Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Du hast nur einen Tag in München? Hier sind unsere Tipps, um (Teile von) München an einem Tag zu entdecken!

Deine Zeit ist knapp und du bist auf der Suche nach den Münchner Highlights? Da bist du nicht alleine, denn in München gibt es einiges zu entdecken. Einen Teil von München an einem Tag zu sehen ist mit Sicherheit machbar – und eine detaillierte München-Reiseroute kann da hilfreich sein!

Wir mögen München sehr und haben die Stadt über die Jahre einige Male besucht. Lisa wuchs auch in Bayern auf – da war es einfach, ab und zu mal einen Ausflug nach München zu unternehmen. Mittlerweile haben wir eine relativ gute Vorstellung davon, was sich Besucher (vor allem die, die das erste Mal in München sind) während eines Tages anschauen möchten. Natürlich ist es unmöglich die ganze Stadt an nur einem Tag zu entdecken, aber du kannst dir definitiv einen guten ersten Eindruck verschaffen.

In diesem Leitfaden erfährst du unsere Version eines Plans für einen Tag in München – vom Frühstück am Morgen bis zu möglichen Aktivitäten am Abend!

Wir haben auch einige andere Artikel über München (und Umgebung) geschrieben, die du dir hier ansehen kannst:

  • Wo übernachten in München (Unser Unterkunftsguide) – kommt bald!
  • Schöne Cafés in München
  • Lohnenswerte Tagesausflüge ab München (bald online!)

Frühstück: Mucki & Floyd

Kaffee und Kuchen auf Tisch in Cafe München an einem Tag Tipps
Das sind natürlich Kaffee und Kuchen – aber sie hatten auch „richtiges“ Frühstück!

Okay, es ist also Morgen und du möchtest dich für deinen bevorstehenden Tag in München stärken. Für ein gutes Frühstück schlagen wir einen Ort vor, den wir wirklich mochten: Mucki und Floyd. Mucki and Floyd liegt südlich der Altstadt und ist ein kleines, einzigartiges Café mit nicht übereinstimmenden Tischen, Stühlen und Dekorationen.

Bei unserem Besuch hatten wir jeweils ein Stück hausgemachten Kuchen und einen Kaffee – und alles war ausgezeichnet. Andere Besucher genossen teilweise einen kompletten Brunch und es sah wirklich gut aus! Bei schönem Wetter kannst du sogar auf der winzigen Terrasse sitzen.

Adresse: Ickstattstraße 2, 80469 München, Deutschland

Wenn du noch einen anderen Vorschlag haben möchtest, kannst du dir auch Trachtenvogl anschauen, das nicht weit von Mucki und Floyd entfernt ist. Mit Sitzgelegenheiten auf dem Bürgersteig und einer Reihe von Tischen im Inneren handelt es sich hier um ein sehr beliebtes Café.

Wir wollten eigentlich hier frühstücken, aber als wir ankamen war das Café komplett voll und einige Leute warteten vor der Tür auf einen freien Tisch. Da wir leider nicht allzu viel Zeit hatten, entschieden wir uns nicht zu warten. Deshalb konnten wir ihr Essen dieses Mal leider nicht ausprobieren. Der Warteschlange und der guten Onlinebewertungen nach, muss es aber richtig gut sein. Du kannst dir ihre Website hier anschauen.

Adresse: Reichenbachstraße 47, 80469 München, Deutschland

Aktivität am Morgen: Entdecke die Altstadt

Wenn du mit dem Frühstück fertig bist, ist es Zeit, einige der Top-Sehenswürdigkeiten in München zu entdecken. Dafür solltest du – gerade, wenn du wenig Zeit hast – in der Altstadt beginnen. Hier gibt es nämlich einige Attraktionen auf sehr kleinem Raum.

Herumkommen in München

In der Innenstadt von München ist es sehr einfach zu Fuß von A nach B zu kommen, vor allem da sich viele der Sehenswürdigkeiten nahe aneinander befinden. Die Stadt generell ist jedoch ziemlich groß und auseinandergezogen.

Wenn du etwas weiter reisen musst (wie z.B. für die Vorschläge im Nachmittagsteil dieses Beitrags), kannst du das gute öffentliche Nahverkehrssystem der Stadt verwenden. Es besteht aus U-Bahnen, Straßenbahnen, Bussen und S-Bahnen. Mehr über den Münchner Verkehrsverbund (MVV) erfährst du hier.

