DIESER BLOG POST ENTHÄLT WERBELINKS

Eine Polarlichter Reise zu planen, um die Nordlichter zu sehen ist nicht immer einfach!

Egal, ob du nach Nordlichter Reisen in Kanada oder Norwegen suchst – beide dieser Länder zählen zu den besten Orten, um die Nordlichter zu sehen. Manchmal wird die schönste Lichtshow der Natur bei ihrem wissenschaftlichen Namen – Aurora borealis – genannt, aber wir kennen sie normalerweise als Nordlichter oder Polarlichter.

Wahre Tatsache: Du kannst die Lichter auch in der südlichen Hemisphäre sehen – dann werden sie „Südlichter“ oder Aurora australis  genannt. Die kommen beispielsweise in Teilen von Chile, Neuseeland und Australien vor!

Eric hatte Glück, die Nordlichter an ein paar verschiedenen Orten zu sehen: im Norden von Ontario in Kanada, in Schottland und sogar von einem Flugzeug aus als es über Island flog! Sie sehen spektakulär aus, können aber schwer zu finden sein und sogar noch schwieriger zu genießen sein, wenn du alles alleine organisierst. Aus diesem Grund kann eine Nordlichter Tour eine gute Investition sein. Dabei gibt es einige verschiedene Möglichkeiten.

Wenn du unter Zeitdruck stehst, kannst du auf einem Tagesausflug von Tromsø, Norwegen oder Reykjavik, Island aus schnell und einfach die Nordlichter sehen (wenn das Wetter es zulässt). Wenn du auf der Suche nach einer mehrtägigen Reise oder einem Urlaubspaket bist, findest du auch hier verschiedene Optionen. In diesem Blog Post stellen wir dir daher sechs schöne Länder vor, in denen du die Polarlichter sehen kannst – und geben dir ein paar Reisevorschläge, die dir beim Planen helfen können!

Die beste Zeit für eine Nordlichter Reise

Aufgrund der Art und Weise, wie die Nordlichter entstehen (geladene Teilchen in der Atmosphäre) und der Orte auf der Erde, wo sie am besten gesehen werden können (in der Nähe der Pole), sind die Wintermonate von November bis März die beste Zeit für eine Nordlichter Reise. Du kannst die Polarlichter auch in den Sommermonaten und in niedrigeren Breitengraden sehen, aber dort kommen sie viel seltener vor.

Bei den Nordlichtern geht es mehr darum, wie dunkel der Himmel ist und NICHT darum, wie kalt es ist. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis. Es ist einfach so, dass es die besten Bedingungen im Bezug auf Dunkelheit und Neigung der Erdachse in den nördlichen Ländern während der Wintermonate gibt. Du Glückspilz!

Dinge, die du beim Planen eines Polarlichter Urlaubs beachten solltest

Bevor du dich aufmachst, um die Nordlichter zu sehen, solltest du bedenken, dass dieses Unterfangen etwas Planung benötigt.  Wenn du nicht bereits in einem der Länder lebt, in denen die Nordlichter häufig vorkommen, kannst du nicht einfach aufwachen und sagen „Heute werde ich die Polarlichter sehen“. Eine gute Reiseplanung ist hier ein Muss, um eine tolle Erfahrung passend zu deinem Zeitplan, Geschmack und Budget zu haben.

Reisestil/-länge

Die Nordlicht-Tourismusbranche ist in den letzten Jahren aus verschiedenen Gründen explodiert. Das bedeutet, dass du eine große Auswahl hast, wenn es darum geht dich für eine Art von Tour sowie Aktivitäten vor Ort zu entscheiden. Ausflüge können so „abseits der ausgetretenen Pfade“ oder so komfortabel sein, wie du möchtest. Es ist immerhin deine Erfahrung!

Was die Reisedauer angeht gibt es auch ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Manche Nordlichtabenteuer dauern nur ein paar Stunden in einem schönen, warmen Bus, andere hingegen sind mehrtägige Abenteuertouren, bei denen du im Schnee campst. Die Reiselänge hängt auch davon ab, wo deine Tour beginnt und endet.

