Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Plane deine perfekte Spanien Rundreise mit diesen detaillierten Vorlagen!

Du möchtest Spanien erkunden, aber bist noch etwas unsicher über die perfekte Reiseroute? Da bist du nicht allein! Es kann eine echte Herausforderung sein, eine Reiseroute und Reiselänge zu bestimmen, wenn man ein Land noch nicht so gut kennt.

Von 5-tägigen Spanien-Reiserouten bis zu 7, 10 oder 14-Tage-Routen – es gibt viele verschiedene Optionen zur Auswahl. Der schwierige Teil? Keine der Routen ist unbedingt schlecht oder falsch, da es in ganz Spanien so viel zu sehen und unternehmen gibt!

Im Vergleich zu einigen anderen Ländern, die wir kürzlich besucht haben (wie Montenegro), ist Spanien ein Land, mit dem die meisten Leute vertraut sind – oder zumindest den Namen schon gehört haben. Im Jahr 2017 war Spanien das am zweitmeisten besuchte Land der Welt.

Es ist kein Geheimnis, dass Lisa in Spanien lebte und ihre Zeit dort (und ihre Spanischkenntnisse) voll ausnutzte! Sie hat viele der unten genannten Rundreise-Stopps persönlich besucht. Wenn du momentan deinen Urlaub in Spanien planst, helfen dir vielleicht auch unsere anderen Spanien Artikel:

Dinge, die du bei einer Spanien Rundreise beachten solltest

Bevor du mit deiner Spanien Reiseplanung beginnst, solltest du einige Details berücksichtigen – von der Währung bis zum Wetter, den öffentlichen Verkehrsmitteln und der besten Reisezeit für Spanien. Im Folgenden gehen wir kurz auf diese verschiedenen Bereiche ein, die dir bei der Planung helfen werden.

Beste Reisezeit für Spanien

Spanien ist ein Reiseziel, das du das ganze Jahr über besuchen kannst – du musst nur die richtigen Erwartungen haben. Lisa hat Málaga mit einer Freundin im Dezember besucht und es war ziemlich warm, aber natürlich nicht warm genug um schwimmen zu gehen.

Da das Land ziemlich groß ist und eine unterschiedliche Geographie hat, gibt es in Spanien einige verschiedene Klimazonen. Im Allgemeinen sind die Sommer heiß und trocken, während die Winter mild und ziemlich regnerisch sind. Die durchschnittliche Höchsttemperatur für Juli und August beträgt 30 ° C und 17/16 ° C im Dezember und Januar. Dies kann jedoch sehr unterschiedlich sein – je nachdem, welche Stadt du besuchst (z.B. ist Granada immer ein bisschen kälter).

Wir empfehlen dir, den Süden – vor allem Sevilla – und Madrid im Juli und August zu meiden, da es SEHR heiß werden kann. Und Lisas Spanischlehrerin in Bilbao zufolge wäre es wahrscheinlich auch eine gute Idee, das Baskenland nicht in den Wintermonaten zu besuchen, da es viel regnen kann.

Die besten Monate für einen Spanienbesuch wären unserer Meinung nach von März bis Juni und von September bis Ende Oktober.

Öffentliche Verkehrsmittel in Spanien

Spanien hat ein sehr gut ausgebautes Fernbussystem. Lisa war besonders beeindruckt, da in Deutschland Fernbusse bis vor einigen Jahren nicht existierten und es manchmal in kleineren Städten noch etwas chaotisch sein kann (aka wo ist die Haltestelle?).

In Spanien hat fast jede größere Stadt einen Busbahnhof (und nicht nur ein Schild). Eines der größten Busunternehmen in Spanien ist Alsa. Lisa ist einige Male mit Alsa Bussen gefahren als sie in Spanien lebte (z.B. von Madrid nach Bilbao) und hatte immer eine angenehme Erfahrung.

Neben den Bussen hat Spanien auch ein ziemlich gutes Bahnsystem. Du kannst die Zugverbindungen und Preise auf der RENFE Website überprüfen. Wir empfehlen dir, immer Busse und Züge zu vergleichen, da sie manchmal ungefähr die gleiche Zeit in Anspruch nehmen und der Bus wesentlich billiger sein kann. In einigen Gebieten (wie in Teilen des Baskenlandes) können die Busse tatsächlich schneller sein als der Zug.

Du kannst alle Orte in den folgenden Spanien Rundreisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Wenn du also kein Auto mieten möchtest, kannst du trotzdem alle diese Routen abfahren. Die Bus- und Bahnstationen sind oft sehr zentral gelegen, so dass es nicht schwer sein sollte, in die Stadtzentren zu kommen.

Mietwagen in Spanien

Wenn du ein Auto mieten und diese Reiserouten zu einem Roadtrip machen möchtest, ist das auch eine gute Option. Das Autofahren in Spanien ist im Allgemeinen ziemlich sicher – aber in größeren Städten wie Barcelona oder Madrid kann es etwas verrückt werden. Spanier fahren gerne zu schnell – aber wenn du ein selbstbewusster und vorsichtiger Fahrer bist, sollte das kein Problem sein.

Da Spanien so ein beliebtes Reiseziel ist, gibt es viele verschiedene Autovermietungen. Du kannst die Preise von verschiedenen Anbietern für die Dauer deiner Reise auf dieser Website vergleichen. Lies dir immer das Kleingedruckte über zusätzliche Kosten durch für den Fall, dass es Probleme gibt.

In Spanien gibt es einige Mautstraßen, die mit einem „AP“ im Namen beginnen. Wenn du keine Maut zahlen möchtest, findest du oft eine Nebenstraße, die in eine ähnliche Richtung verläuft. Im Allgemeinen wird deine Fahrzeit länger sein, wenn du Mautstraßen meidest, aber du weißt nie, welche versteckten Juwelen dir auf deinem Weg begegnen.

Auslandsreiseversicherung für Spanien

Bei einem Besuch in Spanien solltest du – besonders wenn du ein Auto mietest – eine Reiseversicherung abschließen. Es können immer Unfälle passieren, die ohne die richtige Versicherung teuer werden können. Deshalb reisen wir immer mit Versicherung.

Wenn du in einem europäischen Land lebst und dort eine Krankenversicherung hast, hast du wahrscheinlich auch eine blaue EU-Krankenversicherungskarte. Mit dieser Karte bekommst du auch in Spanien Notfallversorgung. Sprich vorher unbedingt mit deiner Krankenversicherung, um zu klären was mit dieser Notfallversorgung abgedeckt wird!

Wenn du diese Option nicht hast oder du dich besser absichern möchtest, empfehlen wir dir eine private Reiseversicherung abzuschließen. Eric hat in der Vergangenheit schon mehrfach World Nomads benutzt. Hier kannst du nachschauen, wie viel du zahlen würdest, um für deine Spanien-Reise versichert zu sein.

Spanien Rundreise 5 Tage

Wenn du nur 5 Tage durch Spanien reist, ist es am besten in eine der größeren Städte zu fliegen, da diese normalerweise gut mit anderen europäischen Städten verbunden sind. Abhängig von deiner Route kannst du entweder öffentliche Verkehrsmittel nehmen, wenn die Reisezeiten mit deinen Plänen übereinstimmen, oder dich für einen Mietwagen entscheiden, wenn du dir mehr Flexibilität wünscht.

Wie bei den anderen Spanien-Routen in diesem Blog Post, sind unsere 5-Tage-Routen ziemlich schnelllebig. Da es jedoch unmöglich ist, einen großen Teil des Landes in nur fünf Tagen zu sehen, haben wir beschlossen, zwei separate Spanien-Routen für 5 Tage zu erstellen.

Eine Route ist eine Nordspanien Rundreise und die andere eine Südspanien Rundreise. Entscheide dich einfach für diejenige, die deinen Interessen und Reiseplänen am ehesten entspricht und passe sie deinen Wünschen an.

Rundreise Nordspanien – 5 Tage

Für diese klassische 5-tägige Reise durch den Norden Spaniens beträgt die Gesamtfahrzeit ca. 8 Stunden und umfasst ca. 750 km. Wenn du bei dieser Route ein Auto mietest, solltest du wissen, dass auf den meisten Straßen Mautgebühren fällig werden. Denke also daran, dass die Fahrzeit länger sein kann, wenn du mautpflichtige Straßen meiden möchtest.


Tag 1: Barcelona
Tag 2: Halber Tag Barcelona/ Saragossa
Tag 3: Logroño
Tag 4: Donostia-San Sebastián
Tag 5: Bilbao

Tag 1: Barcelona

Boote in Wasser Hafen Barcelona Spanien Rundreise
Ein Spaziergang entlang des Hafens in Barcelona lohnt sich!

Barcelona ist eine gute Stadt, um eine Reise zu beginnen, da es ein beliebtes Touristenziel ist und daher gute Flugverbindungen zu anderen europäischen Städten hat. Barcelona ist die Hauptstadt der Region Katalonien, welche neben der spanischen ihre eigene Kultur und Sprache hat.

Da es eine so beliebte Stadt ist, ist die Autovermietungsbranche sehr gut entwickelt und es ist einfach, einen Mietwagen vom Flughafen oder in der Stadt abzuholen. Du kannst hier einen Mietwagen reservieren.

Alternativ ist der Busbahnhof in Barcelona großartig und leicht vom Zentrum aus zu erreichen. Es gibt zahlreiche Verbindungen nach Saragossa, welches die nächste Etappe deiner 5-tägigen Spanien Reise sein wird.

Unterkunft in Barcelona: Da Barcelona so ein beliebtes Touristenziel ist gibt es viele Hotels und Apartments in Barcelona. Wenn du nach einem Hotel suchst, solltest du dir das Catalonia Born Hotel im Boutique-Stil mit Pool auf dem Dach in der Innenstadt und in der Nähe des Strandes anschauen.