Wenn du nach einem Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel und Ermäßigungen für Sehenswürdigkeiten suchst, dann schau dir die München CityTourCard an. Wir haben uns keine gekauft, aber wenn du vorhast, viel mit der U-Bahn etc. zu fahren und einige bezahlte Attraktionen sehen möchtest, kann sich die Karte echt lohnen!

Eine weitere einfache Art, sich in München als Tourist von A nach B zu bewegen, ist der München Hop-On Hop-Off Bus. In diesem Fall kannst du einfach der festgelegten Route folgen, sooft ein- und aussteigen wie du möchtest – und du bekommst sogar unterwegs auch einige Informationen über die Stadt

Marienplatz

Bunte Gebäude in Altstadt von München mit Turm und U-Bahn Haltestelle
Der Marienplatz ist wirklich schön – und leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Wenn du nur einen Tag in München hast, solltest du die Gelegenheit nicht verpassen, dir den Marienplatz anzuschauen. Dieser berühmte Platz gilt als das Herz der Altstadt – und das aus gutem Grund: Hier findest du einige Top-Attraktionen, Gebäude und Sehenswürdigkeiten.

Am wichtigsten ist wahrscheinlich, dass das Neue Rathaus in seiner ganzen Pracht über dem Platz steht. Du kannst den Turm hinaufsteigen und die schöne Aussicht genießen, das Ratskeller-Restaurant besuchen und zu verschiedenen Tageszeiten dem Glockenspiel zuhören.

Auf dem Platz befinden sich auch die Mariensäule und der Fischbrunnen. Von hier aus hast du es auch nicht weit zu Münchens beliebten Einkaufsstraßen. Das sind einige der Gründe, warum der Marienplatz von Besuchern geliebt und von einigen Einheimischen nicht so geliebt wird!

Wenn du die Altstadt erkunden möchtest, aber es einfach halten und nebenbei auch etwas lernen möchtest, kannst du an einer Stadtführung durch die Münchner Altstadt (und darüber hinaus) teilnehmen. Diese dreistündige Tour gibt dir einen guten Überblick über eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten, zu denen du vielleicht später noch einmal zurückkommen möchtest.

Adresse: Marienplatz, 80331 München, Deutschland

Frauenkirche

Rote Backsteinkirche mit Turm am Ende München Altstadt
Aus der Nähe und von Innen ist die Frauenkirche wirklich sehenswert.

Gleich hinter dem Neuen Rathaus im Norden befindet sich die ikonische Kirche mit den beiden Türmen und grünen Kuppeln – das ist die Frauenkirche (auch Münchner Dom genannt). Diese Version der Backsteinkirche wurde kurz vor dem Jahr 1500 fertiggestellt, aber im Zweiten Weltkrieg beschädigt.

Sie wurde über die Jahre renoviert – aber ehrlich gesagt sieht es immer so aus, als würde sie gerade renoviert. Wenn die momentanen Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, können Besucher auf wieder den Turm hinaufsteigen und die Aussicht genießen. Wir gingen hinein und waren überrascht, wie einfach und weiß sie aussah. Da wir es sowieso gerne schlicht mögen, hat uns das gut gefallen.

Draußen vor der Kirche gibt es außerdem zahlreiche Cafés und Restaurants mit kleinen Biergärten, in denen du bei schönem Wetter etwas trinken und die Atmosphäre genießen kannst.

Adresse: Frauenplatz 12, 80331 München, Deutschland

Pfarrkirche St. Peter

Alte Kirche und Kirchturm von oben fotografiert München
Das ist die Aussicht vom Turm…

Eine der anderen berühmten Kirchen in der Altstadt ist die Peterskirche. Diese Kirche, die wegen ihres einzigartigen Glockenturms mit Aussicht beliebt ist, wurde erstmals im 11. Jahrhundert erbaut. Damit ist es die älteste Kirche Münchens!

Das Innere der Kirche ist zwar sehenswert, aber sie ist hauptsächlich bekannt für den Turmaufstieg. Es sind knapp 300 Stufen bis zur Aussichtsplattform, von wo aus du eine großartige Sicht auf die Altstadt und die Umgebung von München hat. Eric hat den Aufstieg gemacht und findet, dass sich die Gebühr für den Aufstieg wirklich lohnt!