Reisekosten

Im Allgemeinen kann eine Nordlicht Reise teuer sein. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass sie so beliebt sind und zum anderen, dass es etwas Mühe/mehr Transport erfordert, um dorthin zu gelangen, wo du die Nordlichter sehen kannst. Zum Beispiel muss man in Kanada von anderen Teilen Kanadas in den Yukon fliegen. Der höhere Preis lohnt sich aber oft für die Erfahrung, die du bekommst.

Achte bei der Buchung einer Reise oder Tour darauf, was im Grundpreis enthalten ist. Normalerweise umfasst dies den Transport während der Tour und den Reiseleiter (für Tagesausflüge) sowie die Unterkunft und einige Mahlzeiten (für mehrtägige Reisen). Es ist sehr wahrscheinlich, dass du die Kosten für Flüge von und zu den Start-/Endpunkten, Auslandsreiseversicherung und zusätzliche Ausflüge/Aktivitäten, die währen der Tour optional sind, selbst übernehmen musst.

Auf einer mehrtägigen Reise sind die Unterkünfte oft der größte Faktor, der darüber entscheidet wie teuer oder günstig eine Tour ist. Unterschiedliche Unterkunftsarten resultieren in unterschiedlichen Preisen.  Auf Luftmatratzen in einer warmen Hütte zu schlafen unterscheidet sich beispielsweise stark von einer Übernachtung in einem Hotel in den nördlichen Städten – aber beides ist möglich!

Sicherheit/Risikos

Wenn du einen Tagesausflug oder eine längere Tour unternimmst, um die Nordlichter zu sehen, sind die Risiken normalerweise ziemlich gering. Die Guides kennen sich aus, die Touren sind übersichtlich und die Unternehmen gehen kein unnötiges Risiko ein, wenn es um Wetter und sich ändernde Bedingungen geht. Natürlich ist das Reisen im Winter mit Risiken verbunden.

Das größte Risiko für dich ist wahrscheinlich das kalte Wetter, das deine Erfahrung unangenehm machen kann. Dies ist jedoch normalerweise nur der Fall, weil du nicht die richtige Ausrüstung für das Abenteuer dabei hast. Im nächsten Abschnitt geben wir dir ein paar kurze Tipps mit Dingen, die du packen solltest, um warm genug zu bleiben.

Andere Risiken beziehen sich eigentlich nicht auf die Besichtigung der Nordlichter selbst, sondern auf die anderen Aktivitäten, die du auf der Tour unternehmen könntest, wie zum Beispiel eine Gletscherwanderung oder eine Schneemobilfahrt. Du solltest einfach darauf hören, was dein Guide sagt und deinen gesunden Menschenverstand verwenden, um die Risiken so gering wie möglich zu halten.

Dinge, die du für eine Nordlichter Reise packen solltest

girl with backpack standing on snowy field trips to see the northern lights packing tips
Lisa bereitet sich auf einen Winterausflug vor.

In der Regel kannst du die Nordlichter in den kalten Wintermonaten sehen. Deshalb solltest du unbedingt warme Kleidung einpacken. Bei einigen Touren wird sogar beschrieben, was genau du einpacken solltest, damit dir warm ist, wenn du in den Himmel schaust.

Bei manchen Touren erhältst du auch Ausrüstung wie Parkas und Decken. Deshalb solltest du dich immer vorher informieren, was dabei ist und was du selbst mitbringen solltest. Wenn du spazieren oder wandern gehst, ist ein guter Wanderschuh eine sehr gute Anschaffung. Wir haben beide warme Parkas, die wir während des kanadischen Winters tragen, und würden dir auch empfehlen einen warmen Parka mitzunehmen. Leider konnten wir unsere Parkas nicht mehr online finden, da sie schon ein paar Jahre alt sind, sonst hätten wir sie dir hier verlinkt.