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, bietet sich das Sallés Hotel Pere IV an. Es ist ein schönes und erschwingliches Hotel mit Wellnessbereich im Herzen der Stadt mit einer privaten Parkgarage vor Ort.

Bezüglich Hostels kannst du dir hier einige Hostels in Barcelona ansehen. Insbesondere gefiel uns das Kabul Hostel. Dieser Ort hat es sogar auf unsere Liste der beliebter Hostels in Europa geschafft. Insgesamt empfehlen wir dir dringend, eine Unterkunft in Barcelona im Voraus zu buchen, da es sonst viel teurer werden kann (Barcelona ist eben ein unheimlich beliebtes Reiseziel). 

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Barcelona:

  • Sagrada Familia
  • Park Güell
  • Las Ramblas

Wir haben einen ganzen Blog Post über die besten Barcelona Sehenswürdigkeiten geschrieben, falls du noch weitere Tipps möchtest!

Tag 2: Barcelona/Saragossa

Am zweiten Tag deiner 5 Tage in Spanien verbringst du den Vormittag in Barcelona (in vielen Cafés abseits der Touristenstraßen bekommst du einen „cafe con leche y croissant“ für wenig Geld) und fährst später am Tag von Barcelona nach Saragossa (oder Zaragoza, wie es auf Spanisch geschrieben wird).

Die Fahrt von Barcelona nach Saragossa dauert ungefähr 3 Stunden 10 Minuten mit dem Auto (inkl. Mautstraße), 3,5 Stunden mit dem Bus und 1,5 Stunden mit dem Zug. Wenn du den Zug nimmst, solltest du versuchen im Voraus zu buchen, da dies in der Regel am Ende billiger sein wird.

Unterkunft in Saragossa: Da Saragossa eine kleinere Stadt ist, gibt es weniger Unterkünfte zur Auswahl – aber immer noch viele großartige Möglichkeiten. Du kannst hier nach Hotels in Saragossa suchen.

Wir mögen vor allem das Aussehen von  Hotel Sauce. Dieses helle und luftige Hotel befindet sich direkt im Stadtzentrum und bietet ein hausgemachtes Frühstücksbuffet, eine Klimaanlage und Privatparkplätze für Gäste, die mit dem Auto anreisen.

Wenn du auf der Suche nach einem Hotel mit Pool auf dem Dach bist, solltest du dir das Hotel Palafox anschauen! Ebenfalls direkt im Herzen der Stadt gelegen, bietet das Hotel eine coole Einrichtung, eine großartige Aussicht auf die Stadt, ein leckeres Frühstück sowie Parkplätze und eine Klimaanlage!

Es gibt nicht viele Hostels in Saragossa, aber die, die es gibt, sind gut bewertet – also kannst du hier nach Hostels in Saragossa suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Saragossa: 

  • Basílica del Pilar
  • Aljafería Palast
  • San Salvador Kathedrale

Tag 3: Logroño

Am dritten Tag fährst du von Saragossa nach Logroño, der Hauptstadt der autonomen Region La Rioja, die für ihren köstlichen Wein bekannt ist. Wenn du die Chance hast, besuche eines der Weingüter und mache eine Weinprobe. Plane aber bitte voraus, wenn du mit dem Auto unterwegs bist, da sich das mit dem Wein nicht gut vertragen würde!

Die Fahrt wird viel kürzer als am Vortag sein. Mit dem Auto dauert es ungefähr 1 Stunde 40 Minuten und mit dem Bus dauert die Fahrt etwa 2 Stunden, wenn du einen direkten Bus nimmst.

Unterkunft in Logroño: Ähnlich wie Saragossa ist Logroño eine kleinere Stadt mit einer begrenzten Auswahl an Unterkünften. Du kannst hier nach Hotels und Apartments in Logroño suchen

Insbesondere das Hotel Murrieta ist eine beliebte und sehr erschwingliche Option mit einem guten Frühstück mitten im Herzen der Stadt. Wenn du mit dem Auto anreist, ist das Hotel Calle Mayor eine charmante, aber immer noch sehr erschwingliche Option mit einer sicheren Tiefgarage am Hotel.

Wenn du in Logroño in einem Hostel übernachten möchtest, hast du eine kleinere Auswahl – viele haben jedoch gute Bewertungen. Du kannst hier nach Hostels in Logroño suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Logroño :

  • Santa María de Redonda Kathedrale
  • San Bartolomé Kirche
  • Die Weingüter

Tag 4: Donostia-San Sebastián

Blaue Bucht mit Booten in San Sebastian Rundreise Spanien
San Sebastian ist wunderschön!

Manche würden San Sebastián als eine der schönsten Städte Spaniens beschreiben und Lisa kann verstehen warum. Als sie in Bilbao lebte, besuchte sie San Sebastián einige Male und genoss die Atmosphäre der Stadt (und einen schönen Strand so nah zu haben). Vergiss nicht, einige köstliche Pintxos zu probieren, da San Sebastián besonders für sie bekannt ist!

Die Fahrt von Logroño nach San Sebastián dauert ungefähr 2 Stunden mit dem Auto und zwischen 2 und 5 Stunden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Da du zwischen zwei kleineren Städten unterwegs bist, sind die Verbindungen nicht so toll und wir würden empfehlen, dies im Voraus zu planen.

Unterkunft in San Sebastián: San Sebastián ist eine der teuersten Städte in Spanien und beliebt bei Luxusreisenden. Sei also nicht überrascht, wenn du Unterkünfte hier insgesamt etwas teurer sind. Trotzdem kannst du häuf tolle Angebote finden, wenn du im Voraus buchst. Du kannst hier nach Hotels in San Sebastián suchen.

Du solltest dir vor allem das Casual de las Olas San Sebastián ansehen. Dieses Hotel ist etwas weiter von der Altstadt und dem Strand entfernt, macht dies aber durch sein elegantes Dekor, das Frühstück und die Klimaanlage wieder wett.

Wenn du lieber ein entspanntes Gästehaus hättest, solltest du dir Talaia HT anschauen. Diese authentische und gemütliche Pension befindet sich im Herzen der Altstadt und hat öffentliche Parkplätze in der Nähe.

Wenn du nach einem Hostel suchst, kannst du dir hier einen Überblick über einige Hostels in San Sebastián verschaffen. Was auch immer du buchst – wir empfehlen dir, frühzeitig zu buchen, um nicht mehr Geld als nötig auszugeben.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in San Sebastián:

  • Urgull Hügel
  • Plays de La Concha
  • San Sebastián Kathedrale

Tag 5: Bilbao

Guggenheim Museum Bilbao mit Fluss im Vordergrund Spanien Reise
Das Guggenheim Museum enttäuscht nicht! 

Bilbao ist eine von Lisas Lieblingsstädten. Nicht weil die Stadt besonders schön ist, sondern weil Lisa ein paar Monate dort gelebt hat und sich von Anfang an wie zu Hause gefühlt hat. Wenn du die Chance hast, nimm die U-Bahn zu einem der Strände – du wirst es nicht bereuen!

Die Fahrt von San Sebastián nach Bilbao ist kurz und schön, da du durch eine Bergregionen fährst. Mit dem Auto dauert es ungefähr 1 Stunde 15 Minuten und mit dem Bus dauert die Fahrt ca. 1,5 Stunden.

Bilbao markiert auch das Ende dieser 5-tägigen Reise durch Nord(ost)spanien. Bilbao ist eine gute Stadt um die Reise zu beenden, da es eine der größten Städte in der Region ist und gut mit größeren Flughäfen in anderen europäischen Städten verbunden ist. Um zum Flughafen zu gelangen, kannst du einfach den Flughafenbus von der Bushaltestelle in San Mames nehmen.

Unterkunft in Bilbao: Da Bilbao eine größere Stadt ist, steht dir auch eine größere Auswahl an Unterkünften zur Verfügung. Du kannst hier nach Apartments und Hotels in Bilbao suchen.

Das Hotel NH Bilbao Deusto ist ein helles und einfaches Hotel mit einem Frühstücksbuffet und einer privaten Tiefgarage. Freunde von Lisa haben dort einmal übernachtet und fanden es ziemlich gut. Es liegt nicht direkt im Herzen der Innenstadt, aber ganz in der Nähe des Guggenheim Museum! 

Wenn du mitten in der Altstadt von Bilbao übernachten möchtest, solltest du dir unbedingt das Ercilla Hotela anschauen. Dies ist ein sehr stilvolles und beliebtes Hotel mit einer fantastischen Dachterrasse, einer Lounge, Parkplätzen und traditionell baskischem Essen im Restaurant!

Wenn du nach einer günstigeren Unterkunft suchst,  ist das Bcool Hostel vielleicht etwas für dich. Wir würden dir generell empfehlen, eine Unterkunft in der Nähe des Stadtzentrums/des Flusses zu buchen, da der Rest von Bilbao ziemlich hügelig sein kann!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Bilbao:

  • Guggenheim Museum
  • Die Altstadt (Casco Viejo)
  • Zubizuri Brücke

Wir haben auch einen vollständigen Bilbao Sehenswürdigkeiten Guide geschrieben, in dem du viele weitere Tipps findest!

Südspanien Rundreise (Andalusien) – 5 Tage

Wenn du statt dem Norden lieber den Süden Spaniens erkunden möchtest, empfehlen wir dir die folgenden 5 Tage Südspanien Rundreise. Im Allgemeinen ist der Süden ein bisschen wärmer als der Norden, also würden wir diese Rundreise nicht unbedingt mitten im Sommer machen, weil das ziemlich anstrengend sein kann!

Die Route beträgt etwas mehr als 600 Kilometer mit einer Gesamtfahrzeit zwischen 7 und 8 Stunden, je nach Transportart.


