Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Du möchtest mehr über die Golden Circle Tour auf Island wissen? Das ist unsere Erfahrung!

Wenn du gerade eine Reise nach Island planst, ist die Chance hoch, dass du schon von Islands Golden Circle gehört hast. Vielleicht hast du Fotos von einer Golden Circle Tour gesehen und weißt bereits, dass du Gullni hringurinn, wie der Golden Circle auf Isländisch genannt wird, unbedingt sehen möchtest. Wir helfen dir dabei, das zu realisieren!

Eric hat eine klassische Golden Circle Tour gemacht als er mit einem Kumpel auf seiner klassischen Europareise einen Zwischenstopp auf Island einlegte. Du findest die exakte Golden Circle Tour hier. Natürlich gibt es auch einige andere Touren. Für welche du dich entscheidest, hängt davon ab, was du sehen willst und wie hoch dein Budget ist.

Die Touren unterscheiden sich geringfügig in der Länge (Ganztags- oder Express-Tour) und in den enthaltenen Attraktionen oder Add-ons (z.B. die Nordlichter zu sehe). Aus diesem Grund kann der Preis ein wenig variieren. Weiter unten stellen wir dir verschiedene Optionen vor.

Vielleicht bist du aber eher daran interessiert, den Golden Circle selbst abzufahren. Wenn das der Fall ist, solltest du dir weiter unten die Karte mit den wichtigsten Golden Circle Sehenswürdigkeiten anschauen. Das hilft dir hoffentlich bei der Planung! Dieser Blog Post wird sich jedoch im Großen und Ganzen auf die Touren konzentrieren, da wir den Golden Circle bisher noch nicht selbst abgefahren sind.

Volle Offenlegung: Dies ist KEIN gesponserter Artikel. Es handelt sich um eine Tour, die Eric mit seinem eigenen Geld bezahlt hat. Er hatte eine positive Erfahrung und wir wollten darüber schreiben. Es ist auch etwas, was Familie / Freunde häufig fragen bevor sie nach Island reisen.

Wenn du gerade eine Reise nach Island planst, lies dir auch die folgenden Artikel durch:

Golden Circle Tour Karte

Falls du neugierig bist, findest du hier ist eine kleine Karte, die dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der klassischen Golden Circle Tour sowie einige zusätzliche Attraktionen (die geheime Lagune, den Kerið Krater, etc.) zeigt. Wenn du die Route selbst fahren möchtest, sieht du auch die Entfernung der Attraktionen relativ zu Reykjavik und zueinander.

Falls du einen Mietwagen benötigst, kannst du hier die Preise für Mietwagen auf Island vergleichen. Ein allgemeiner Rat: Buche deinen Mietwagen während der Hauptsaison unbedingt im Voraus, um Enttäuschungen zu vermeiden. Es ist eine gut befahrene Route mit guten Straßen und vielen Parkplätzen, aber je nach Saison kann sehr viel los sein. 

Verschiedene Golden Circle Touren

Die Golden Circle Route beinhaltet in der Regel einen Besuch der drei Hauptattraktionen Gullfoss Wasserfall, Strokkur Geysir und Þingvellir Nationalpark, aber du kannst zwischen ein paar verschiedenen Touren wählen.

Diese anderen Golden Circle Tour Optionen ermöglichen es dir, den Golden Circle sowie ein oder zwei weitere bedeutende Naturwunder zu besuchen. Hier findest du eine kurze Zusammenfassung über einige Optionen, damit du siehst, welche Möglichkeiten du hast.

Klassische Golden Circle Tagestour

Wie bereits erwähnt, haben Eric und sein Kumpel die „klassische Golden Circle Tagestour“ mit drei Stopps (Gullfoss Wasserfall, Strokkur Geysir und Þingvellir Nationalpark) gemacht und sind dann nach Reykjavik zurückgekehrt. Du findest diese Tour hier. Weiter unten geben wir dir auch einen Überblick über den kompletten Tag und zeigen dir einige Bilder.