Wenn du dir einen generellen Überblick darüber verschaffen möchtest, was du für eine Reise einpacken solltest, dann schaue dir unsere Europa Packliste an. Wir verreisen oft im Winter und sprechen deshalb auch Winterausrüstung an.

Gute Orte, um die Polarlichter zu sehen

Okay, jetzt ist es aber an der Zeit über einige der besten Orte zu sprechen, in denen du die Nordlichter sehen kannst. Du solltest dabei wissen, dass diese Liste nicht alle Länder beinhaltet in denen du die Polarlichter sehen könntest.

Zum Beispiel kannst du die Nordlichter auch in Grönland, in Teilen Nordschottlands und in Russland sehen – es kommt nur seltener vor und/oder die Organisation einer Reise dorthin ist deutlich komplizierter. Im Folgenden findest du einige der beliebtesten Länder für einen Polarlichter Urlaub!

Finnland

green northern lights at night trips to see the northern lights finland
Die Polarlichter über Kuopio, Finnland  // Foto: Unsplash

Finnland ist eines der beliebtesten Länder, um die Nordlichter zu sehen – besonders Lappland, die nördlichste Region Finnlands ist ein populäres Reiseziel. In der Tat steht eine Reise nach Lappland auf unserer Reise Bucket List! Diese Region grenzt an Schweden, Norwegen und Russland – du kannst dir also vorstellen, wie weit nördlich sie liegt. Der Nordlicht-Tourismus findet in Finnland von November bis März statt – also musst du dich warm anziehen.

Die meisten Nordlichttouren beginnen oder enden in Rovaniemi, der winterlichen Hauptstadt Lapplands. Diese Stadt im Norden ist auch die „offizielle Heimat“ des Weihnachtsmanns! Du kannst jedoch auch Touren finden, die in Helsinki starten und dich nach Lappland bringen, aber die Busfahrt dorthin kann sehr lang sein.

Polarlichter Reisen in Finnland

Was kürzere Nachtausflüge angeht, denken wir, dass ein Rovaniemi-Eiserlebnis eine fantastische Option wäre. Im kalten Wasser zu schwimmen, dabei warm zu bleiben und in den Nachthimmel zu sehen, muss einfach unwirklich sein. Das oder eine kurze Tour mit einer privaten Schlittenfahrt zu einem dunklen See, wo es keine Lichtverschmutzung gibt, wäre ein Erlebnis für sich – auch wenn die Lichter nicht zu sehen sind!

Wenn wir die Region wirklich erkunden wollten, würden wir ein mehrtägiges Abenteuer von Helsinki nach Lappland machen.  Auf diese Weise könnten wir andere Dinge ausprobieren wie Eisfischen, Schneemobilfahren und andere lustige Winteraktivitäten!

Island

green northern lights over waterfall trips to see the northern lights lceland
Skógafoss mit den Nordlichtern darüber. Atemberaubend. // Foto: Unsplash

Es ist kein Geheimnis, dass Islands Tourismus in den letzten Jahren zugenommen hat. Darüber, wie wichtig es ist ein respektvoller Tourist auf Island zu sein, haben wir in der Vergangenheit schon geschrieben! In den letzten Jahren hat sich herumgesprochen, dass Island ein großartiges Ziel ist, um die Nordlichter zu sehen, und mehr und mehr Menschen kommen genau deswegen.

Island ist jetzt auch auf Zwischenstopps von oder nach Nordamerika leicht zu erreichen. Das alles macht es leichter die Polarlichter auf Island zu sehen, wenn du dich zur richtigen Jahreszeit auf der Insel befindest.

Wenn es darum geht die Nordlichter zu sehen, kann das isländische Wetter leider unberechenbar sein. Selbst wenn du von Ende August bis April – während der „Nordlichter Zeit“ – reist gibt es leider keine Garantie die Aurora borealis zu sehen. Die isländische Golden Circle Tour ist ebenfalls beliebt – und abhängig von der Jahreszeit / wie weit du von der Hauptstadt entfernt bist, kannst du EVENTUELL die Polarlichter sehen.