Tag 1: Málaga
Tag 2: Tagesausflug nach Granada
Tag 3: Marbella
Tag 4: Cádiz
Tag 5: Sevilla

Tag 1: Málaga

Spanischer Hafen mit Kreuzfahrtschiff Malaga Rundreise Spanien
Entdecke Malaga am ersten Tag deiner Spanien Rundreise!

Wir beginnen diese Reiseroute in Málaga, da die Stadt einen Flughafen hat, der gut mit anderen europäischen Städten verbunden ist. Als Lisa das erste Mal am Flughafen ankam, war sie extrem überrascht, dass alle Schilder auch auf Deutsch geschrieben waren – Málaga ist ein sehr beliebtes Reiseziel unter deutschen Touristen und eignet sich auch als Reiseziel im Winter.

Lisa mochte die Stadt nicht allzu sehr, aber es lohnt sich, sie für ein oder zwei Tage zu erkunden. Es ist auch sehr einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen in die Innenstadt zu gelangen.

Unterkunft in Málaga: Malaga ist ein beliebtes Touristenziel in Südspanien und daher gibt es viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Neben Hotels sind auch Ferienwohnungen eine sehr beliebte Option. Du kannst hier nach Apartments oder Hotels in Malaga suchen.

Wenn du ein Hotel möchtest, solltest du dir das Hotel Boutique Teatro Romano anschauen. Dieses minimalistische Designhotel ist hell und sauber und bietet ein exzellentes Frühstück. Außerdem liegt es mitten im Stadtzentrums.

Alternativ kannst du dir auch Apartamentos Nono ansehen. Diese Apartments befinden sich in der Nähe des Strandes und nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt. Die Ferienwohnungen verfügen über eine Küchenzeile für kleinere Mahlzeiten, eine Terrasse und einen Privatparkplatz vor Ort.

Wenn du ein Hostel suchst, hast du in Malaga eine gute Auswahl. Du kannst dir hier verschiedene Hostels in Malaga  anschauen. Bei einem Besuch in Malaga mit einem Freundin übernachtete Lisa im Hostel Casa Al Sur Terraza. Sie haben einige private Zimmer und eine schöne Dachterrasse. Lisa und ihre Freundin hatten ein Privatzimmer und würden es weiterempfehlen!

Denke für diese Reiseroute daran, dass du deine Unterkunft für zwei Nächte buchen solltest!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Málaga:

  • Alcazaba Palast
  • Picasso Museum
  • Málaga Kathedrale

Tag 2: Tagesausflug nach Granada

Alte spanische Festung auf Hügel Alhambra Granada Spanien Rundreise
La Alhambra in Granada sollte auf deiner Rundreise nicht fehlen!

Heute unternimmst du einen Tagesausflug nach Granada. Wenn du dich entschieden hast ein Auto zu mieten, kannst du diese Fahrt mit dem Auto machen. Vergiss jedoch nicht dich über Parkplätze in Granada zu informieren. Lisa und ihre Freundin nahmen den Bus nach Granada, was ziemlich einfach war, da die Busse den ganzen Tag über fahren.

In Granada solltest du unbedingt La Alhambra besuchen. Achte darauf, dein Ticket im Voraus zu buchen (es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Tickets pro Tag). Lisa und ihre Freundin mussten ihre Tickets in einem Büro in der Stadt abholen, bevor sie zur eigentlichen Attraktion gingen. Überprüfe dein Ticket, da es sein kann, dass es bei dir ähnlich ist.

Die Fahrt von Málaga nach Granada dauert ungefähr 1,5 Stunden mit dem Auto und 2 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Granada: Du brauchst keine Übernachtungsmöglichkeit in Granada, da du am Abend nach Málaga zurückfahren wirst. Aber wenn du neugierig  bist, schau dir das Hotel Granada Center oder Granada Five Senses Rooms & Suites an, um zwei großartige Hotels im Herzen des historischen Stadtzentrums zu finden!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Granada:

  • La Alhambra
  • Albaicín Distrikt
  • Granada Kathedrale

Tag 3: Marbella

Weiße Boote an Hafen mit weißen Häusern im Hintergrund Marbella Spanien
Marbella wirkt immer etwas luxuriös…

Am dritten Tag dieser 5-tägigen Tour durch Südspanien fährst du von Málaga nach Marbella. Marbella ist eine Stadt am Wasser und Teil der bekannten Costa del Sol. Es ist eine der beliebtesten touristischen Städte in der Region – vor allem wegen ihrer schönen Strände und dem warmen Klima.

Da Marbella ganz in der Nähe von Málaga liegt, wird die Fahrt nicht lange dauern. So hast du mehr Zeit, um die Stadt zu erkunden und an den Stränden zu entspannen. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde mit dem Auto (es gibt verschiedene Routen, von denen einige Mautstraßen enthalten) und 1,5 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Marbella: Da die Tourismusbranche in Marbella recht weit entwickelt ist, gibt es viele schöne Unterkünfte zur Auswahl. Du kannst hier nach Hotels und Apartments in Marbella suchen.

Das Paloma Blanca Boutique Hotel ist ein wunderschönes (und erschwingliches) Boutique-Hotel mit Frühstück und kostenfreien Parkplätzen vor Ort.

Wenn eher nach einem Strandresort suchen, wäre vielleicht das Amàre Beach Hotel Marbella etwas für dich. Dabei handelt es sich um ein All-Inclusive-Strandresort nur für Erwachsene mit Frühstück, Spa, Pool, atemberaubender Aussicht und vielem mehr!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Marbella:

  • Die Altstadt von Marbella
  • Avenida del Mar
  • Puerto Banús

Tag 4: Cádiz

Orange Kuppel und Türme von Kirche an Ufer Cadiz Spanien
Verglichen mit anderen Städten ist Cadiz noch ein verstecktes Juwel.

Cádiz wird oft als ein verstecktes Juwel Spaniens betrachtet. Viele Leute, die dort waren, scheinen es zu lieben und Lisa will die Stadt unbedingt besuchen. Interessanter Fakt: Manche halten Cádiz für die älteste ununterbrochen bewohnte Stadt in Westeuropa. Es ist nur etwas kleiner als Marbella mit vielen Attraktionen, die darauf warten erkundet zu werden.

Die Fahrt von Marbella nach Cádiz mit dem Auto dauert ungefähr 2 Stunden inklusive einer Mautstraße und etwas länger, wenn du die Mautstraßen meiden möchtest. Du fährst eine Weile an der Küste entlang und könntest einen Zwischenstopp einlegen. Eine andere Möglichkeit wäre ein Stopp in Gibraltar, was du auf dem Weg passieren wirst.

Leider scheinen Marbella und Cádiz nicht gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden zu sein und Reisen zwischen den beiden Städten würde bedeuten, zurück nach Málaga und / oder durch Sevilla zu fahren. Wenn es für dich zu mühsam ist von Marbella nach Cádiz zu kommen, ziehe es in Erwägung die Stadt auszulassen und stattdessen direkt nach Sevilla zu fahren.

Unterkunft in Cádiz: Obwohl Cádiz eine kleinere Stadt ist, gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Hotels und Apartments in Cádiz suchen.

Das Hotel Boutique Convento Cádiz ist ein wunderschönes Hotel in der Altstadt (in der Nähe des Strandes) mit einem großartigen Frühstück und einem privaten Parkplatz in der Nähe. Das Alquimia Albergue-Hotel ist ein cooles und gemütliches Hotel (auch im Stadtzentrum) in der Nähe des Strandes und mit Parkmöglichkeiten in der Nähe.

In Cádiz gibt es es auch einige Hostels mit guten Bewertungen. Du kannst dir hier einen Überblick über Hostels in Cádiz verschaffen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Cádiz:

  •  Catedral de la Santa Cruz
  • Burgfestung San Sebastian
  • Plaza de San Juan de Dios

Tag 5: Sevilla

Alte Kathedrale am Ende von öffentlichen Platz mit Menschen und Palmen Sevilla Spanien
Die Kathedrale ist ein Muss, wenn du in Sevilla bist!

Sevilla ist ein weiteres beliebtes Reiseziel in Spanien und gilt oft als eine der heißesten Städte des Landes. Daher würden wir nicht empfehlen, im Juli und August dorthin zu fahren, wenn du keine extreme Hitze magst (Lisa tut das definitiv nicht).

Es ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, die du dir ansehen solltest. Du solltest also eine Menge Zeit zum Erkunden einplanen. Wenn du Cádiz ausgelassen hast, gibt es in Sevilla mehr als genug zu sehen, um zwei Tage dort zu verbringen!

Die Fahrt von Cádiz nach Sevilla dauert ungefähr 1,5 Stunden mit dem Auto und nur etwas länger (1 Stunde 45 Minuten) mit dem Bus. Sevilla ist auch das Ende dieser Rundreise durch Andalusien, da die Stadt einen großen Flughafen hat, der es dir leicht macht nach Hause zu fliegen.

Unterkunft in Sevilla: Sevilla ist eine größere und sehr beliebte Stadt, daher gibt es keinen Mangel an großartigen Unterkunftsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Apartments und Hotels in Sevilla suchen.

Du solltest dir vor allem das Petit Palace Puerta de Triana ansehen. Dieses sehr trendige Designhotel bietet ein Frühstücksbuffet und befindet sich direkt im Stadtzentrum in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Wenn du nach einem historischeren Hotel suchst, das Hotel Simon möglicherweise das Richtige für dich. Es befindet sich in einem historischen Gebäude, serviert auch Frühstück und liegt im Herzen des Stadtzentrums. Keines der oben genannten Hotels bietet Parkplätze – generell bieten nur wenige Unterkünfte im Stadtzentrum von Sevilla bieten Parkplätze vor Ort (oder öffentliche Parkplätze in der Nähe).

