Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Dies sind einige der besten Gozo Sehenswürdigkeiten! 

Du fragst dich vielleicht, ob Gozo – die Schwesterinsel von Malta – einen Besuch wert ist. Wir würden sagen, die Antwort lautet JA. Eric verbrachte einen Tag damit, Gozo auf seiner Malta Reise zu erkunden, und genoss jeden Moment auf der Insel. Mittlerweile ist ihm klar, dass es in Victoria, der Hauptstadt, und auf Gozo im Allgemeinen noch viel mehr zu sehen gibt als er entdecken konnte.

Egal, ob du Gozo im Sommer oder im Winter besuchst, du kannst viele Gozo Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust oder im Rahmen einer geführten Tour entdecken. Und da die Insel so klein ist, musst du auch nicht allzu viel planen – steige einfach in den Bus und fahre los!

Wir wollen kurz klarstellen, dass es in diesem Blog Post nur um Gozo und nicht um die Hauptinsel von Malta oder Comino geht. Wenn du nach weiteren Tipps für Malta oder Valletta suchst oder eine komplette Malta Rundreise planen möchtest, empfehlen wir dir diese Blog Posts zu lesen:

Eric war nur für einen Tagesausflug in Gozo. Wir können dir deshalb nichts über das Nachtleben auf Gozo sagen, aber wir können dir bei der Fährüberfahrt helfen. Hier ist die Website für die Gozo-Fähre, die von Cirkewwa nach Mgarr auf Gozo fährt. Dort kannst du ein Taxi, deinen Mietwagen, den Sightseeing-Bus oder das reguläre Bussystem nutzen, um dich auf Gozo fortzubewegen.

Wenn du von Malta aus eine Tagestour nach Gozo unternehmen möchtest, solltest du auch diese Sightseeing-Jeep / Motorboot-Tour in Betracht ziehen. Und jetzt, lass uns Gozo erkunden!

Eine Rundfahrt durch Gozo

Steingebäude und Straßen von oben mit Autos und Bus auf den Straßen Gozo Malta
Siehst du den roten Bus? So könntest du Gozo erkunden!

Zugegeben, kann es etwas verwirrend sein, dich auf Gozo zurecht zu finden, wenn du gerade erst mit der Fähre von der Hauptinsel angekommen bist. Die Busse auf Gozo fahren zwar genauso wie auf Malta, aber die Haltestellen sind etwas weiter auseinander und nicht so eindeutig wie auf der Hauptinsel.

Deshalb ist es ehrlich gesagt keine schlechte Idee, in den Sightseeing-Bus von Gozo zu steigen. Ja, dieser große rote Bus mit der Audiotour – im Ernst! So kannst du einige der besten Orte sehen (auf der Insel gibt es sowieso nur eine begrenzte Anzahl) und hast einen Busservice auf den du dich verlassen kannst.

14 Haltestellen in 2,5 Stunden, der nächste Bus kommt 45 Minuten später. Wenn du einen Tag Zeit hast, um die gesamte Insel zu sehen, kann der Bus eine kostengünstige Möglichkeit sein. Normalerweise erkunden wir auf eigene Faust, aber diese eintägige Sightseeing-Bustour auf Gozo ist logistisch und finanziell sinnvoll.

Die Xwejni Salt Pans – Die Salzpfannen

Blaue Rechtecke an Küste mit Meer im Hintergrund Salzpfannen Gozo
Die Salzpfannen sind eine beliebte Sehenswürdigkeit auf Gozo!

Hast du dich jemals gefragt, wie Meersalz aus dem Meer geerntet wird? Auf Gozo kannst du es herausfinden! Die Salzpfannen von Xwejni befinden sich in der Nähe der Bucht von Xwejni an der Nordküste in der Żebbuġ-Region. Die Küste hier ist voller Salzpfannen, in denen nach traditionellen römischen Methoden Salz hergestellt wird.

Die Pfannen selbst bilden ein wunderschönes Muster im Kontrast zum blauen Meer. Daher eignet sich die Gegend im Allgemeinen für Fotos und zum Entspannen am Meer. Du kannst eine kleine Tour machen und mehr über die Salzgewinnung lernen und dich mit den Einheimischen unterhalten, die Salz ernten und verkaufen. Das könnte auch ein schönes Andecken sein!

Adresse: Żebbuġ, Island of Gozo

Die Hauptstadt Victoria

Kleine Gebäude mit Kuppel in der Mitte Gozo Sehenswürdigkeiten
Wenn du genau hinsiehst, kannst du die rote Kuppel der St. George’s Basilica sehen.

