5-14 Tage Deutschland Rundreise: Erstelle deine perfekte Route

Dieser Artikel enthält Werbelinks. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis dabei nicht.

Plane deine Deutschland Rundreise mit diesen Beispiel-Routen!

Wenn du eine Reise durch Deutschland planen möchtest, bist du hier richtig! Wir erkunden richtig gerne immer wieder neue Ecken von Deutschland. Und es macht richtig Spaß, Eric (dem Kanadier) interessante Orte in Deutschland zu zeigen!

Über die Jahre hatten wir das Glück gehabt – und haben es uns mittlerweile als Reiseblogger zur Aufgabe gemacht -, viele verschiedene Teile des Landes zu sehen – vom Meer im Norden bis zu den Bergen im Süden. Dennoch kann es schwierig und überwältigend sein, eine Route oder einen Roadtrip durch Deutschland zu planen, weil es einfach so viel zu sehen und zu tun gibt!

Egal, ob du 5 Tage oder 14 Tage lang durch Deutschland reisen möchtest – hier ist unser Guide mit 7 Deutschland-Routen, die du mit dem Zug oder dem Auto zurücklegen kannst! Wir haben Städte, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Entfernungen für dich, um dir bei der Planung einer passenden Deutschland-Reiseroute zu helfen!

Wenn du dir weitere Artikel rund um Deutschland durchlesen möchtest, schau dir doch mal die folgenden Blog Posts an. Wir erwähnen auch im Laufe des Artikels viele unserer Städte-Guides.

Die Routen in diesem Artikel sind dazu da, dir Inspiration für deine Reise zu geben. Du kannst sie sehr gerne abändern, um eine für dich passende Route zu erstellen. Wie du vielleicht weißt, konzentrieren wir uns bei Penguin and Pia häufig auf Städte und weniger auf die Natur. Das spiegelt sich auch in unseren Routen wider.

Deshalb empfehlen wir dir, unsere Routen als eine Art „Grundgerüst“ zu verwenden und dann Wanderungen, Zwischenstopps in der Natur etc. hinzuzufügen. Viel Spaß beim Planen!

Deutschland Rundreise 5 Tage

Wenn du nur ein paar Tage Zeit hast, um durch Deutschland zu reisen, dann schau dir unten die beiden Beispiel-Route für jeweils 5 Tage an, die wir für dich zusammengestellt haben. Da wir natürlich deinen genauen Startpunkt nicht kennen, haben wir jeweils größere Städte als Ausgangspunkt gewählt. Natürlich kannst – und solltest du – die Routen an deine persönliche Situation anpassen!

Je nach Präferenz kannst du zwischen einer Reise durch den nördlichen Teil Deutschlands oder einer Reise durch den Süden des Landes (hauptsächlich Bayern) wählen. Wenn du dich für größere Städte und/oder Häfen interessierst, dann empfehlen wir dir die Nordroute.

Falls du Fachwerkhäuser und schöne Altstädte bevorzugst, dann solltest du dir stattdessen die Südroute ansehen. Natürlich kannst du jede Reiseroute jederzeit ändern, um deinen Interessen besser gerecht zu werden!

Deutschland Rundreise 5 Tage – Norden

Diese fünftägige Deutschland-Reise durch den nördlichen Teil des Landes kann sicherlich als Städtereise angesehen werden, da du die beiden größten Städte des Landes kennen lernst – aber nicht viel mehr als das.

Das ist aber völlig in Ordnung – du kannst in fünf Tagen sowieso nur eine begrenzte Anzahl an Orten sehen. Wenn du dich größere Städte interessierst und nicht mehr als ein paar Tage Zeit hast, dann wäre diese Reiseroute vielleicht etwas für dich!

Karte von Deutschland mit Route für 5 Tage Rundreise im Norden

Die Gesamtfahrzeit für diese Reiseroute würde etwa 5 Stunden 30 Minuten betragen bei einer Gesamtstrecke von ca. 520 km. Dies kann sich natürlich je nach der Route, die du nimmst, und der Tageszeit, zu der du reist, ändern. Der Pendlerverkehr könnte deine Reise leider spürbar verlängern.