Wenn du nach einer Unterkunft mit Parkplätzen suchst, kannst du dir das La Parada del Marqués ansehen. Es ist ein wunderschönes Gästehaus/Hotel in zentraler Lage und bietet Frühstücksoptionen sowie eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel!

Wenn du nach einem Hostel suchst, kannst du dir hier einige Hostels in Sevilla anschauen. Da Sevilla so beliebt ist, raten wir dir, deine Unterkunft im Voraus zu buchen – besonders in der Hochsaison!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Sevilla:

  • Sevilla Kathedrale
  • Alcázar
  • Plaza de España

Spanien Rundreise 7 Tage

Wenn du etwas mehr Zeit hast, um Spanien zu erkunden, solltest du dir unsere zwei 7-Tage-Spanien-Routen anschauen. Du wirst sehen, dass wir dir wieder zwei verschiedene Möglichkeiten geben, denn sieben Tage reichen unserer Meinung nach immer noch nicht aus, um das ganze Land zu sehen.

Daher findest du nachstehend eine 7-tägige Reiseroute durch den Westen Spaniens und eine Reiseroute durch den Osten Spaniens für 7 Tage. Wie immer, zögere nicht, die Routen zu modifizieren, um sie deinen genauen Plänen anzupassen!

Westen Spanien Rundreise – 7 Tage

Für diese Reiseroute würde die Gesamtfahrzeit etwa 14 Stunden und die Entfernung etwa 1300 Kilometer betragen. Diese Schätzungen beinhalten den Tagesausflug nach Toledo (und zurück nach Madrid) und dann entweder von Córdoba nach Sevilla oder Malaga. Also könnte es theoretisch kürzer oder länger sein als wir hier angegeben haben!


Wir haben bereits einige der genannten Orte weiter oben angesprochen, aber wir werden die wichtigen Teile noch einmal erwähnen, um dir die Planung deiner genauen Reise zu erleichtern. Bitte beachte, dass diese Route keine Orte an der Westküste Spaniens beinhaltet – das wäre eine ganz andere Reise für sich. Diese Route ist nur weiter westlicher als die andere 7-tägige Rundreise. Deine 7 Tage Spanien Rundreise könnte in etwa so aussehen:
Tag 1: Bilbao
Tag 2: Burgos
Tag 3: Salamanca
Tag 4: Madrid
Tag 5: Madrid / Tagesausflug nach Toledo
Tag 6: Córdoba
Tag 7: Sevilla oder Málaga

Tag 1: Bilbao

Herbstblätter und alte Gebäude Bilbao Spanien Rundreise
Die verschiedenen Seiten von Bilbao – auch im Herbst ist die Stadt einen Besuch wert!

Ähnlich wie wir die fünftägige Reiseroute in Bilbao beendeten, beginnen wir diese Route dort, da der Flughafen der Stadt ist oft von anderen Orten in Europa angeflogen wird. Nutze deine Zeit, um das Casco Viejo (die Altstadt) zu erkunden und entlang des Flusses zu spazieren! Es gibt einige tolle Pintxo Bars in der Altstadt, die du unbedingt besuchen solltest!

Unterkunft in Bilbao: Wie bereits erwähnt ist Bilbao eine größere Stadt mit einer guten Auswahl an Unterkünften. Du kannst hier nach Hotels in Bilbao suchen.

Das Hotel NH Bilbao Deusto ist ein helles und einfaches Hotel mit gutem Frühstück und einer privaten Tiefgarage. Es liegt in der Nähe des Flusses und des Guggenheim-Museums und ist trotzdem nur einen Spaziergang von der Altstadt entfernt.

Um im Herzen der Altstadt von Bilbao zu übernachten, kannst du dir das Ercilla Hotela ansehen. Dies ist ein sehr stilvolles und beliebtes Hotel mit einer schönen Dachterrasse und einer Lounge sowie Parkplätzen auf dem Gelände. 

Das Bcool Hostel ist ein sehr „cooles“ Hostel in Bilbao – perfekt, wenn du nach einer erschwinglichen Unterkunft suchst. Generell solltest du daran denken, dass Teile der Stadt hügelig sind. Daher empfehlen wir dir, eine Unterkunft in der Nähe des Flusses oder in der Altstadt zu wählen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Bilbao:

  • Guggenheim Museum
  • Die Altstadt (Casco Viejo)
  • Zubizuri Brücke

Tag 2: Burgos

Brauner Sandstein Kathedrale Burgos bei Regen Spanien
Die Kathedrale von Burgos ist beeindruckend!

Burgos ist vielleicht nicht die erste Stadt in Spanien an die man denkt, wenn man eine Rundreise plant, aber wir würden einen Zwischenstopp auf deinem Weg in den Süden empfehlen. Lisa hat Burgos mit Freunden auf einem Tagesausflug von Bilbao aus besucht und weiß daher, wie einfach es ist, dorthin zu kommen. Burgos ist eine schöne Stadt, aber da es nicht viel zu sehen gibt, ist eine Übernachtung unserer Meinung nach die perfekte Zeit.

Die Fahrt von Bilbao nach Burgos dauert ungefähr 1,5 Stunden mit dem Auto und 2 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Burgos: Burgos ist keine allzu große Stadt, aber es trotzdem einige gute Unterkünfte. Du kannst hier nach Hotels in Burgos suchen.

Das Hotel Puerta de Burgos ist eine beliebte, trendige und erschwingliche Option mit Tiefgarage vor Ort. Dies macht es zu einer großartigen Option, wenn du mit dem Auto unterwegs bist, da es etwas weiter vom Zentrum entfernt (aber nicht zu weit) und direkt an der Autobahn liegt.

Ein weiteres großartiges Hotel in der Nähe des Stadtzentrums und der Sehenswürdigkeiten ist das NH Collection Palacio de Burgos. Dies ist ein elegantes Hotel mit einem großartigen Frühstück und einem privaten Parkplatz. Wenn du in einem Hotel mit Blick auf die berühmte Kathedrale von Burgos übernachten möchtest, solltest du das Hotel Mesón del Cid in Betracht ziehen!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Burgos:

  • Kathedrale von Burgos
  • Las Huelgas
  • Museum der menschlichen Evolution

Tag 3: Salamanca

Grüne Bäume auf spanischem Platz Salamanca Spanien Rundreise
Salamanca, die goldene Stadt Spaniens!

Von Burgos geht es weiter nach Salamanca – eine weitere von Lisas Lieblingsstädten in Spanien. Salamanca wird manchmal „Die goldene Stadt Spaniens“ genannt und du wirst verstehen, warum. Die vielen Sandsteingebäude wirken oft golden, wenn sie von der Sonne beleuchtet werden. Denke daran deine Kamera mitzubringen, da du sie in Salamanca brauchen wirst! Unser Tipp: Überquere den Fluss, um tolle Fotos von der Kathedrale zu bekommen.

Die Anreise von Burgos nach Salamanca ist einfach und dauert ungefähr 2,5 Stunden mit dem Auto oder 3 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Salamanca: Salamanca bietet eine gute Auswahl an Unterkünften. Du kannst hier nach Hotels in Salamanca suchen. Das Hospes Palacio de San Esteban ist ein authentisches Hotel im Stadtzentrum mit einem unglaublichen Frühstück und Privatparkplätzen.

Wenn du nach einem erschwinglichen Hotel mit Blick auf die Kathedrale suchst, ist das Hotel San Polo genau das Richtige für dich. Das beliebte Hotel befindet sich in einer super zentralen Lage. Es gibt allerdings keine Parkplätze vor Ort – daher eignet sich dieses Hotel eher, wenn du mit dem Bus oder Zug unterwegs bist.

Als Lisa Salamanca auf einem Wochenendtrip besuchte, übernachtete sie mit Freunden in einem Hostel in der Nähe der Altstadt und war begeistert. Du kannst dir hier eine Auswahl an Hostels in Salamanca ansehen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Salamanca:

  • Neue Kathedrale von Salamanca
  • Plaza Mayor
  • Universität Salamanca

Tag 4: Madrid

Weißer Palacio Royal in Madrid mit spanischer Flagge
Der Palacio Royal zieht jedes Jahr viele Besucher an.

Da Madrid die Hauptstadt Spaniens ist, sollte die Stadt auf deiner Rundreise nicht fehlen. Praktischerweise ist sie nicht weit entfernt von Salamanca und leicht von dort aus zu erreichen. Da es in Madrid so viel zu sehen gibt, ist ein Tag wahrscheinlich nicht genug. Vielleicht entscheidest du dich stattdessen dafür, zwei Tage in Madrid zu verbringen. Lisa war schon zwei Mal in Madrid und hat immer noch nicht alles gesehen. Aber wenigstens bekommst du einen guten ersten Eindruck!

Wie erwähnt, ist es einfach, von Salamanca nach Madrid zu kommen. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden 12 Minuten mit dem Auto (einschließlich einer Mautstraße) und 3 Stunden mit dem Bus. Madrids Busbahnhof ist unterirdisch, was ziemlich cool ist und für Lisa und ihre Freunde eine Menge Verwirrung verursachte, als sie das erste Mal versuchten den Busbahnhof zu finden.

Unterkunft in Madrid: Madrid, die Hauptstadt Spaniens, ist ein beliebtes Reiseziel mit vielen verschiedenen Unterkünften. Denke daran, dass Madrid viele sogenannte „Hostals“ hat, die eher Gästehäuser/Hotels sind als richtige Jugendherbergen/Hostels.

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, solltest du dich nicht wundern, wenn die Gebühren für öffentliche Parkplätze relativ hoch sind – das ist in Madrid leider so. Du kannst hier nach Apartments und Hotels in Madrid suchen.