Golden Circle Express Tour

Die Express-Tour wurde für den speziellen Zweck erstellt, den Reisenden, die einen Zwischenstopp auf Island einlegen, die Möglichkeit zu geben etwas von der schönen Landschaft zu sehen. Diese Halbtagestour macht genau das – sie bringt dich schnell an die interessanten Orte.

Die Tour ist praktisch, wenn du nur einen Tag lang Zeit hast. So kannst du am Morgen Reykjavik erkunden und hast am Nachmittag Zeit, um hinaus aufs Land fahren und die isländische Natur zu sehen. Du findest die Golden Circle Express Tour hier.

Islands Golden Circle mit Vulkankrater Kerið

Es gibt andere Tour-Kombinationen, die Attraktionen wie den Kerið Krater beinhalten. Wenn du die klassische Golden Circle Tour machen möchtest, aber auch einen Vulkankrater auf Island sehen willst, dann ist das die perfekte Tagestour für dich!

Golden Circle Tour mit Geheimer Lagune

Wenn du den Golden Circle erkunden, aber auch die Möglichkeit haben möchtest, in das berühmte blaue Wasser der isländischen Geothermallandschaft einzutauchen, kannst du eine Tour buchen, die einen Halt in der Geheimen Lagune beinhaltet. Denke daran, dass dies eine andere Lagune als die Blaue Lagune ist (dort war Eric aber auch). Du kannst dir die Geheime Lagunen-Tour hier anschauen.

Golden Circle Tour mit Nordlichtern

Wenn du  im Winter nach Island reist, hast du gute Chancen die Nordlichter zu sehen, wenn du dort bist. Eric hat die Nordlichter mit ein paar Freunden in der Nähe von Reykjavik gesehen. Obwohl es in dieser Nacht bewölkt war, war es immer noch eine coole Erfahrung. Schau dir die Golden Circle & Nordlichter Kombitour hier an.

Ultimative 3-Tage Island Tour

Okay, diese Tour geht zwar weit über den Golden Circle hinaus, aber WOW wäre das eine tolle Erfahrung. Die Gletscherwanderung macht es fast zu einem Bucket-Listen-Erlebnis für uns. Es handelt sich hierbei um eine vollgepackte Tour, die den Golden Circle, die Nordlichter, eine Eishöhlen-Tour und eine Gletscherwanderung beinhaltet!

Es ist eine 3-tägige Tour, bei der auch Unterkunft und Transport eingeschlossen sind. Also, wenn du nach Island reist und alles auf einen Streich mit minimalem Aufwand sehen willst, könnte diese ultimative Island Tour das Richtige für dich sein.

Die klassische Golden Circle Tour auf Island

Jetzt aber zurück zu unserer Erfahrung. Hier sind ein paar mehr Details zu der klassischen Golden Circle Tour, die wir gemacht haben. Wenn du eine Tour buchen, aber dir vorher ein paar Fotos ansehen und herausfinden möchtest, was dich erwartet, dann lies weiter. Wenn du die schönen Fotos nicht sehen willst und dich überraschen lassen möchtest, dann hör jetzt auf zu lesen… du wurdest gewarnt!

Was du auf eine Golden Circle Tour mitnehmen solltest

Stein mit Name von Geysir und Wanderschuh Golden Circle Tour Island
Wir wissen nicht, wessen Fuß das ist – aber gute Schuhwahl für die Tour!

Wir haben die Tour ein paar Wochen vor unserer Ankunft auf Island gebucht. Auf der Bestätigung war aufgeführt, dass wir gutes Schuhwerk und unser Tourticket mitbringen sollten, aber wir wollten dir eine etwas umfangreichere Liste mit Dingen geben, die du an dem Tag wahrscheinlich brauchst.