Tag 1+2: Berlin
Tag 3: Bremen
Tag 4+5: Hamburg

Tag 1+2: Berlin

Foto von Reichstagsgebäude mit Deutschland Flaggen in Berlin
Der Reichstag ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Berlin!

Berlin ist ein großartiger Ort, um dein Abenteuer zu beginnen, da es die deutsche Hauptstadt ist, mehrere Flughäfen in der Nähe hat (für Reisende aus dem Ausland) und es wirklich gute Zugverbindungen von und nach Berlin gibt.

Da Berlin eine so beliebte Touristen- und Geschäftsstadt ist, gibt es viele verschiedene Autovermietungsunternehmen zur Auswahl – für den Fall, dass du kein Auto hast und die Reise mit dem Auto zurücklegen möchtest.

Vergleiche Preise für Mietwagen in Berlin hier.

Da du auf dieser relativ kurzen Reiseroute jedoch nur größere Städte besuchst, halten wir einen Mietwagen nicht wirklich für notwendig. Stattdessen könnte es für diese Reise sinnvoller sein, den Zug zu nehmen.

Da Berlin eine so große Stadt ist, in der es viel zu tun gibt, lohnt es sich, (mindestens) zwei Tage in der Stadt zu verbringen. Denke also daran, deine Unterkunft in Berlin für zwei Nächte zu buchen.

Unterkunft in Berlin

Berlin ist eine riesige, sich ausbreitende Stadt mit vielen verschiedenen Stadtvierteln und Unterkunftsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Unterkünften und Hotels in Berlin suchen.

Wenn du mit dem Auto nach Berlin reist, brauchst du einen Parkplatz. Schau dir dafür das Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte für einen Aufenthalt mitten in der Stadt in der Nähe der Museumsinsel und anderer Top-Attraktionen an. Dort gibt es auch ein leckeres Frühstück.

In der Nähe des Park Plaza Hotels gibt es kostenlose Parkplätze entlang der Straße (falls verfügbar). Ansonst kannst du dort gegen eine Gebühr parken – es ist aber ein angemessener Preis, wenn man bedenkt, dass du mitten in der Stadt bist.

Falls du mit dem Zug in Berlin ankommst, kannst du dir das NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie ansehen. Dieses beliebte Hotel befindet sich im Stadtzentrum in unmittelbarer Nähe der Top-Sehenswürdigkeit Checkpoint Charlie. Es liegt im Herzen des Geschehens/Attraktionen und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn) leicht zu erreichen.

Für den Fall, dass du eher nach einem Hostel suchst, schau dir PLUS Berlin an. Diese Unterkunft liegt in der Nähe der East Side Gallery (das Stück der Berliner Mauer mit den Kunstwerken darauf). Eric hat hier übernachtet und es hat ihm wirklich gefallen! Es ist auch sehr leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und liegt in der Nähe von Ausgehvierteln, etc.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Berlin
  • Brandenburger Tor
  • Reichstag
  • East Side Gallery (Berliner Mauer)

Wir haben auch einen ganzen Artikel über klassische Sehenswürdigkeiten in Berlin geschrieben, falls du noch mehr Inspiration möchtest. Falls du nach ein paar Tipps suchst, wie du einen Tag in Berlin verbringen kannst, schau dir unseren Guide zu Berlin an einem Tag an.

Tag 3: Bremen

Marktplatz mit historischem Rathaus und Kirchturm in Bremen
Bremen ist voller historischer Attraktionen, die es zu erkunden gilt!

Am dritten Tag deiner 5 Tage Reise durch Deutschland fährst du nach Bremen. Wir empfehlen dir, die Fahrt mit dem Auto/Zug am Morgen zu machen, damit du genügend Zeit hast, die Stadt zu erkunden, sobald du dort angekommen bist.