Genauer gesagt solltest du dir das Room007 Select Sol ansehen. Dieses charmante und trendige Hotel liegt direkt im Herzen der Stadt, ist klimatisiert und serviert das Frühstück in einem Café nebenan!

Wenn du einen einfacheren Aufenthalt mitten im Zentrum suchest, solltest du das Hostal Madrid buchen. Dieses authentische Gästehaus liegt super zentral mit Top-Sehenswürdigkeiten und einer U-Bahn-Station um die Ecke. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist so gut, dass Lisa bei zwei verschiedenen Reisen nach Madrid hier übernachtet hat!

Solltest du auf der Suche nach einem Hostel sein, kannst du dir hier einen Überblick über Hostels in Madrid verschaffen. Und denke daran deine Unterkunft für zwei Nächte zu buchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Madrid:

  • Plaza Mayor
  • Museum Reina Sofia
  • Puerta del Sol

Für weitere Empfehlungen kannst du unsereMadrid Sehenswürdigkeiten Guide lesen.

Tag 5: Madrid oder Tagesausflug nach Toledo

Wie bereits erwähnt, kannst du einen weiteren Tag in Madrid verbringen, da es so viel zu sehen gibt. Wenn das der Fall ist, lies unseren Madrid Guide, den wir oben verlinkt haben, um weitere Empfehlungen zu erhalten. Alternativ kannst du auch einen Tagesausflug nach Toledo unternehmen, einer wunderschönen kleinen Stadt unweit von Madrid.

Wenn du nicht selbst fahren willst, kannst du an einer organisierten Tagestour teilnehmen, die unter anderem eine Tour durch Toledo beinhaltet. Wenn du selbst fahren möchtest, benötigst du etwa 1 Stunde mit dem Auto und die gleiche Zeit mit dem Bus.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Toledo:

  • Toledo Kathedrale
  • Alcázar
  • Monasterio de San Juan de los Reyes

Tag 6: Córdoba

Kathedrale von Cordoba mit Brücke beleuchtet bei Abenddämmerung Spanien Rundreise
Die Kathedrale von Córdoba am Abend.

Am nächsten Tag fährst du nach Córdoba, einer Stadt in Andalusien, die für ihre berühmte Blumenstraße bekannt ist – unter anderem natürlich. Es gibt eine Menge interessanter Geschichte in Córdoba. Nimm an einer Stadtführung teil, wenn du mehr darüber erfahren möchtest.

Dies ist eine der wenigen Strecken, auf der du schneller mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bist als mit dem Auto. Das liegt an der guten Zugverbindung, die es zwischen Madrid und Córdoba gibt. Die Fahrt mit dem Auto dauert ungefähr 4 Stunden, während die Zugfahrt mit 2 Stunden 15 Minuten etwas kürzer ist.

Unterkunft in Córdoba: Auch in Córdoba hast du eine gute Auswahl an Unterkünften. Du kannst hier nach Hotels in Córdoba suchen. Das Maciá Alfaros ist ein authentisches Hotel im Herzen des Stadtzentrums mit einem unglaublichen Pool und guten Parkmöglichkeiten.

Das Hotel Cordoba Center ist ein elegantes Hotel außerhalb des Zentrums. Du kannst jedoch trotzdem noch gut ins Zentrum laufen. Es liegt nahe am Bahnhof und hat einen Pool auf dem Dach mit herrlichem Blick!

Es gibt auch einige Hostels mit sehr guten Bewertungen in Córdoba. Du kannst hier nach Hostels in Córdoba suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Córdoba:

  • Mezquita-Kathedrale von  Córdoba
  • Alcázar de los Reyes Cristianos
  • Die historische Altstadt

Tag 7: Sevilla oder Málaga

Bei dieser Reiseroute kannst du entscheiden, in welcher Stadt du deine Reise beenden möchtest. Für einige ist es vielleicht bequemer Spanien via Sevilla zu verlassen, während für andere Málaga die bessere Option ist. Es liegt also wirklich an dir und deiner Vorliebe/deinem Flugticket!

Die Fahrt von Córdoba nach Sevilla dauert ca. 1 Stunde 40 Minuten mit dem Auto und 45 Minuten mit dem Zug. Die Fahrt von Córdoba nach Málaga dauert nicht länger als 1 Stunde 50 Minuten mit dem Auto und 50 Minuten mit dem Zug.

Unterkunft in Sevilla: Wie oben erwähnt, ist Sevilla eine beliebte Stadt, daher gibt es viele Unterkünfte zur Auswahl. Du kannst hier nach Apartments und Hotels in Sevilla suchen. Besonders sehenswert ist das Petit Palace Puerta de Triana. Dieses trendige Designhotel bietet ein Frühstücksbuffet und eine großartige Lage im Stadtzentrum.

Für einen historischen Aufenthalt ist das Hotel Simon ein schlichtes und authentisches Hotel. Es befindet sich in einem historischen Gebäude, serviert Frühstück und befindet sich auch im Stadtzentrum. Keines der oben genannten Hotels verfügt über Parkplätze – aber wenige Unterkünfte in Sevillas Stadtzentrum haben Parkplätze vor Ort (oder sogar öffentliche Parkplätze in der Nähe).

Wenn du mit dem Auto anreist und Parkplätze zur Verfügung haben möchtest, solltest du dir das La Parada del Marqués anschauen. Es ist ein wunderschönes Gästehaus/Hotel mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel!

Falls du lieber ein Hostel buchen möchtest, kannst du hier nach Hostels in Sevilla suchen. Unabhängig davon, welche Art von Unterkunft du buchst, solltest du unbedingt im Voraus buchen – gerade im Sommer! 

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Sevilla:

  • Sevilla Kathedrale
  • Alcázar
  • Plaza de España

Unterkunft in Málaga: Malaga ist ein beliebtes Reiseziel in Südspanien mit vielen verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Apartments und Hotels in Malaga suchen.

Speziell für Hotels kannst du dir das Hotel Boutique Teatro Romano anschauen. Dieses Designhotel ist hell, sauber und bietet Frühstück. Außerdem hat es eine super Lage.

Du kannst dir auch die Apartamentos Nono ansehen. Diese Apartments liegen in der Nähe des Strandes und nur einen kurzen Spaziergang vom Stadtzentrum entfernt. Sie verfügen über Küchenzeilen, Terrassen und Privatparkplätze vor Ort.

Wenn du lieber in einem Hostel übernachten möchtest, kannst du das in Málaga ebenfalls machen. Hier kannst du nach Hostels in Malaga suchen. Bei einem Besuch in Malaga übernachtete Lisa mit einer Freundin im Casa Al Sur Terraza Hostel in einem Privatzimmer und würde es weiterempfehlen! 

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Málaga:

  • Alcazaba Palast
  • Picasso Museum
  • Málaga Kathedrale

Östliches Spanien Rundreise – 7 Tage

Wenn dir die andere 7-tägige Spanien Rundreise nicht wirklich zusagt und du gerne näher an der Küste bleiben möchtest, ist diese Reiseroute vielleicht besser. Die Fahrzeit wäre knapp 11 Stunden und du würdest ca. 1000 km zurücklegen!


Tag 1+ 2: Barcelona
Tag 3: Valencia
Tag 4: Alicante
Tag 5: Murcia
Tag 6: Granada
Tag 7: Málaga

Tag 1 + 2: Barcelona

Grünes Gras und Fontäne auf Kreisel Barcelona Spanien Rundreise
Barcelona hat viele schöne Flecken!

Diese Route startet wieder in Barcelona, da sie einen der am einfachsten zu erreichenden Flughäfen hat. Da du mit dieser Reiseroute ein bisschen mehr Zeit hast, bliebst du für zwei Tage in Barcelona. Es gibt viel zu entdecken, so dass du immer noch nicht alles sehen werden kannst, aber definitiv mehr als an nur einem Tag.

Unterkunft in Barcelona: Wie oben erwähnt, gibt es in Barcelona viele Hotels und Apartments. Was Hotels angeht, könnte dir das Catalonia Born Hotel im Boutique-Stil mit Pool auf dem Dach  im Stadtzentrum gefallen.

Wenn du mit dem Auto anreist, ist das Sallés Hotel Pere IV eine erschwingliche Option. Das Hotel mit Spa liegt im Herzen der Stadt und bietet eine private Tiefgarage.

Bezüglich Hostels kannst du hier nach Hostels in Barcelona suchen. Wir mochten das Kabul Hostel. Denke daran – egal wo du übernachtest – im Voraus zu buchen, denn die Stadt ist bei Touristen super beliebt und gute Unterkünfte können ausgebucht sein. Und vergiss nicht deine Unterkunft in Barcelona für zwei Nächte zu buchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Barcelona:

  • Sagrada Familia
  • Park Güell
  • Las Ramblas

Tag 3: Valencia

Langes Wasserbecken mit futuristischen Säulen in Valencia Spanien
Die berühmte Stadt der Künste und Wissenschaften.

Der dritte Tag dieser Spanien Rundreise führt dich von Barcelona nach Valencia, einer weitere von Lisas Lieblingsstädten. Es war die erste spanische Stadt, die sie besuchte und sie verliebte sich sofort in die Stadt und ihre Leute. Ihr Lieblingsaspekt ist, dass es einen riesigen Park in dem ehemaligen Fluss gibt, der sich durch einen großen Teil der Stadt erstreckt.

Um von Barcelona nach Valencia zu gelangen, fährst du 3,5 Stunden mit dem Auto entlang der Küste und ca. 3 Stunden 15 Minuten mit dem Zug.

Unterkunft in Valencia: Da Valencia eine größere Stadt ist, findest du mit Sicherheit eine Unterkunft, die zu dir passt. Du kannst hier nach Hotels in Valencia suchen. Das Petit Palace Ruzafa ist ein helles Boutique-Hotel mitten im Stadtzentrum. Sie bieten ein gesundes Frühstück und einen kostenlosen Fahrradverleih. Es gibt keine Parkplätze – es ist also besser geeignet für diejenigen, die ohne Auto unterwegs sind.