Adresse: Rindermarkt 1, 80331 München, Deutschland

Viktualienmarkt

Mann sitzt neben Baum mit geschlossenen Marktständen im Hintergrund München Viktualienmarkt
Der Markt ist oft sehr voll, wenn er offen ist. Als das Foto entstand, war er größtenteils geschlossen.

Wenn du gerne über einen Markt schlendern und vielleicht ein paar Kleinigkeiten einkaufen möchtest, dann solltest du den Viktualienmarkt nicht verpassen. Dieser große Markt liegt südlich und östlich des Marienplatzes und ist seit über 200 Jahren in Betrieb!

Heutzutage kannst du dort eine Kleinigkeit essen, Zutaten aus der Region oder dem Ausland einkaufen, ein Souvenir kaufen oder einfach die Atmosphäre genießen. Wir sind durchgelaufen, wenn der geöffnet hat und nur so vor Aktivität brummt. Falls du Menschenmengen nicht so gerne magst, würden wir dir empfehlen mal kurz vorbeizuschauen, wenn ein Großteil des Marktes geschlossen hat.

Wenn du ein Essensliebhaber bist, kannst du auch an einem zweistündigen Rundgang durch den Viktualienmarkt teilnehmen, bei dem du verschiedene Köstlichkeiten probieren und die Geschichte der Region kennenlernen kannst.

Adresse: Viktualienmarkt 3, 80331 München, Deutschland

Münchner Residenz + Garten

Gelbes Gebäude Residenz mit Bäumen und grünem Gras im Vordergrund
Du könntest durchaus ein paar Stunden hier verbringen, um alles zu sehen…

Zum Abschluss der Top-Attraktionen in der Altstadt haben wir die Münchner Residenz. Diese Schlossanlage ist tatsächlich die größte in ganz Deutschland – und es würde Stunden dauern, um das gesamte Gelände zu erkunden! Der Komplex wurde Ende des 13. Jahrhunderts für bayerische Monarchen erbaut und besteht heute aus 10 Innenhöfen und über 100 Zimmern!

Wir hatten die Zeit, durch die Gärten nördlich der Hauptgebäude zu laufen und fanden es herrlich. Als wir dort waren, spielte ein Mann auf seiner Geige in einem kleinen Pavillon – er war wirklich gut und sorgte für eine sehr angenehme Atmosphäre. Wenn du dich für Touren durch die Residenz interessiert und/oder mehr über Tickets erfahren möchtest, kannst du ihre Website besuchen.

Adresse: Residenzstraße 1, 80333 München, Deutschland

Mittagessen: Café, Bäckerei oder Markt

Kaffee und Osttörtchen auf Tisch in Cafe in München
Bei Luitpold kannst du zwischen süß und herzhaft wählen!

Was das Mittagessen angeht, werden wir das dir überlassen, aber wir wollten dir ein paar Ideen geben. Wenn du immer noch im oder in der Nähe des Zentrums bist, wirst Problem damit haben, eine Bäckerei zu finden und so ein schnelles Mittagessen zu bekommen.

Wenn du ein klassisches Café während deines Tages in München besuchen möchtest, kannst du auch ins Café Luitpold gehen. Dabei handelt es sich um ist ein beliebtes und historisches Kaffeehaus, das auch gehobene Desserts und Speisen anbietet. Die Preise sind etwas höher, aber es kann sich lohnen, wenn du nach einem besonderen Essen/Erlebnis suchst.

Adresse für Cafe Luitpold: Brienner Str. 11, 80333 München, Deutschland

Ein anderer Vorschlag wäre, – je nach Wochentag – deinen Besuch beim Viktualienmarkt für den späten Vormittag zu planen. Dann kannst du hier auch gleich etwas zu Mittag essen. Auf jeden Fall hast du verschiedene Optionen.

Aktivität am Nachmittag: Erkunde die Umgebung

Nach dem Mittagessen ist es Zeit, dich erneut auf Entdeckungsreise zu machen. Da du morgens im Wesentlichen die Altstadt erkundet hast, ist es Zeit, die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten am etwas weiter außerhalb anzusprechen. Du musst nicht wirklich weit vom Stadtzentrum weg, um einige der unten aufgeführten Sehenswürdigkeiten zu  besuchen (mit Ausnahme des Olympiaparks, den du mit der U-Bahn erreichen kannst).

Wenn du möchtest, kannst du zu vielen der gekannten Sehenswürdigkeiten zu Fuß gehen, aber du kannst meistens auch mit der U-Bahn (oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln) fahren. Wir werden unten jeweils erwähnen, welche U-Bahn den Sehenswürdigkeiten am nächsten ist, damit du entsprechend planen kannst.