Die Hauptstadt von Gozo ist ein Zentrum, durch das du häufig durchquerst, um irgendwo hin zu gelangen. Hier findest du viele der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und eine große Bushaltestelle, von wo aus du die Insel erkunden kannst und zurück zur Fähre in Mgarr kommst. Eric und seine Freunde liefen herum und erkundeten die Stadt bevor sie zur Zitadelle gingen.

Die Hauptstadt hat einen schönen Marktplatz und vielen Kirchen wie die berühmte St. George’s Basilica mit ihrer charakteristischen roten Kuppel. Die Republic Street ist voll mit Geschäften, Cafés, Restaurants und anderen coolen Sehenswürdigkeiten, die du dir ansehen kannst. Die Stadt ist nicht riesig, so dass du in nur wenigen Stunden durch die Gassen schlendern kannst, um Fotos zu machen, bevor du zu einem anderen Teil der Insel fährst.

Du kannst auch in Victoria übernachten, wenn du eine gute Busanbindung haben möchtest. Hier kannst du dich nach Unterkünften in Victoria umschauen.

Das eingestürzte Azure Window

Großer Steinbogen mit blauem Meer auf Gozo
Das Azure Window gibt es leider nicht mehr, aber du kannst dort tauchen!

Vielleicht hast du schon einmal von dem berühmten Azure Window Maltas gehört. Diese Kalksteinbogenformation sah aus wie ein Fenster, das die Wellen über etwa 500 Jahre aus dem Felsen ausgehöhlt hatten. Am Morgen des 8. März 2017 stürzten die Steinsäule und die Brücke leider aufgrund eines starken Sturmes und die damit verbundenen Winde und Wellen ein.

Es war aus vielen Gründen eine Top Gozo Sehenswürdigkeit. Für die Malteser war es ein besonderer Ort an dem sie die Verbindung zur Natur spüren konnten. Fernsehliebhaber kennen den Ort möglicherweise aus der Serie „Game of Thrones“ wo er während einer Hochzeitsszene gezeigt wurde.

Möglicherweise findest du Touren, die einen Ausflug zum Azure Window anbieten – denke aber daran, dass es nicht mehr existiert. Trotzdem kann sich ein Besuch lohnen, da die Landschaft wirklich schön ist. Der Standort hat sich mittlerweile auch zu einem beliebten Tauchgebiet entwickelt, falls du das ausprobieren möchtest.

Adresse: San Lawrenz, Malta

Der Inland Sea Tauchspot

Wenn du gerne tauchst, ist Gozo der richtige Ort dafür. Die Insel hat einige Orte, an denen du einen Tauchgang unternehmen kannst, aber einer der bekanntesten/am besten entwickelten Orte ist der sogenannte “Inland Sea Tauchspot“. Er liegt an der Westküste, ganz in der Nähe der Ruinen des Azure Window, und bietet Anfängern sowie erfahrenen Tauchern durch eine kleine Höhlenöffnung Zugang zum Meer.

Wenn Tauchen nichts für dich ist, kannst du stattdessen auch eine Bootstour mache. Das Boot bringt dich durch die Höhle ins Meer, um die Küste und das (eingefallene) Azure Window zu sehen. Da die Kalksteinfelsen der Gegend rau sein können, ist eine kleine Bootstour eine großartige Möglichkeit, die Wasserwege sicher und effizient zu erkunden. Es gibt auch einige Geschäfte und Stände in der Nähe des Inland Seas für Snacks und Getränke.

Adresse: San Lawrenz, Island of Gozo

Die Ġgantija Tempel

Menschen laufen Weg entlang Steintempel im Hintergrund Sehenswürdigkeiten Gozo
Der Tempelkomplex ist wirklich interessant. 

Dies ist ohne Zweifel eine der berühmtesten Attraktionen auf Gozo – wenn nicht im ganzen Land. Der Besuch des Ggantija-Tempelkomplexes ist eine großartige Reise in die Vergangenheit. Warum? Da es sich hier um einen fast 6000 Jahre alten megalithischen Tempelkomplex aus der Jungsteinzeit handelt. Sie sind älter als die Pyramiden von Gizeh und ein UNESCO Weltkulturerbe.

Eric besuchte die Tempel während seiner Reise nach Malta. Er und seine Freunde nahmen den öffentlichen Bus von Victoria zum Eingang des Besucherzentrums und kauften die Tickets vor Ort. Auf dem Gelände herumzulaufen war eine schöne Erfahrung – und in die Tempel zu gehen war ziemlich cool.