Polarlichter Reisen auf Island

Die Tourismusbranche für Nordlichter hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Als Reisender hast du die Wahl zwischen verschiedenen Touren und Reisen, die deinem Stil und Zeitplan entsprechen. Von Reykjavik aus kannst du problemlos eine klassische Minibus Tour machen, um die Nordlichter innerhalb weniger Stunden zu sehen.

Bei einigen kürzeren Touren gibt es neben dem Transport in Bussen auch heiße Schokolade. Das Schöne an dieser Tour ist, dass du die Möglichkeit hast umzubuchen und an einer anderen Nacht noch einmal mitzufahren, falls du die Nordlichter in der ersten Nacht nicht siehst. Wenn du an einer mehrtägigen Nordlichter Tour an der isländischen Südküste teilnehmen möchtest, kannst du auf diese Weise mehr von Islands natürlicher Schönheit auf dem Boden sehen während du nach den wunderschönen Lichtern am Himmel suchst.

Kanada

green northern lights over dark sky and lake trips to see the northern lights canada
Dies ist im Süden Kanadas – im Norden sind die Nordlichter noch besser! // Foto: Unsplash

Wenn du eine Polarlichter Reise machen möchtest, solltest du unbedingt Kanada in Betracht ziehen. Wenn du zum ersten Mal nach Kanada reist, solltest du wissen, dass es in den Wintermonaten kalt ist. In den nördlichen Teilen des Landes befinden sich jedoch einige der besten Orte der Welt, um die Nordlichter zu sehen.

Es gibt viel zu sehen in Kanada, aber die Nordwest-Territorien und das Yukon-Territorium haben die Nordlichte, die sauberste Luft, die schönste Landschaft und einige der besten Abenteuer. Die beste Zeit, um Kanada zu besuchen wenn du die Nordlichter sehen möchtest, wäre von Oktober bis März.

Polarlichter Reisen in Kanada

Die Sache mit dem Nordlicht in Kanada ist, dass man normalerweise in abgelegene Städte reisen muss, um sie besser sehen zu können. Sie können in niedrigeren Breitengraden beobachtet werden, aber nicht oft. Du kannst keinen Tagesausflug machen, um die Lichter zu sehen, da die meisten Nordlichtfahrten weit oben im Yukon oder den Nordwest-Territorien beginnen oder enden.

Wenn du das Yukon-Territorium besuchen möchtest, gibt es großartige mehrtägige Touren von Whitehorse, der Hauptstadt, aus. Eine weitere Option ist eine mehrtägige Tour von Yellowknife, der Hauptstadt der Nordwest-Territorien. Du kannst die Nordlichter auch von Churchill, Manitoba (wo du auch Eisbären sehen kannst) beobachten. Wir denken jedoch, dass die coolste Option eine Nordlichttour von Vancouver aus wäre. Diese Option scheint die am besten zugängliche Reisemöglichkeit von verschiedenen größeren kanadischen Städten im Süden zu sein!

Norwegen

pink green northern lights against dark sky with snow trips to see the northern lights
Die Nordlichter außerhalb von Tromsø – ein spektakulärer Anblick. // Foto: Unsplash

Norwegen ist neben Finnland und Island vielleicht das bekannteste Land, an das die Menschen denken, wenn sie Nordlichter sehen wollen. Ähnlich wie die anderen nordischen Länder reicht Norwegen sehr hoch in die nördliche Hemisphäre – das heißt, es gibt viele großartige Städte, von wo aus du die Nordlichter sehen kannst.

Aufgrund der Beliebtheit gibt es viele Möglichkeiten für Ausflüge – sowohl für mehrere Tage als auch nur für wenige Stunden in der Nacht. Du musst jedoch zur richtigen Zeit reisen – am besten von Oktober bis März. Wenn du dich in einer Stadt wie der Hauptstadt Oslo befindest, müsstest du eine mehrtägige Reise in Richtung Norden unternehmen, um die Lichter zu sehen. Wenn du dich bereits in einer nördlichen Stadt wie Tromsø befindest, kannst du einen kurzen Ausflug unternehmen und so die Nordlichter sehen.