Wo auch immer du hingehst, versuche am späten Nachmittag in der Nähe des Deutschen Museums zu sein, denn wenn du dich an diesen Tagesplan hältst, machest du der Nähe eine Kaffeepause und kannst dir vor dem Abendessen noch ein bisschen weiter die Stadt anschauen.

Die Pinakotheken (Museen)

Silberfarbenes modernes Museum mit Ufo vor Eingang und grünem Gras
Die Pinakothek der Moderne von außen.

Nördlich des Stadtzentrums in der Maxvorstadt findest du einige beliebte Sehenswürdigkeiten. Darunter sind auch einige Museum – allen voran die Pinakotheken. Diese Museen zeigen alles von deutscher und europäischer bis hin zu moderner Kunst. Sie bestehen aus:

Nächste U-Bahn-Station: Theresienstraße oder Universität

Adresse Pinakothek der Moderne: Barer Str. 40, 80333 München, Deutschland

Königsplatz

Sandsteinfarbenes torähnliches Gebäude mit schwarzem Kleinbus und grünem Gras im Vordergrund München
Du weißt, dass du auf dem Königsplatz bist, wenn du dieses Bauwerk siehst!

In der Nähe der oben genannten Museen befindet sich der Königsplatz – ein großer Platz mit einem imposanten Tor. In der näheren Umgebung findest du eine Reihe weiterer Museen und Galerien, die du dir möglicherweise anschauen möchtest. Darunter befinden sich unter anderem:

Nächste U-Bahn-Station: Königsplatz

Wenn du nur ein Museum erkunden möchtest (oder gar keines), kannst du den Nachmittag auch in einem anderen Teil der Stadt verbringen (lies dafür weiter unten) oder einen Spaziergang Richtung Norden in den Stadtteil Schwabing unternehmen. In diesem Viertel im böhmischen Stil findest du einige schöne Geschäfte und Cafés – und es liegt in der Nähe der Münchner Universitäten!

Adresse: Königsplatz 1, 80333 München, Deutschland

Olympiapark

Fernsehturm über grünem Gras und Teich im Olympiapark in München
Dich auf den Weg zum Olympiapark zu machen, ist keine schlechte Idee.

Eine der beliebtesten Attraktionen, die nicht direkt im Stadtzentrum liegen, ist der Olympiapark. Auf dem Gelände, das für die Olympischen Sommerspiele 1972 erbaut wurde, gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, darunter das Olympiastadion, den Olympiaturm und den Park selbst.

Darüber hinaus kannst du das berühmte Olympiadorf besuchen, das heute eine Art Studentenwohnheim ist. Oh, und die BMW Welt ist auch ganz in der Nähe, falls du dich für Autos interessierst. Hier erfährst du mehr über Touren, Veranstaltungen und generelle Infos zum Olympiapark.

Nächste U-Bahn-Station: Olympiazentrum

Adresse: Spiridon-Louis-Ring 21, 80809 München, Deutschland

Deutsches Museum

Weißes Museumsgebäude mit grüner Kuppel und Bäumen im Vordergrund
Das Deutsche Museum befindet sich auf der Museumsinsel!

Eine weitere Top-Attraktion – besonders wenn du mit Kindern unterwegs bist – ist das Deutsche Museum. Es liegt auf einer Insel, genannt Museumsinsel, in der Isar zwischen der Innenstadt und Au-Haidhausen.

Es ist war in erster Linie als Technologiemuseum bekannt, aber es gibt ein bisschen von allem unter einem Dach: von Transport und Energie über Kommunikation bis hin zur Umwelt und mehr! Es gibt auch eine Reihe von Sonderausstellungen und rotierenden Objekten, die bei deinem Besuch möglicherweise neu sind.

Wir sind dieses Mal nicht reingegangen, weil wir andere Pläne hatten, aber wir sind über die Insel und durch den Innenhof gelaufen. Die Warteschlange zum Ticketkauf an dem Wochenende an dem wir dort waren, war wirklich überraschend lag.

Wenn du also weißt, dass du das Museum besuchen möchtest, würden wir dir empfehlen, dein Ticket im Voraus online zu kaufen oder etwas früher hinzugehen. Du kannst die offizielle Website des Deutschen Museums besuchen und dort dein Ticket kaufen.