Wenn du eine Unterkunft direkt am Strand möchtest, dann schau dir das Hotel Miramar an. Dieses coole Strandhotel verfügt über eine Bar und ein Restaurant im Erdgeschoss sowie gebührenpflichtige Parkplätze vor Ort. Falls du lieber in einem Hostel übernachten möchtest, kannst du hier nach Hostels in Valencia suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Valencia:

  • Cuidad des las Artes y las Sciencias
  • Lonja de la Seda
  • Catedral de Valencia

Tag 4: Alicante

 

Blaues Meer mit Sandstrand und Stadt im Hintergrund Alicante Spanien
Alicante ist ein beliebtes Reiseziel bei Strandurlaubern.

Alicante ist ein beliebter Urlaubsort, den viele Europäer besuchen, um das schöne Wetter und die Strände zu genießen. Vielleicht hast du schon mal von der Costa Blanca gehört? Alicante ist Teil dieser Region. Wenn du dort bist, vergiss nicht, einige der schönen Strände zu erkunden – aber natürlich gibt es auch viele andere Dinge, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Die Anreise von Valencia nach Alicante wird nicht lange dauern. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden mit dem Auto und 1,5 Stunden bis 2,5 Stunden mit dem Zug oder dem Bus.

Unterkunft in Alicante: Alicante ist eine beliebte Stadt aufgrund ihrer großartigen Lage an der Küste. Deshalb gibt es hier auch einige Unterkünfte – du kannst hier nach Hotels in Alicante suchen.

Wenn du direkt am Strand übernachten möchtest, wäre das Hotel Almirante vielleicht etwas für dich. Dabei handelt es sich um ein helles und stilvolles Hotel mit Frühstücksbuffet. Es ist etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt, aber es gibt kostenlose Parkplätze am Hotel – praktisch, wenn du mit dem Auto unterwegs bist.

Falls du eher ein Hotel im Resort-Stil willst, schau dir das Melia Alicante an. Es liegt auch direkt am Strand mit atemberaubendem Blick über das Wasser. Es ist viel näher am Zentrum und hat gute Annehmlichkeiten (Pool), kostenpflichtige Parkplätze nebenan und ein wirklich gutes Frühstück!

In Alicante findest du auch eine gute Auswahl an Hostels. Du kannst dir hier einen Überblick verschaffen. Vergiss auf keinen Fall, im Sommer im Voraus zu buchen, da es zu dieser Jahreszeit in der Stadt sehr voll werden kann.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Alicante:

  • Castillo de Santa Barbara
  • Casco Antiguo (Altstadt)
  • Strände wie z.B. Playa Postiguet

Tag 5: Murcia

Murcia ist eine Stadt im Südosten von Spanien und die Hauptstadt der Region mit dem gleichen Namen. Reisende, die (noch) nicht viel über Spanien wissen, haben vielleicht noch nie von der Stadt gehört, aber das bedeutet nicht, dass sie keinen Besuch wert ist.

Die Fahrt von Alicante nach Murcia ist ziemlich kurz und dauert ca. 1 Stunde mit dem Auto und 1 Stunde 10 Minuten mit dem Bus. Dies gibt dir genug Zeit, um die Universitätsstadt zu erkunden und dich von all der Fahrerei der letzten Tage zu erholen.

Unterkunft in Murcia: Da Murcia eine weniger touristische Stadt ist, gibt es nicht viele Hostels. Allerdings findest du eine gute Anzahl von Hotels in der Stadt, die du dir hier anschauen kannst.

Da Murcia eine weniger touristische Stadt ist, findest du hier eine geringere Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten (aber auch keine Menschenmassen). Du kannst hier nach Hotels in Murcia suchen. Das Hesperia Murcia Centro ist ein sauberes und modernes Hotel direkt im Stadtzentrum in der Nähe der Kathedrale. Es gibt auch private Parkplätze und ein leckeres Frühstück.

Wenn du näher an der Küste übernachten möchten, kannst du in Cartagena (ca. 30 Minuten von Murcia entfernt) bleiben. Schau dir dafür das NH Cartagena – mit hellem Meerblick und hervorragenden Parkmöglichkeiten – an.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Murcia:

  • Murcia Kathedrale
  • Floridablanca Gärten
  • Schloss Monteagudo

Tag 6: Granada

Weiße Häuser in Granada Spanien mit blauem Himmel
Der berühmte Albaicín Distrikt von Granada.

Von Murcia aus geht es weiter nach Granada – eine Stadt, die wir schon einige Male erwähnt haben, so dass wir nicht mehr auf Details eingehen werden. Wenn du es noch nicht gemacht hast, stelle sicher, dass du dein Alhambra Tickets im Voraus kaufst!

Die Fahrt von Murcia nach Granada ist etwas länger und dauert 2 Stunden 45 Minuten mit dem Auto und etwa 3,5 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Granada: Da Granada ein beliebtes Reiseziel ist, gibt es in der Stadt auch viele Unterkünfte. Du kannst hier nach Hotels in Granada suchen.

Insbesondere das Hotel Granada Center ist ein sehr beliebtes Hotel mit einem großartigen Frühstück, einer sehr zentralen Lage und einer privaten Tiefgarage vor Ort.

Ebenfalls im Stadtzentrum liegt das Granada Five Senses Rooms & Suites. Dabei handelt es sich um ein elegantes und modernes Hotel mit kleinem Pool auf dem Dach und großartigem Blick auf die historische Altstadt! Wenn du lieber in einem Hostel übernachten möchtest, kannst du hier nach Hostels in Granada suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Granada:

  • Alhambra
  • Albaicín Distrikt
  • Granada Kathedrale

Tag 7: Málaga

Da wir Málaga schon unzählige Male erwähnt haben, gibt es nicht viel mehr hinzuzufügen. Wie du wahrscheinlich schon weißt, hat Málaga einen großartigen Flughafen und deshalb endet deine 7-tägige Spanien Rundreise dort.

Die Fahrt von Granada nach Málaga dauert ungefähr 1,5 Stunden mit dem Auto und 2 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Málaga: Malaga ist ein beliebtes Touristenziel in Spanien, daher gibt es viele verfügbare Unterkünfte – wobei Apartments neben Hotels am beliebtesten sind. Du kannst hier nach Apartments oder Hotels in Malaga suchen.

Wie schon oben erwähnt, solltest du dir das Hotel Boutique Teatro Romano (ein minimalistisches Designhotel mit großartigem Frühstück im Stadtzentrum) und die Apartamentos Nono (Apartments in der Nähe des Strandes mit Küchenzeile, Terrassen und Parkplätzen).

Wenn Sie ein Hostel suchen, kannst du hier nach Hostels in Malaga suchen. Lisa hat einmal im Casa Al Sur Terraza Hostel übernachtet und würde es weiterempfehlen! 

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Málaga:

  • Alcazaba Palast
  • Picasso Museum
  • Málaga Kathedrale

Spanien Rundreise 14 Tage

Dieser Roadtrip wäre ein Biest. Wenn du die geplanten Tagesausflüge mit einrechnest, würdest du rund 2600 Kilometer zurücklegen. Die Fahrzeit beträgt ca. 27 Stunden und 30 Minuten – aber das hängt natürlich vom Verkehr ab und welche Tagesausflüge / Stopp-Tage (Strandtage) du wählst, usw.

Wenn du am Ende einen Abstecher nach Gibraltar machst und dann nach Granada und Málaga fährst, kann es durchaus ein bisschen länger dauern. Du solltest dich auch über den Preis eines Mietwagens für zwei Wochen informieren, um zu sehen, ob es Unternehmen gibt, die Rabatte anbieten!

Da du über die meisten dieser Orte bereits in einer der obigen Routen gelesen hast, halten wir uns hier kurz.


Unsere Version dieser Spanien Rundreise fängt im Norden an und führt nach Süden, also von Bilbao nach Málaga. Wie bei den meisten unserer Routen kannst du die Richtung umkehren, wenn dir das besser gefällt. Um das ganze Land zu sehen, könnte deine aktualisierte 14-tägige Spanien Rundreise in etwa so aussehen:
Tag 1: Bilbao
Tag 2: Tagesausflug nach Santander, Vitoria-Gasteiz oder Strand-Tag
Tag 3: Donostia-San Sebastián
Tag 4: Saragossa
Tag 5 + 6: Barcelona
Tag 7: Valencia
Tag 8 + 9: Madrid
Tag 10: Toledo oder Córdoba
Tag 11: Sevilla
Tag 12: Sevilla oder Tagesausflug nach Cádiz/ Gibraltar
Tag 13: Málaga (oder Granada)
Tag 14: Málaga

Tag 1: Bilbao

Wir beginnen diese Reise wieder in Bilbao. Dort gibt einiges zu sehen und leckeres Essen zu probieren. Bei dieser Rundreise hast du etwas mehr Zeit, um die Stadt zu erkunden – also nutze sie! Wenn du es oben noch nicht gesehen hast, findest du hier nochmal unseren Artikel über Bilbaos Sehenswürdigkeiten

Unterkunft in Bilbao: Wie schon erwähnt ist Bilbao eine größere Stadt im Norden Spaniens, in der es eine große Auswahl an Unterkünften für viele verschiedene Stile und Budgets gibt. Du kannst hier nach Hotels in Bilbao suchen.

Das Hotel NH Bilbao Deusto ist ein helles Hotel mit Frühstück und einer privaten Tiefgarage. Lisas Freunde mochten es. Wenn du jedoch lieber in der historischen Altstadt von Bilbao übernachten möchtest, schau dir das Ercilla Hotela an. Dieses stilvolle Hotel hat eine großartige Dachterrasse / Lounge, Parkplätzen und Essen vor Ort.