Du musst die riesigen Felsen, die zu Tempeln geformt wurden mit eigenen Augen sehen – vor allem, wenn man bedenkt, dass sie vor Tausenden von Jahren gebaut wurden … dann wird einem bewusst, wie faszinierend es ist, dort zu sein. Wir würden einen Besuch empfehlen, da du viel über die Geschichte der Region erfahren kannst. In der Sommersaison kann aber auch richtig viel los sein.

Adresse: Triq John Otto Bayer, Ix-Xagħra, Island of Gozo

Der Xlendi Tower

Wenn du eine weitere klassische Wanderung zu einem befestigten Turm am Meer machen möchtest (da es im ganzen Land zu viele gibt, um sie zu zählen), sollte der Xlendi-Turm ebenfalls auf deiner Liste stehen! Er befindet sich in der Nähe der Bucht von Xlendi und ist einer der größten Lascaris-Türme aus den 1650er Jahren. Es ist auch einer der vier ältesten Türme auf Gozo!

Der Turm selbst wird gerade restauriert, aber die Aussicht von den Klippen ist großartig. Es gibt auch eine Vielzahl von Salzbecken an der Küste. Das Wasser eignet sich gut zum Schwimmen, da das Meer hier nicht zu stark ist, aber man muss von den Felsen waten.

Wenn du vorsichtig bist, kannst du eine schöne Wanderung machen und am Turm schwimmen! Der Turm befindet sich auch in der Nähe der Sanap-Klippen (siehe unten), falls du etwas weiter nach Süden laufen möchtest!

Adresse: Munxar, Island of Gozo

Die Cittadella

Steinturm und alte Zitadellenmauer mit blauem Himmel Sehenswürdigkeiten
Durch die Zitadelle zu laufen ist ein besonderes Erlebnis …

Als eine der anderen sehr beliebten Gozo Sehenswürdigkeiten ist der Besuch der Cittadella ein Muss. Die Zitadelle liegt mitten in Victoria auf einem Hügel und bietet von den hohen Festungsmauern aus ein atemberaubender Blick auf die Umgebung. Wenn du drinnen bist, kannst du dir verschiedene Dinge ansehen.

Dort gibt es beispielsweise ein ehemaliges Gefängnis, ein Besucherzentrum, einen Schutzraum aus dem 2. Weltkrieg, die berühmte Kathedrale von Gozo (mehr dazu weiter unten in diesem Post), das Archäologisches Museum von Gozo, das Historische Haus von Gran Castello (ein Museum von Folklore) und mehr! Während du die Zitadelle betreten kannst ohne Eintritt zahlen zu müssen, sind einige der genannten Attraktionen kostenpflichtig.

Wenn du mehr erfahren und deinen Besuch planen möchtest, kannst du die Website der Cittadella auf Gozo besuchen. Es gibt auch Geschäfte und Stände auf dem Weg zum Eingang in Victoria, die alle möglichen lokalen Leckereien verkaufen – wir haben ein paar von ihnen probiert!

Adresse: It-Telgħa tal-Belt, Victoria, Island of Gozo

Der Tas-Salvatur Hügel

Wenn du Lust auf eine Wanderung hast und es dir nichts ausmacht, mit einer Statue von Jesus mitten im Nirgendwo zu sein, dann wandere den Tas-Salvatur-Hügel hinauf! Er ist nur einen Spaziergang von der Marsalforn Bay entfernt, aber du solltest gute Wander-/Kletterschuhe tragen, um die Spitze zu erreichen.

Sobald du oben angekommen bist, wirst du mit einem 360-Grad-Blick auf die Umgebung und die Küste belohnt. Die Statue, die du auf der Spitze siehst, ist die dritte Statue, die in den 70er Jahren dort aufgestellt wurde – aus Beton und Stahl! Der Hügel selbst ist nicht frei von Mythen – manche Einwohner glauben, dass es ein ruhender Vulkan ist!

Adresse: Triq Ir-Rabat, Żebbuġ, Island of Gozo

Der Hafen von Mgarr

Boote im Hafen mit blauem Wasser Gozo Sehenswürdigkeiten
Die vielen Boote im Hafen von Mgarr …

Wenn du es nicht eilig hast den Fähranlegeplatz zu verlassen, dann laufe durch den Hafen. Es gibt viele Restaurants am Wasser, und es ist hier, wo verschiedene Wassersportarten beginnen, da die Boote hier angedockt sind. Du kannst auch die wunderschöne Lourdes-Kapelle mit Blick auf den Hafen und das Fort Chambray, das auf dem Hügel Wache steht, sehen.

Es gibt Wanderwege entlang der Küste in beide Richtungen. Sie führen zu alten Wachtürmen im Westen und zu einigen Buchten im Osten. Stelle sicher, dass du deine Wanderschuhe angezogen und viel Wasser dabei hast, da die Sonne ziemlich heiß sein kann und die Dörfer teilweise etwas weiter auseinander liegen. Das Gute ist, dass du bei Bedarf immer wieder zum Fähr-/Hafenbereich zurückkehren kannst!