Nächste S-Bahn-Haltestelle: Isartor

Adresse: Museumsinsel 1, 80538 München, Deutschland

Pause am Nachmittag: Man Versus Machine Coffee

Zwei Kaffees mit Latte-Kunst auf Holzstuhl in Cafe in München
Der Kaffee bei MVM war richtig gut!

Für die Nachmittagspause benötigst du möglicherweise einen kleinen Koffeinschub und eine Gelegenheit, dich zu setzen. Kehre dafür in die Region Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt zurück und statte Man Versus Machine Coffee Roasters einen Besuch ab. Wir waren an einem Nachmittag am Wochenende dort und wir fanden das Café von Anfang an richtig gut.

Man Versus Machine war sehr voll als wir dort waren. Sie sind einfach super beliebt – das liegt wahrscheinlich an ihrem tolles Design, nettem Personal und dem guten „No-BS“ –Kaffee, den du dort bekommst. Sie scheinen ihr Handwerk sehr ernst zu nehmen.

Wir hatten einen Flat White und einen Cappuccino und beide richtig gut. Das Café war gut besucht, aber wir bekamen einen Sitzplatz am vorderen Fenster. Sie haben auch Sitzgelegenheiten im Freien, wenn das Wetter schön ist. Du kannst dir ihre Website hier ansehen, wenn du möchtest.

Adresse: Müllerstraße 23, 80469 München, Deutschland

Aktivität am frühen Abend: Spaziergang durch den Englischen Garten

Grünes Gras mit Bäumen und weißem Pavilion im Hintergrund Englischer Garten München
Der Englische Garten ist riesig…

Natürlich ist keine Reise nach München vollständig, ohne zumindest einen kurzen Spaziergang durch den Englischen Garten zu machen. Dieser riesige Park wurde ursprünglich Ende des 18. Jahrhunderts erbaut und ist einer der größten Stadtparks der Welt.

Der Park erhielt seinen Namen, weil er wie ein englischer Garten angelegt ist. Im Laufe der Jahre hat sich der Park verändert und es wurden Dinge hinzugefügt – aber es war immer ein Ort, an dem Einheimische zusammenkommen konnten.

Neben den fast 80 Kilometern Wanderwegen gibt es eine Reihe von Sachen, die du dir anschauen kannst. Innerhalb des Parks findest du beispielsweise neben dem berühmten chinesischen Turm den zweitgrößten Biergarten Münchens, Surfer am Fluss, einen japanischen Teegarten und einen Aussichtspunkt am Monopteros (siehe Foto oben).

In der „Nebensaison“ kannst du die Herbstfarben genießen, während es im Winter Weihnachtsmärkte rund um den Turm gibt! Der Park lädt eigentlich zu jeder Jahreszeit zu einem schönen Abendspaziergang ein. Wenn du mehr über einen Besuch des Englischen Gartens erfahren möchtest, kannst du hier mehr lesen.

Nächste U-Bahn-Station (Mitte des Gartens): Universität oder Giselastraße

Adresse des Biergartens am Chinesischen Turm: Englischer Garten 3, 80538 München, Deutschland

Abendessen: Zum Dürnbräu

Zwei Teller mit Knödeln und Fleisch neben Bier auf Tisch in Restaurant
Unser Essen bei Zum Dürnbräu war lecker… und erinnerte Lisa an ihre Kindheit.

Jetzt ist es Zeit fürs Abendessen – und du wirst wahrscheinlich hungrig sein, wenn du dieser Reiseroute gefolgt bist! Um den Tag in München richtig ausklingen zu lassen, solltest du ein klassisches bayerisches Restaurant besuchen. Unser Vorschlag ist das Restaurant „Zum Dürnbräu“ in der Nähe der Altstadt.

Von dem Moment an, als wir eintraten, wussten wir, dass wir eine gute Entscheidung getroffen hatten. Das Restaurant wirkte ziemlich authentisch. Wir bestellten ein Bier und hatten traditionelle bayerische Gerichte – Lisa wollte unbedingt Knödel, während Eric sich für den Schweinshaxe entschied. Beide Gerichte waren sehr lecker!

Lisa isst normalerweise so gut wie kein Fleisch mehr, aber sie hat hier eine Ausnahme gemacht. Sie haben allerdings auch vegetarische Gerichte auf der Speisekarte – oder du könntest wahrscheinlich auch nur nach Knödeln mit Soße fragen, was Lisa beinahe gemacht hätte.