Wenn Sie ein Hostel suchen, ist das Bcool Hostel eine großartige Option in Bilbao. Denke daran: Da der nächste Tag in dieser Reiseroute ein Tagesausflug ist, empfehlen wir dir, deine Unterkunft in Bilbao für zwei Nächte zu buchen!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Bilbao:

  • Guggenheim Museum
  • Die Altstadt (Casco Viejo)
  • Zubizuri Brücke

Tag 2: Tagesausflug nach Santander, Vitoria-Gasteiz oder Strand-Tag

Weiße und bunte Gebäude mit Turm in Vitoria-Gasteiz Spanien Rundreise
Schlendere durch die Straßen von Vitoria-Gasteiz. Du wirst es nicht bereuen.

Um dir die Möglichkeit zu geben, ein bisschen mehr von der Region zu sehen, empfehlen wir einen Tagesausflug nach Santander oder Vitoria-Gasteiz, der Hauptstadt des Baskenlandes. Alternativ kannst du bei schönem Wetter auch den Tag am Strand verbringen (mehr dazu unten!) oder die Zeit nutzen, um mehr von Bilbao zu sehen.

Die Fahrt von Bilbao nach Santander dauert ungefähr 1 Stunde 15 Minuten mit dem Auto und 1,5 Stunden mit dem Bus. Die Fahrt nach Vitoria-Gasteiz ist etwas kürzer und dauert etwa 1 Stunde mit dem Auto und die gleiche Zeit mit dem Bus.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Santander:

  • Palacio de la Magdalena
  • Centro Botin
  • Sardinero Strand

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Vitoria-Gasteiz:

  • Catedral de Santa María
  • Iglesia de San Miguel

Wenn du dich stattdessen für einen Strandtag entscheidest, empfehlen wir den Strand von Sopelana. Er ist leicht mit der U-Bahn zu erreichen. Nimm die Linie 1 in Richtung Plentzia und steige an der Haltestelle Sopelana aus. Von dort kannst du entweder laufen oder den Bus zum Strand nehmen. Es ist Lisas Lieblingsstrand in der Gegend von Bilbao, da er wunderschön aussieht und nicht zu voll ist. Es ist auch ein guter Ort, um das Surfen auszuprobieren.

Tag 3: Donostia-San Sebastián

Der nächste Halt auf deiner 14-tägigen Spanienreise ist San Sebastián – eine Stadt, die wir bereits erwähnt haben. Schöne Strände und köstliche Pintxos erwarten dich!

Die Fahrt von Bilbao nach San Sebastián dauert ca. 1 Stunde 15 Minuten mit dem Auto und 1,5 Stunden mit dem Bus. Es gibt jeden Tag mehrere Busse verschiedener Betreiber zwischen den beiden Städten.

Unterkunft in San Sebastián: Wie bereits erwähnt, ist San Sebastián eine gehobenere Stadt, die bei Luxusreisenden beliebt ist. Sei also nicht überrascht, wenn die Unterkünfte insgesamt etwas teurer erscheinen. Du kannst hier nach Hotels in San Sebastián suchen.

Schau dir insbesondere das Casual de las Olas San Sebastián an. Dieses Hotel ist etwas weiter von der Altstadt und dem Strand entfernt, macht dies aber durch sein elegantes Dekor, das Frühstück und die Klimaanlage wieder wett.

Oder schau dir das Talaia HT an, wenn du einen entspannten Aufenthalt möchtest. Diese authentische und gemütliche Pension befindet sich im Herzen der Altstadt und hat öffentliche Parkplätze in der Nähe.

Wenn du ein Hostel suchst, findest du hier Hostels in ganz San Sebastián. Egal, was du buchst, unser Rat ist es, Unterkünfte frühzeitig zu buchen. In der Regel sparst du dabei Geld – und in San Sebastián umso mehr.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in San Sebastián:

  • Urgull Hügel
  • Plays de La Concha
  • San Sebastián Kathedrale

Tag 4: Saragossa

Tag 4 dieser Reiseroute bringt dich nach Zaragoza – eine Stadt, die in der 5-tägigen Nordspanien Rundreise erwähnt wird. Die Fahrt wird etwas länger dauern, aber du hast trotzdem genug Zeit, um einige der Attraktionen von Saragossa zu erkunden.

Die Fahrt von San Sebastián nach Saragossa dauert ca. 2 Stunden 45 Minuten mit dem Auto (einschließlich einer Mautstraße) und ca. 4 Stunden mit dem Bus.

Unterkunft in Saragossa: Saragossa ist eine kleinere Stadt, aber es gibt immer noch viele gute Unterkunftsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Hotels in Saragossa suchen.

Schau dir doch mal das Hotel Sauce an. Dieses helle Hotel befindet sich direkt im Stadtzentrum und bietet ein Frühstücksbuffet, eine Klimaanlage und Parkplätze vor Ort.

Wenn du ein Hotel mit Pool auf dem Dach möchtest, ist das Hotel Palafox vielleicht genau das Richtige für dich! Das Hotel befindet sich im Herzen der Stadt und bietet eine schöne Einrichtung, Stadtblick, ein gutes Frühstück sowie Parkplätze und eine Klimaanlage!

Es gibt nicht viele Hostels, aber die, die es gibt, haben gute Bewertungen – du kannst hier nach Hostels in Saragossa suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Saragossa:

  • Basílica del Pilar
  • Aljafería Palast
  • San Salvador Kathedrale

Tag 5+6: Barcelona

Rote Türme im Hintergrund mit großem Kreisel im Vordergrund Barcelona Spanien
Barcelona ist eine Stadt voller Leben!

Eine Tour durch das Land wäre nicht komplett ohne Barcelona. Da es so viel zu sehen gibt, verbringst du zwei Nächte in der Stadt, um dir genügend Zeit zum Erkunden zu geben.

Die Fahrt von Zaragoza nach Barcelona dauert ungefähr 3 Stunden 10 Minuten mit dem Auto (inkl. Mautstraße), 3,5 Stunden mit dem Bus und 1,5 Stunden mit dem Zug.

Unterkunft in Barcelona: Wie oben schon erwähnt, findest du in Barcelona jede Menge großartige Hotels und Apartments. Wenn du nach einem Hotel suchst, solltest du das Catalonia Born Hotel im Boutique-Stil und einem Pool auf dem Dach im Stadtzentrum (auch in der Nähe des Strandes) in Betracht ziehen.

Wenn du mit dem Auto anreist, ist das Sallés Hotel Pere IV ein hübsches und erschwingliches Hotel mit einem Wellnessbereich im Herzen der Stadt, das über ein eigenes Parkhaus verfügt.

Bezüglich Hostels kannst du dir hier einige Hostels in Barcelona ansehen. Denke daran, deine Unterkunft frühzeitig zu buchen, da Barcelona eine super beliebte Stadt ist. Und außerdem solltest du nicht vergessen deine Unterkunft für zwei Nächte zu buchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Barcelona:

  • Sagrada Familia
  • Park Güell
  • Las Ramblas
  • Camp Nou
  • Casa Batlló

Tag 7: Valencia

Und wir sind zurück in einer von Lisas Lieblingsstädten. Die Fahrt von Barcelona nach Valencia wird etwas länger dauern, aber es lohnt sich (zumindest unserer Meinung nach). Du fährst etwa 3,5 Stunden mit dem Auto (einschließlich einer Mautstraße), 3 Stunden mit dem Zug und 4 Stunden 15 Minuten mit dem Bus.

Unterkunft in Valencia: Ähnlich wie in Barcelona hast du in Valencia eine gute Auswahl an Unterkünften in verschiedenen Stilen und Preisklassen. Du kannst hier nach Hotels in Valencia suchen. Das Petit Palace Ruzafa ist beispielsweise ein Boutique-Hotel im schönen Stadtzentrum. 

Wenn du direkt am Strand übernachten möchtest, wirst du das Hotel Miramar lieben. Dieses coole Hotel verfügt über eine Bar/ein Restaurant im Erdgeschoss, Meerblick und gebührenpflichtige Parkplätze vor Ort. Wenn du in einem Hostel übernachten möchtest, kannst du hier nach Hostels in Valencia suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Valencia: 

  • Cuidad des las Artes y las Sciencias
  • Lonja de la Seda
  • Catedral de Valencia

Tag 8+9: Madrid

Alte Gebäude und Statue auf Platz in Madrid Rundreise Spanien
Die spanische Hauptstadt Madrid hat viele beeindruckende Plätze.

Natürlich darfst du auch die Hauptstadt des Landes bei einer Spanien Rundreise nicht vergessen. Da es so viel zu sehen gibt, wirst du zwei Nächte in Madrid verbringen. Dies wird dir auch Zeit geben, dich von den langen Autofahrten zu erholen. Die Fahrt von Valencia nach Madrid dauert ungefähr 3,5 Stunden mit dem Auto und etwas weniger als 2 Stunden mit dem Zug.

Unterkunft in Madrid: Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und eine beliebte Stadt mit vielen Unterkünften.  Du kannst hier nach Apartments und Hotels in Madrid suchen. Denke daran, dass das Parken in Madrid generell teuer sein kann und Hostals häufig relativ wenig mit der vermeintlichen Übersetzung von Hostels/Jugendherbergen zu tun haben. 

Schau dir insbesondere das Room007 Select Sol an. Dieses charmante und trendige Hotel liegt direkt im Herzen der Stadt, ist klimatisiert und serviert das Frühstück in einem Café nebenan. 