Polarlichter Reisen in Norwegen

Da die nördliche Region Norwegens bei Nordlichtouristen so beliebt ist, stehen viele Touren und Ausflüge zur Auswahl. Du kannst eine 7-stündige Nachttour von Tromsø aus unternehmen, um in die dunkle und wunderschöne Landschaft gebracht zu werden. Ein Schneeanzug ist im Preis inbegriffen und hält dich warm!

Wenn du ein etwas längeres Abenteuer erleben möchtest, solltest du eine mehrtägige Nordlichter-Bahntour in Betracht ziehen. Diese Tour beginnt in Oslo und bringt dich weiter nach Norden bis sie in Tromsø endet. Mit dem Zug durch die norwegische Landschaft entlang der Küste zu fahren, wäre für Lisa ein Traum, denn sie liebt Zugfahrten!

USA – Alaska

light blue northern lights over dark sky trips to see the northern lights alaska
Die Nordlichter in der Nähe von Anchorage, Alaska. // Foto: Unsplash

Der beste (und ziemlich einzige) Ort, um die Nordlichter in den Vereinigten Staaten zu sehen, ist der nördlichste Bundesstaat Alaska. Glücklicherweise ist Alaska leicht mit dem Flugzeug zu erreichen. Die Hauptstadt ist Juneau, aber ein Großteil des Nordlicht-Tourismus befindet sich in Anchorage.

Polarlichter Reisen in Alaska

Da Alaska ein riesiger Staat ist, der nicht so leicht zu durchqueren ist je weiter man nach Norden fährt, ist ein mehrtägiges Schneeabenteuer wirklich die beste (und irgendwie auch einzige) Option, um die Nordlichter in Alaska zu sehen. Wenn das nach einem Abenteuer klingt, das dich interessiert, kannst du dir hier eine mehrtägigen Reise durch Alaska anschauen.

Schweden

green and blue northern lights in dark sky over lake trips to see the northern lights sweden
Der Abisko Nationalpark ist eine beliebte Gegend, um die Polarlichter zu sehen  // Foto: Unsplash

Nordlicht-Tourismus gibt es auch in Schweden, aber im Vergleich zu Norwegen und Finnland steckt er hier noch in den Kinderschuhen. Trotzdem gibt es viele erstaunliche Orte, die es dir erlauben die schwedische Landschaft zu erkunden und die Nordlichter zu sehen. Der Abisko Nationalpark ist eine beliebte Gegend dafür. Viele Touren / Ausflüge beginnen und enden in dieser Region. Wie bei den meisten Orten in dieser Region ist die beste Jahreszeit für die Nordlichter der Winter.

Polarlichter Reisen in Schweden

Auf jeden Fall kannst du die Nordlichter in Nordschweden sehen und du kannst Schweden auch im Rahmen einer mehrtägigen Reise durch Nordskandinavien besuchen, um die Lichter zu erleben. Wir sind der Meinung, dass dies eine großartige Möglichkeit wäre, um mehr als ein Land zu sehen und verschiedene Städte, Sprachen und Kulturen zu erleben.

Und hier hast du es – einige der besten Polarlichter Reisen und Abenteuer, die wir finden konnten! Die Nordlichter zu sehen erfordert etwas Mühe – aber unserer Meinung nach ist es das absolut wert. Die Polarlichter zu sehen ist ein faszinierendes Erlebnis und wir hoffen, dass du sie eines Tages sehen wirst falls du das bisher noch nicht getan hast. Wenn du eine Reise buchst, lass uns wissen, wo es hingeht oder wie es dir gefallen hat. Wir freuen uns immer von dir zu hören!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
-L&E

Pin es für später!

Länder in denen du die Polarlichter sehen kannst

Autor

Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

Kommentare können nicht abgegeben werden