Viele der Tische waren reserviert, aber wir waren nur zu zweit und ziemlich früh dran, sodass wir kein Problem hatten. Wenn du mit mehreren Leuten unterwegs bist und nach 18:30 Uhr essen möchtest, solltest du eine Reservierung in Betracht ziehen!

Das Personal war auch super freundlich. Das Wetter war schrecklich als wir dort waren, aber es gibt auch einen Biergarten vor und hinter dem Haus für schönere Tage!

Natürlich gibt es viele weitere Restaurants in München, die ähnliche Speisen anbieten, aber wir würden Zum Dürnbräu weiterempfehlen. Wenn du mehr erfahren möchtest, kannst du ihre Website besuchen.

Adresse: Dürnbräugasse 2, 80331 München, Deutschland

Aktivität am Abend: Brauhaus, Nachtleben oder Oper

Du hast es bis zum Abend geschafft – und es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Tag ausklingen lassen könntest. Da Menschen in der Regel unterschiedliche Meinungen darüber haben, was einen guten Abend ausmacht, möchten wir dir ein paar verschiedene Möglichkeiten vorstellen.

Vielleicht interessiert dich ja zumindest eine dieser Ideen. Du könntest beispielsweise das Münchner Hofbräuhaus besuchen, das Nachtleben im Glockenbachviertel kennenlernen oder dir eine Vorstellungen in der Staatsoper ansehen!

Hofbräuhaus München

Könnten wir wirklich einen Artikel für Besucher, die das erste Mal nach München kommen, schreiben ohne das Hofbräuhaus zu erwähnen? Wahrscheinlich nicht! Wenn du eine wirklich touristische Erfahrung in München haben möchtest, solltest du das Hofbräuhaus besuchen. Es ist Münchens berühmtestes Brauhaus.

Warum ist das Hofbräuhaus so beliebt? Es handelt sich nicht nur um eine historische Bierhalle, die bereits im 16. Jahrhundert gegründet wurde, sondern auch um einen Ort, der manchmal von bekannten Personen frequentiert wird. Das trägt natürlich zur Bekanntheit bei.

Weil es so beliebt ist, kann das Hofbräuhaus sehr voll werden. Du solltest dir daher vorher überlegen zu welcher Zeit du hingehen möchtest, da es nicht möglich ist, im Voraus einen Tisch zu reservieren. Du kannst mehr auf der Website erfahren.

Adresse: Platzl 9, 80331 München, Deutschland

Du kannst auch an einer einer Bier- und Essenstour durch München teilnehmen, die dich unter anderem zum Hofbräuhaus führt!

Bars im Glockenbachviertel

Wenn du dich mehr für das Nachtleben in München interessierst und eher dort ausgehen möchtest, wo die Einheimischen hingehen würden, kannst du ins Glockenbachviertel – ein Stadtteil der Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt – gehen/fahren.

Die Gegend ist bekannt für ihre Cafés und Restaurants – aber auch für ihr Nachtleben. Wenn du nach einer Cocktailbar suchst, schau dir beispielsweise „Auroom“ an. Falls du nach einer lockeren Baratmosphäre suchst, wäre „Zum Wolf“ vielleicht etwas für dich.

Bayrische Staatsoper

Und zu guter Letzt, eine etwas kulturellere Aktivität, die unternehmen kannst, wenn du zum richtigen Zeitpunkt in München bist – ein Besuch der Bayrischen Staatsoper. Das historische Gebäude, das 1818 eröffnet wurde, ist wunderschön.

Wenn du die Zeit hast – und es eine Vorstellung gibt, die dich anspricht -, solltest du einen Besuch planen. An ausgewählten Tagen kannst du auch nachmittags eine Führung durch das Gebäude machen. Weitere Informationen zu Tickets und Spielplan findest du auf der offiziellen Website.

Adresse: Max-Joseph-Platz 2, 80539 München, Deutschland

Und hier hast du es – unseren Vorschlag für einen Tag in München. Letztendlich ist es unmöglich, die ganze Stadt an nur einem Tag zu sehen, aber du kannst deinen Tag definitiv mit schönen Sehenswürdigkeiten und leckerem Essen füllen. Dieser Tagesplan enthält viele Dinge, die wir gemacht haben, aber lass uns wissen, wie du deinen Tag in München verbringst!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
– L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Ein Tag in München Pin
    Autor

    Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

    Kommentare können nicht abgegeben werden