Diese Liste basiert auf Erics Erfahrung im Mai – manche der genannten Gegenstände sind also saisonabhängig. Hier ist die vollständige Liste und ein paar Add-ons, die wir dir empfehlen würden:

  • Eine gute Regenjacke, z.B. eine wie Erics NorthFace Jacke. Sie ist wasserabweisend und begleitet ihn schon seit Jahren.
  • Wanderschuhe mit gutem Profil. Wir haben beide ein Paar Merrells, die wir lieben.
  • Eine Mütze, Handschuhe und Schal (definitiv für den Winter, aber auch der Sommerwind kann überraschend kühl sein!)
  • Badeanzug und vielleicht ein Handtuch, wenn du zur Geheimen Lagune fährst. Der Handtuchverleih könnte auch inbegriffen sein – überprüfe dafür dein Ticket.
  • Wechselunterwäsche, falls du schwimmst – in nassen Sachen im Bus zu sitzen macht keinen Spaß.
  • Kamera/Handy für Fotos.
  • Einen Tagesrucksack. Wir lieben unseren NorthFace Borealis.
  • Snacks. Wir essen gerne.
  • Eine Wasserflasche. Genug zu trinken ist wichtig und Einwegflaschen sind teuer und nicht umweltfreundlich.
  • Sonnenbrille – je nach Jahreszeit und Wetter.
  • Geld für Trinkgeld/Mittagessen/Kaffee im Café/Souvenirs.

Beginn der Golden Circle Tour – Aufbruch in Reykjavik

Wir wurden zur Beginn der Tour in Reykjavik abgeholt. Als wir die Tour gebucht hatten, konnten wir angeben, dass wir vom KEX Hostel abgeholt werden wollten, wo wir übernachtet hatten. Dann erschien ein Minibus, um uns und ein paar andere abzuholen, die an diesem Morgen auf Tour gingen.

Wir fuhren durch Reykjavik, holten noch ein paar Leute in verschiedenen Hotels ab und fuhren dann zum BSI Bus Terminal, wo viele der Tagesausflüge und Touren abfahren. Von hier aus fährt auch der FlyBus zum KEF Flughafen ab. Du warst wahrscheinlich schon hier, wenn du den Shuttlebus vom Flughafen ins Stadtzentrum genommen hast!

Wir zeigten unsere Tickets (die wir vorher ausgedruckt hatten – überprüfe das für deine Tour zutreffende Ticketformat) und dann ging es pünktlich los. Die Fahrt dauerte ca. 40 Minuten und als wir die Stadt hinter uns ließen, begann uns die wunderschöne isländische Landschaft zu begrüßen. Nur Felsen, Moos und Hügel – so weit das Auge reicht.

Der Bus selbst war komfortabel, der Fahrer fuhr sicher und war nett. Wir hatten außerdem einen Reiseleiter, der uns interessante Dinge auf dem Weg erzählte und die Tour Gruppe beisammen hielt. Einige der Touren fahren die Route anders (und halten an zusätzlichen Orten an), aber wir können natürlich nur von den Sehenswürdigkeiten sprechen, die wir gesehen haben. Zuerst an der Reihe – Gullfoss!

Gullfoss Wasserfälle

Blaues und weißes Wasser mit Steinklippen und Wasserfall Gullfoss Golden Circle Island
Gullfoss bewegt Tonnen von Wasser. Siehst du die Absperrung? Bleibe dahinter!

Gullfoss, auch „Golden Falls“ genannt, ist ein unglaublicher erster Anblick, der dich wahrhaftig „wow“ sagen lässt, wenn du auf ihn zugehst. Du hörst den Wasserfall zuerst – dann siehst du ihn. Wir parkten auf dem Parkplatz und mussten in den Park laufen, um die Wasserfälle zu sehen.

Die „Wanderung“ war nicht allzu schwierig, aber sie dauerte ein wenig länger, als wir bei dem Geräuschpegel erwartet hätten. Es war ein wunderschöner Tag und wir genossen den Spaziergang. Achte während des Spaziergangs auf die markierten Wege und sei zu jeder Jahreszeit vorsichtig. Eis ist unerbittlich, Felsen können rollen und sich verschieben, Regen kann Dinge rutschig machen usw.