Adresse: Mgarr, Island of Gozo

Der Strand der Rambla Bay

Verglichen mit der Hauptinsel hat Gozo einen besonderen Vorteil – die Strände werden im Sommer nicht so voll! Wenn du also ein schönes Stranderlebnis haben möchtest, solltest du einen der beliebtesten Strände auf Gozo – Ramla l-Hamra – besuchen! Dieser rote Sandstrand ist der größte der Insel und mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Das bedeutet, dass Rettungsschwimmer und Annehmlichkeiten in der Nähe sind.

Die Bucht ist aufgrund des flachen Wassers ideal zum Schwimmen und zum Sonnenbaden, da der Strand selbst weicher ist als einige der felsigeren Strände des Landes. Der Strand von Ramla Bay ist familienfreundlich, nicht zu voll und liegt an einer Küste, die noch nicht erschlossen ist – also perfekt!

Adresse: Xagħra, Island of Gozo

Die Sanap Cliffs

Blaues Meer mit Spitze von Fähre und blauem Himmel Gozo Malta
Dies ist während der Überfahrt mit der Fähre, aber stelle dir das Wasser und die Aussicht von den Klippen aus vor…

Die Sanap Cliffs liegen an der Südküste von Gozo in der Nähe des kleinen Dorfes Munxar und sind ein „verstecktes Juwel“ für Fotografen und Wanderer. Die Klippen sind Teil einer längeren Reihe von Wegen, die sich entlang der hohen Küste schlängeln.

Das ermöglicht Wanderern einen ungehinderten Blick auf das Meer, Comino und das nördliche Ende der Hauptinsel Malta. Von der Bushaltestelle in Munxar musst du ein bisschen laufen, aber die Aussicht ist die Anstrengung wert.

Adresse: Munxar, Island of Gozo

Xerri’s Grotte

Dies ist eine Sehenswürdigkeit, von der Eric erst im Nachhinein hörte. Anscheinend gibt es eine Kalksteinhöhle in einem Keller, die in den 1920er Jahren entdeckt wurde. Ein Mann, Anthony Xerri, grub einen Brunnen, als er die riesige Höhle entdeckte. Diese Höhle kann besichtigt werden – kein Scherz! 

Heutzutage ist die Xerri-Grotte eine große Attraktion, die du besuchen kannst, wenn du in Xaghra bist. Die Fotos sehen wunderschön aus. Es ist eine der Gozo Sehenswürdigkeiten, die wir uns auf jeden Fall ansehen, wenn wir zurückkehren!

Adresse: Xaghra, Island of Gozo

Die vielen Kirchen auf Gozo

Steinkirche mit Statuen und blauem Himmel Sehenswürdigkeiten Gozo
Dies ist die Kathedrale in der Zitadelle, aber du weißt, was wir meinen.

Falls du es nicht weißt: Malta ist ein ziemlich religiöses Land mit vielen gläubigen Einwohnern. Deshalb wirst du viele Kirchen, Kathedralen, Kapellen und andere Kultstätten finden, die in jeder kleinen und großen Stadt verstreut sind.

Auf Gozo gibt es viele wunderschöne Kirchen, die du besichtigen kannst – einige berühmter als andere, aber alle gleichermaßen hübsch, wenn du dich für diese Architektur begeistern. Um nur einige zu nennen – du kannst dir Ta ‚Pinu, die Pfarrkirche von Ghajnsielem (wir sind vom MgarrHafen aus zu Fuß gegangen – es war schön), die berühmte Rotunde von Xewkija (genannt die Kirche des Hl. Johannes) und die Gharb-Kirche (befindet sich in der kleinen Stadt Gharb) anschauen.

Und hier hast du es – 14 der besten Sehenswürdigkeiten auf Gozo! Maltas Schwesterinsel hat viele Attraktionen und Ausflüge zu bieten, mit denen du für ein paar Tage beschäftigt sein wirst. Nachdem wir diesen Beitrag geschrieben und herausgefunden haben, was es sonst noch alles zu erleben gibt, können wir es kaum erwarten nach Gozo zurückzukehren. Wir wünschen dir viel Spaß auf Gozo – lass uns wissen, wie es dir gefällt!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
-L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • DKB Kreditkarte einpacken (um im Ausland günstig Geld abzuheben - Lisa hat ihre seit 2016)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Sehenswürdigkeiten auf Gozo

    Autor

    Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

    Kommentare können nicht abgegeben werden