Bremen ist eine Hansestadt mit einer schönen Altstadt – besonders beliebt ist der Marktplatz mit dem Rathaus und dem Dom. Im deutschsprachigen Raum ist die Stadt auch wegen der „Bremer Stadtmusikanten“ der Gebrüder Grimm bekannt. Die Tiere des Märchens – Esel, Hund, Katze und Hahn – begegnen dir auf deinem Spaziergang durch die Stadt immer wieder.

Die Fahrt von Berlin nach Bremen dauert mit dem Auto ca. 4 Std. 10 Min., mit dem Zug jedoch nur ca. 3 Std. Wenn du mit dem Zug fährst, solltest du versuchen, wenn möglich im Voraus zu buchen, da du dadurch in der Regel etwas Geld sparen kannst.

Unterkunft in Bremen

Bremen ist eine bei Reisenden beliebte Stadt. Es ist zwar keine Großstadt, aber sie ist groß genug, dass es einige verschiedene Unterkünfte gibt. Es gibt Hotels in der Stadtmitte/Altstadt, von denen du den Fluss und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen kannst. Du kannst hier nach Hotels und anderen Unterkünften in Bremen suchen.

Für eine beliebte Wahl in der Stadtmitte solltest du dir das Radisson Blu Hotel Bremen ansehen. Lustige Geschichte – wir wissen, dass es dort eine Tiefgarage gibt, weil wir dort geparkt haben, als wir Bremen mit dem Auto besucht haben.

Wenn du näher am Bahnhof übernachten möchtest, solltest du du dir das Dorint City-Hotel Bremen anschauen. Dieses hübsche und auch sehr beliebte Hotel liegt in der Nähe der Windmühle und der Blumengärten.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Bremen
  • Marktplatz mit Rathaus und Dom
  • Böttcherstraße
  • Schnoorviertel

Wenn du mehr Tipps für Bremen haben möchtest, schau dir unseren detaillierten Bremen Sehenswürdigkeiten Guide an.

Tag 4+5: Hamburg

Boote auf dem Wasser mit Anlegeplätzen und Gebäude aus Glas im Hintergrund
Das Wasser spielt in Hamburg eine große Rolle!

Hamburg ist die zweitgrößte deutsche Stadt und die letzte Station auf dieser kurzen Reiseroute. Wir waren mittlerweile schon mehrmals in Hamburg, und es ist tatsächlich eine unserer liebsten Großstädte Deutschlands. Du wirst feststellen, dass die Atmosphäre der Stadt ganz anders ist als in Berlin. Nicht unbedingt besser oder schlechter – nur anders.

Interessante (und etwas irrelevante) Tatsache: Die Städte, die du auf dieser Reiseroute besuchst, sind die drei Stadtstaaten, die es in Deutschland zusätzlich zu den 13 Flächenstaaten wie Bayern, Nordrhein-Westfalen usw. gibt.

Die Fahrt von Bremen nach Hamburg ist eigentlich recht einfach und dauert mit dem Auto nur ca. 1 Stunde 30 Minuten und mit dem ICE nur ca. 1 Stunde. Die Zugverbindung zwischen diesen beiden Städten ist sehr gut und die Züge verkehren recht häufig. Das sollte es recht einfach machen, eine Zugverbindung zu finden, die in deinen Zeitplan passt.

Unterkunft in Hamburg

Hamburg ist eine beliebte Stadt mit vielen verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Unterkünften in Hamburg suchen.

Wenn du mit dem Auto nach Hamburg reist, solltest du dir das Mövenpick Hotel Hamburg ansehen. Dieses einzigartige Hotel befindet sich in einem alten Wasserturm und verfügt über eine Reihe von coolen Einrichtungen mit atemberaubender Aussicht und Parkplätzen vor Ort. Es ist sehr beliebt – und auch in der Nähe der öffentlichen Verkehrsmittel.

Wenn du mit dem Zug nach Hamburg reist, ist das ARCOTEL Rubin Hamburg möglicherweise ein gutes Hotel, das du dir genauer ansehen könntest. Das Hotel liegt in St. Georg und du kannst vom Bahnhof aus leicht zum Hotel laufen. Auch andere Teile des Stadtzentrums und beliebte Sehenswürdigkeiten können zu Fuß erreicht werden.