Wenn du zu den unteren Aussichtspunkten kommst, solltest du besonders vorsichtig sein und hinter den Absperrungen bleiben. Eine Seite des Seils bedeutet Sicherheit und Genuss, die andere ist der Tod. Im Ernst. Du möchtest dich nicht mit isländischer Natur anlegen. Sei also bitte ein verantwortungsvoller Besucher!

Rauschender Wasserfall Island Golden Circle
Das ist, was du siehst, wenn du auf die Wasserfälle zugehst – aber zuerst hörst du sie…

Denke daran, dass wir die Tour im Mai gemacht haben. Im Sommer sind die Klippen normalerweise mit grünem Gras- und Moos bedeckt. Uns hat der übrig gebliebene Schnee nichts ausgemacht, da er die Tour irgendwie magisch erscheinen ließ und es dennoch warm genug war, um sie zu genießen.

Nach vielen Fotos und einiger Zeit, in der wir einfach nur dort standen und die Natur genossen, liefen wir zurück zum Bus, der auf dem Parkplatz wartete. Wenn du die offizielle Seite von Gullfoss besuchen möchtest, kannst du das hier machen.

Strokkur Geysir + Mittagessen

Schüssel mit Fleischsuppe und Brot Island
Wir konnten einer Schüssel der berühmten isländischen Fleischsuppe – kjötsúpa – einfach nicht widerstehen.

Wir fuhren für eine Weile, aber es war kürzer als der erste Teil der Strecke von Reykjavik nach Gullfoss. Als der Shuttlebus anhielt, waren wir am Eingang des Strokkur Geysirs angekommen! Eigentlich war unser erster Halt das Chalet/Informationszentrum, das direkt gegenüber vom Parkeingang auf der anderen Straßenseite liegt.

Wir waren ein wenig hungrig, also entschieden wir uns, uns eine Schüssel der isländischen Fleischsuppe (kjötsúpa) mit Lamm zu gönnen. Sie war köstlich und perfekt für einen kühleren Tag! Das Mittagessen war nicht im Tourpreis inbegriffen, aber bei manchen Touren ist das vielleicht anders.

Menschen beobachten Geysir auf Golden Circle Tour
Warte einfach darauf, dass Strokkur sein Ding macht. Du kannst das Chalet in der Ferne sehen – oben rechts.

Nachdem wir uns mit Lammeintopf gestärkt hatten, machten wir uns auf den Weg zu den Geysiren und heißen Quellen. In der Gegend kommt es dir vor als würdest du über einen anderen Planeten spazieren – vielleicht Mars. Überall siehst du kochendes  Wasser, Dampf und tolle Farben.

Es ist einfach, auf den Wegen zu bleiben, da alles gut markiert ist. Wenn du die Menschenmenge noch nicht gesehen hast, wirst du es irgendwann tun. Geh weiter in Richtung Strokkur und warte darauf, dass er spuckt. Normalerweise passiert das alle 4 bis 8 Minuten!

Wasser spuckender Geysir auf Island
Anscheinend war Eric nicht schnell genug mit der Kamera!

Es ist ein unglaubliches und komisches Gefühl zugleich, wenn die Natur vorhersehbar ist. Es ist großartig, es persönlich zu erleben. Etwas zu haben, das in einer verlässlichen Regelmäßigkeit etwas Unglaubliches macht, verwöhnt uns als Zuschauer in gewisser Weise. Auf jeden Fall ist es ein besonderer Anblick und die Neuankömmlinge waren immer total Begeistert, wenn sie das Schauspiel sahen.

Nachdem wir Strokkur ein paar Mal spucken gesehen hatten, sind wir noch ein Stück weiter gelaufen, um die anderen Thermalquellen zu erkunden. Generell ist das Gebiet gut markiert und es ist ziemlich klar, wo die gefährlichen Stellen sind. Das ist gut, da das Wasser buchstäblich kochend heiß ist.

Nach einer Weile wanderten wir gemütlich zurück zum Bus. Wir hatten wirklich viel Zeit zum Erkunden. Wenn du weitere Informationen über Strokkur möchten, findest du sie hier.

