maschine gab uns eine offizielle Bordkarte. Wir benutzten die, um durch das Tor zu kommen und zur Fähre zu laufen. Die nette Frau am Tor half den Menschen herauszufinden welche Bordkarte sie benötigten.

Es gab wieder etwas Verwirrung aufgrund der Tatsache, dass manche Menschen ein Handyticket verwenden konnten, andere aber eine ausgedruckte Version brauchten.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie ihre Tickets direkt beim Fährunternehmen gekauft haben oder über ein anderes System gebucht haben, wodurch sie ihre Bordkarte direkt bekommen haben.

Wie schon erwähnt, achte einfach auf die Anweisungen auf deinem Ticket/deiner Reservierung.

Sobald wir an Bord waren, suchten wir uns einen Sitzplatz, der bequem genug für die Rückfahrt war. Unsere Fähre hatte nicht das beste WLAN, also denke daran, falls du arbeiten willst oder planst dein Handy zu verwenden.

Das kann sich natürlich nach Fähre, Unternehmen oder sogar nach Aufenthaltsort an Bord unterscheiden.

In Tallinn ankommen

Sonnenuntergang mit Tallinn Stadtzentrum im Hintergrund
Das Stadtzentrum in Tallinn und der schöne Sonnenuntergang.

Als wir uns Tallinn näherten, kam die Ankündigung, dass wir bald aussteigen würden. Alle fingen an, ihre Habseligkeiten zusammenzusuchen, zogen ihre Mäntel zu und machten sich auf den Weg zum Ausgang. Folge einfach den Massen, es ist ziemlich einfach.

Sobald wir ausgestiegen waren, bewegte sich die Menschenmasse den Tunnel hinunter, durch das Terminal und durch die Haupttüren. Draußen kamen Familien zusammen, Leute warteten in ihren Autos, um Reisende abzuholen, und Taxis warteten ebenfalls.

Da wir so nahe an der Altstadt waren – und obwohl es ziemlich spät war – entschieden wir uns, einfach zurück zum Hostel zu laufen. Es hat nur ca. 15 Minuten gedauert!

Und hier hast du es – unsere Erfahrung mit der Fähre Tallinn-Helsinki. Rückblickend war es ein toller Tagesausflug, der einfach zu machen ist und insgesamt nicht zu teuer war.

Lisa war bisher weder in Helsinki noch in Tallinn, also werden wir zurückkehren müssen, damit wir zusammen diese Orte erkunden können. Hast du die Fähre schon mal genommen? Wie war deine Erfahrung?

Wie immer, fröhliches Watscheln!
– L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Verwandte Artikel

    Planst du eine größere Reise durch die Region? Dann empfehlen wir dir auch diese Artikel:

    Pin es für später!

    Alles was du zur Tallinn-Helsinki Fähre wissen musst