Wenn du ein Hostel in Hamburg suchst, kannst du dir das Generator Hamburg als zuverlässiges und beliebtes Hostel in der Nähe des Hauptbahnhofs anschauen.

Falls du dir etwas mehr Hilfe bei der Suche nach einer Unterkunft in Hamburg wünscht, kannst du dir auch unseren ausführlichen Hamburg Stadtteil- und Unterkunft-Guide durchlesen. Darin stellen wir dir verschiedene Hotels, Pensionen etc. für unterschiedliche Interessen und Budgets vor!

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  • Rathaus
  • Speicherstadt
  • Elbphilharmonie
  • St. Pauli-Landungsbrücken

Als einer unserer ersten Artikel überhaupt auf Pinguin und Pia haben wir einen kurzen Blog Post über Hamburg geschrieben. Du kannst ihn dir anschauen, wenn du nach ein paar weiteren Hamburg Tipps suchst. Leider ist er nicht annähernd so detailliert wie unsere neueren Artikel – es scheint Zeit für ein Update zu sein!

Deutschland Rundreise 5 Tage – Süden

Wenn du nicht den Norden, sondern den südlichen Teil Deutschlands erkunden möchtest, dann empfehlen wir dir die folgende 5-Tages-Reise durch Süddeutschland. Im Vergleich zur nördlichen Reiseroute beinhaltet diese Reise Zwischenstopps in einigen kleineren Städten.

Wenn du eher daran interessiert bist, einige Orte verschiedener Größe, schöne Altstädte und vielleicht ein Schloss zu sehen, dann könnte dies eine gute Reiseroute für dich sein.

Die Fahrstrecke dieser Reise beträgt nur etwa 680 Kilometer mit einer Gesamtfahrzeit von ca. 7 Stunden. Abhängig von deinem gewählten Verkehrsmittel kann das natürlich leicht variieren.

Karte von Deutschland mit Route für 5 Tage Rundreise im Süden

Tag 1: München
Tag 2: Regensburg
Tag 3: Nürnberg
Tag 4: Stuttgart
Tag 5: München

Tag 1: München

Hoher verzierter Turm als Teil des Neuen Rathauses mit Flaggen davor Marienplatz München
Das Neue Rathaus am Marienplatz ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in München!

Wir beginnen (und beenden) diese Reiseroute in München, da es ein größeres Zentrum ist und wir beim Verfassen dieses Artikels auch Reisende aus dem Ausland berücksichtigt haben. Natürlich kannst du deine Reise auch an einem anderen Ort beginnen. Wenn du mit dem Zug aus einem anderen Teil Europas kommst, sind die Verbindungen nach München in der Regel recht gut.

München ist die drittgrößte deutsche Stadt und ein sehr beliebtes Reiseziel. Internationale Reisende kennen die Stadt oft vor allem wegen des Oktoberfestes, das jedes Jahr von Mitte September bis Oktober stattfindet.

Allerdings gibt es in München so viel mehr als nur die „Wiesn“ (wie das Oktoberfest manchmal auch genannt wird). Wir freuen uns immer, nach München zurückzukehren, weil es einfach so viel zu entdecken gibt.

Wenn du darüber nachdenkst, für diese Reiseroute ein Auto zu mieten, dann wird es dich freuen zu hören, dass es ganz einfach ist, in München einen Mietwagen zu bekommen. Du kannst ihn entweder am Flughafen oder im Stadtzentrum abholen, bevor du zur nächsten Station dieser Reise aufbrichst.

Vergleiche hier Preise für Mietwagen in München

Unterkunft in München

München ist eine sehr große und beliebte Stadt, so dass es kein Problem sein sollte, eine Unterkunft zu finden. Das Problem ist nur, dass es zu viele Orte zur Auswahl gibt! Du kannst hier nach Hotels und anderen Unterkünften in München suchen.