Þingvellir Nationalpark

Mann steht auf Holzplattform in Natur Island
Erics Kumpel Will bewundert die Aussicht.

Wir fuhren einige Zeit zwischen den Geysiren und dem Nationalpark, aber die Fahrt war es wert. Es war schön, sich in dem warmen Bus auszuruhen und die Landschaft zu beobachten. Die letzte Station war der Þingvellir Nationalpark (genannt Thingvellir auf Englisch).

Wir parkten und es wurde uns gesagt, dass wir genügend Zeit zum Erkunden hätten, was wir voll ausnutzten. Interessanter Fakt: Der Park wurde als Drehort für Game of Thrones genutzt. Wenn du ein Fan der Serie bist, dann ist das vielleicht dein Highlight dieser Tour.

Lücke in Felsen in isländischer Natur Golden Circle
Ein Teil der Landschaft ist dafür bekannt, dass er sich langsam aufspaltet.

Der Park ist auch sehr beliebt wegen der Tatsache, dass sich hier zwei tektonische Platten – die eurasische Kontinentalplatte und die nordamerikanische Kontinentalplatte – am sogenannten Mittelatlantischen Rücken treffen.

Eines der coolsten Dinge, die du machen kannst, ist ein Tagesausflug mit  Schnorcheln oder Tauchen ZWISCHEN den Platten in eiskaltem Wasser. Wir haben einen Freund, der das gemacht hatte und total begeistert davon war. Mach dir keine Sorgen, du trägst einen Neoprenanzug, um warm zu bleiben!

Menschen laufen durch Klippen auf Holzweg Island
Erkunde den Park auf den Wanderwegen durch die Klippen.

Der Park selbst ist wunderschön und ziemlich groß. Obwohl wir nur ein winziges Stück gesehen haben, war es toll die vielen Wanderwegen in verschiedene Richtungen zu erkunden. Du kannst auch eine gute Aussicht auf Þingvallavatn, den größten natürlichen See in ganz Island, bekommen. Unser Guide erzählte uns ein paar andere nette Dinge über die Region – aber wir wollen jetzt nicht alles vorweg nehmen!

Nach einer langen Erkundungstour gingen wir zurück zum Bus, um die Rückreise nach Reykjavik anzutreten. Wenn du die offizielle Seite des Þingvellir Nationalparks besuchen möchtest, kannst du das hier machen.

Ende der Tour – Rückfahrt nach Reykjavik

Als die Sonne langsam unterging, war es Zeit, zurückzufahren. Ehrlich gesagt waren wir unheimlich  müde nach diesem Tag in der Natur. Der Bus war sehr still – eine ganz andere Stimmung als bei der Hinfahrt am Morgen. Die Fahrt war nicht zu lang, da der Park näher an Reykjavik liegt als die anderen Attraktionen.

Zurück in der Stadt haben wir Leute in verschiedenen Hotels abgesetzt. Wir stiegen einfach irgendwo in der Innenstadt, um etwas zu Abend zu essen, aber wir hätten auch zum Busbahnhof zurückkehren können.

Und da hast du es – Erics tollen Tag auf der Golden Circle Tour auf Island. Würden er es noch einmal machen? Absolut. Ehrlich gesagt war es das Geld wert. Diese Tour war eine ausgezeichnete stressfreie Möglichkeit, alle drei Orte zu sehen und es war die ganze Zeit lustig und unterhaltsam. Wenn du mehr erfahren möchtest, kannst du dir diese klassische Golden Circle Tour hier ansehen.

Lisa war noch nie auf Island, deshalb möchten wir bald gemeinsam dorthin reisen. Wenn du nach Island reist, denke bitte daran, die Landschaft zu respektieren. Lass uns wissen, wie dir das Land gefällt!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
-L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • DKB Kreditkarte einpacken (um im Ausland günstig Geld abzuheben - Lisa hat ihre seit 2016)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Golden Circle Tour auf Island

    Autor

    Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

    Kommentare können nicht abgegeben werden