Wenn du eine günstige Unterkunft suchst, dann schau dir das Hostal Madrid an. Diese Unterkunft ist super zentral mit Attraktionen und der U-Bahn in der Nähe. Es ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – Lisa hat hier während zwei ihrer Reisen nach Madrid übernachtet.

Falls du lieber in einem Hostel übernachten möchtest, hast du eine gute Auswahl. Du kannst hier nach Hostels in Madrid suchen. Denke daran deine Unterkunft in Madrid für zwei Nächte zu buchen, wenn du dieser Reiseroute folgst.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Madrid:

  • Plaza Mayor
  • Museum Reina Sofia
  • Puerta del Sol

Wie oben schon erwähnt, lies unseren Artikel mit einigen der besten Sehenswürdigkeiten in Madrid für weitere Tipps!

Tag 10: Toledo oder Córdoba

Blick auf die Altstadt von Toledo auf Hügel mit Schloss Spanien
Toledo ist eine beeindruckende Stadt.

Für den nächsten Stopp deiner Spanien Rundreise kannst du entscheiden, wo du anhalten möchtest. Von Madrid aus fährst du weiter nach Süden und sowohl Toledo als auch Córdoba wären großartige Möglichkeiten für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Sevilla.

Die Fahrt von Madrid nach Toledo ist kurz und dauert nur eine Stunde mit dem Auto oder Bus. Die Fahrt von Madrid nach Córdoba ist viel länger und dauert ca. 4 Stunden mit dem Auto und 2 Stunden mit dem Zug. Während diese Fahrt länger dauert, wäre deine Fahrt am nächsten Tag von Córdoba wesentlich kürzer als von Toledo.

Unterkunft in Toledo: Wenn du dich für einen Aufenthalt in Toledo entscheidest, kannst du hier nach Hotels in Toledo suchen. Du solltest dir vor allem das Hotel Santa Isabel – ein authentisches und charmantes Hotel im Herzen der Stadt mit einer unglaublichen Dachterrasse, einem guten Frühstück und einem Parkplatz vor Ort – anschauen. 

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Toledo:

  • Toledo Kathedrale
  • Alcázar
  • Monasterio de San Juan de los Reyes

Unterkunft in Córdoba: Wenn du in Córdoba landest, kannst du hier nach Hotels in Córdoba suchen. Das Maciá Alfaros ist ein authentisches Hotel im Herzen der Stadt mit einem schönen Pool und Parkplätzen vor Ort.

Das Hotel Cordoba Center ist ein elegantes Hotel, das nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum entfernt liegt. Die Lage ist sehr nahe am Bahnhof – und es gibt einen schönen Pool auf dem Dach mit Blick auf die Stadt! Es gibt auch viele Hostels mit sehr guten Bewertungen. Einige davon kannst du dir hier anschauen

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Córdoba:

  • Mezquita-Kathedrale von  Córdoba
  • Alcázar de los Reyes Cristianos
  • Die historische Altstadt

Tag 11: Sevilla

Am 11. Tag fährst du entweder von Toledo oder Córdoba nach Sevilla – eine Stadt, die wir schon mehrmals erwähnt haben. Wenn du in Toledo geblieben bist, dauert es 4,5 Stunden mit dem Auto und 4 Stunden mit dem Zug bis nach Sevilla. Wenn du in Córdoba übernachtet hast, dauert es nur 1,5 Stunden mit dem Auto und 45 Minuten mit dem Zug nach Sevilla.

Unterkunft in Sevilla: Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben, ist Sevilla eine große und beliebte Stadt, in der die Auswahl an Unterkünften ziemlich groß ist. Du kannst hier nach Hotels in Sevilla suchen. Insbesondere gefällt uns das Aussehen des Petit Palace Puerta de Triana. Es ist ein trendiges Designhotel mit einem Frühstücksbuffet mitten im Stadtzentrum in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten!

Wenn du es etwas historischer möchtest, schau dir das Hotel Simon an, das sich in einem alten Gebäude befindet. Dort gibt es auch Frühstück und die Unterkunft liegt im Stadtzentrum. 

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist und einen Parkplatz benötigst, empfehlen wir dir das La Parada del Marqués. Es ist ein wunderschönes Gästehaus, das auch recht günstig gelegen ist, aber es gibt auch Parkplätze, Frühstücksoptionen und eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel!

Wenn du ein Hostel suchst, kannst du dir hier einen Überblick über Hostels in Sevilla verschaffen. Da Sevilla sehr beliebt ist, empfehlen wir dir, deine Unterkunft im Voraus zu buchen! Denke außerdem daran, dass du hier zwei Nächte bleiben wirst , wenn du dieser Reiseroute folgst!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Sevilla:

  • Sevilla Kathedrale
  • Alcázar
  • Plaza de España

Tag 12: Sevilla oder Tagesausflug nach Cádiz/ Gibraltar

Hoher Felsen mit grünen Sträuchern und Stadt in der Ferne Gibraltar
Der Felsen von Gibraltar ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten!

Da es in Sevilla viel zu sehen und zu erleben gibt, hast du die Möglichkeit, einen weiteren Tag zu bleiben, um mehr von der Stadt zu erkunden. Wenn du gerne einen neuen Ort sehen würdest, kannst du einen Tagesausflug nach Cádiz oder Gibraltar planen. Du solltest wissen, dass Gibraltar nicht Teil von Spanien ist, sondern stattdessen zum Vereinigten Königreich gehört.

Es dauert ungefähr 1,5 Stunden mit dem Auto oder dem Zug, um von Sevilla nach Cádiz zu kommen. Um von Sevilla nach Gibraltar zu gelangen, braucht man zwischen 2 und 3 Stunden mit dem Auto. Es scheint keine öffentlichen Verkehrsmittel zwischen Sevilla und Gibraltar zu geben, aber du kannst an einer organisierten Tour von Sevilla nach Gibraltar teilnehmen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Cádiz:

  •  Catedral de la Santa Cruz
  • Burgfestung San Sebastian
  • Plaza de San Juan de Dios

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Gibraltar:

  • Felsen von Gibraltar
  • Great Siege Tunnel
  • Die Altstadt

Tag 13: Málaga (oder Granada)

Blick auf alte Gebäude und Mauer Granada Spanien Reise

Am vorletzten Tag dieser Reiseroute fährst du von Sevilla nach Málaga – eine Strecke, die wir schon einige Male erwähnt haben. Wenn du unbedingt Granada sehen möchtest, kannst du stattdessen auch dorthin fahren und dann am Ende des Tages oder am nächsten Tag nach Málaga fahren.

Die Fahrt von Sevilla nach Málaga dauert ca. 2,5 Stunden mit dem Auto und 2 Stunden mit dem Zug.

Unterkunft in Málaga: Falls du dich für Málaga entscheidest, wirst du eine große Auswahl an Unterkünften haben. Du kannst hier nach Apartments oder Hotels in Malaga suchen.

Wie schon oben erwähnt kannst du dir das Hotel Boutique Teatro Romano sowie Apartamentos Nono genauer anschauen, wenn du etwas konkretere Empfehlungen möchtest. 

Malaga hat auch viele Hostels, wenn du das lieber möchtest. Du kannst hier nach Hostels in Malaga suchen. Lisa übernachtete einmal im Casa Al Sur Terraza und fand es ziemlich schön (vor allem die Dachterrasse).

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Málaga:

  • Alcazaba Palast
  • Picasso Museum
  • Málaga Kathedrale

Unterkunft in Granada: Da Granada sehr beliebt ist, hast du da auch einige Unterkünfte zur Auswahl. Du kannst hier nach Hotels in Granada suchen. Insbesondere das Hotel Granada Center ist ein sehr beliebtes Hotel mit großartigem Frühstück, einer sehr zentralen Lage und einer privaten Tiefgarage vor Ort (praktisch, wenn du ein Auto hast).

Das Granada Five Senses Rooms & Suites – ein modernes Hotel mit kleinem Pool auf dem Dach mit Blick auf die Altstadt von Granada – liegt ebenfalls im Stadtzentrum! Wenn du ein Hostel buchen möchtest, kannst du hier nach Hostels in Granada suchen.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in Granada:

  • Alhambra
  • Albaicín Distrikt
  • Granada Kathedrale

Tag 14: Málaga

Und das ist das Ende deiner zweiwöchigen Spanienreise. Wieder einmal ist Málaga die Stadt wo die Reise endet, denn von dort aus gibt es viele gute Flugverbindungen zu anderen Orten in Europa. Alternativ kannst du auch in Sevilla bleiben und Málaga auf einem Tagesausflug besuchen, wenn der Flughafen in Sevilla besser für dich ist.

Und da hast du es – 5 epische Routen durch ganz Spanien! Egal, ob du 5 oder 14 Tage Zeit hast, wir denken, dass sich jede dieser Spanien Rundreisen lohnt. Lisa freut sich, dass sie ihr Wissen über das Land teilen konnte.

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, aber wir denken, dass diese Routen ein guter Ausgangspunkt sind – jetzt bist du gefragt, wenn es darum geht deine perfekte Spanien Rundreise-Route zu kreieren! Wenn du nach Spanien reist und unsere Reiserouten als Inspiration nutzt, erzähle uns auf Twitter davon @penguinandpia. Wir würden gerne von deiner Erfahrung hören!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
– L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Spanien Rundreise

     

     

    Autor

    Lisa ist eine deutsche Autorin, die Wirtschaft, Sprachen & Kultur studiert sowie mehr als 20 europäische Länder bereist hat. Sie verbrachte während der Schulzeit ein Jahr in den USA, studierte in Kopenhagen, Dänemark sowie Bilbao, Spanien und machte ein Praktikum in Edinburgh, Schottland. Nach einem längeren Aufenthalt in Kanada dank eines Working Holiday Visums befindet sie sich nun wieder in Europa.

    Kommentare können nicht abgegeben werden