Wir haben einmal im sehr beliebten H2 Hotel München Olympiapark übernachtet und würden es wegen des Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr empfehlen. Das Hotel hat schöne, gemütliche Zimmer, ein leckeres Frühstücksbuffet und eine U-Bahn-Station vor der Tür, von wo aus du leicht in die Innenstadt kommst.

Es gibt auch Parkplätze auf dem Gelände, was dieses Hotel perfekt macht, wenn du mit dem Auto nach München kommst. Auch der berühmte Olympiapark und das BMW-Museum sind ganz in der Nähe!

Wenn du näher an der Innenstadt übernachten möchtest, dann schau dir das Platzl Hotel Superior an. Dieses trendige Hotel liegt im Herzen der Altstadt, nur wenige Schritte von Top-Attraktionen wie dem Marienplatz und dem berühmten Hofbräuhaus entfernt. Auch der Hauptbahnhof ist leicht zu Fuß oder mit der U-Bahn zu erreichen.

Wenn du nach mehr Details über Unterkünfte in dieser riesigen Stadt suchst, lies dir unseren ausführlichen Artikel über Übernachtungsmöglichkeiten in München durch.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in München
  • Marienplatz mit Neuem Rathaus
  • Olympiapark
  • Viktualienmarkt
  • Englischer Garten

Tag 2: Regensburg

Blauer Fluss mit Kirche und Brücke im Hintergrund
Die Donau macht Regensburg zu einem beliebten Stopp auf Flusskreuzfahrten!

Am zweiten Tag deiner Reise bist du auf dem Weg nach Regensburg, einer kleinen Stadt in Bayern an der Donau. Aufgrund der Lage am Fluss ist Regensburg ein beliebter Zwischenstopp für Menschen auf einer Flusskreuzfahrt. Wundere dich also nicht, wenn du in der Altstadt viele verschiedene Reisegruppen siehst.

Wir haben vor kurzem ein paar Tage in Regensburg verbracht, um die Stadt besser kennen zu lernen und haben die Zeit dort genossen. Einer der Höhepunkte ist die Alte Steinbrücke im Stadtzentrum, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Wir haben tatsächlich ein kleines YouTube-Video in Regensburg gedreht – du kannst es dir hier ansehen, wenn du neugierig bist, wie die Stadt aussieht.

Die Fahrt von München nach Regensburg dauert ca. 1 Stunde 20 Minuten mit dem Auto und ca. 1 Stunde 30 Minuten mit dem Zug. Wenn du dich für die Bahn entscheidest – und vor allem, wenn du mit anderen Leuten reist – empfehlen wir dir, ein Bayernticket zu kaufen. Mit diesem Ticket für Zugfahrten innerhalb des Bundeslandes Bayern kannst du in der Regel gegenüber den regulären Preisen etwas Geld sparen.

Unterkunft in Regensburg

Wenn du eine Nacht in Regensburg bleibst, hast du eine Reihe toller Unterkünfte zur Auswahl. Für den Anfang kannst du hier nach Unterkünften in Regensburg suchen.

Als wir die Stadt besuchten, übernachteten wir im Holiday Inn Express – Regensburg und es gefiel uns sehr gut. Es ist ein neueres Hotel und das sieht man wirklich. Das Frühstück war lecker und es gibt sogar ein Parkhaus auf dem Gelände, falls du mit dem Auto reist. Es liegt nicht in der Altstadt oder in der Nähe des Flusses – aber wir sind dorthin gelaufen und es hat nur etwa 15 Minuten gedauert.

Wenn du mit dem Zug anreist und zu Fuß unterwegs bist, dann schau dir das Altstadthotel Am Pach an. Dieses einfache Hotel liegt mitten im Herzen der Altstadt, so dass du ganz in der Nähe von allem bist, was es in Regensburg zu sehen und zu tun gibt – einschließlich der schönen Donau. Sie haben auch Frühstück inklusive.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Regensburg
  • Steinerne Brücke
  • Dom St Peter
  • Haidplatz

Derzeit arbeiten wir noch an unserem Artikel über Sehenswürdigkeiten in Regensburg – aber wir werden ihn hier verlinken, sobald er veröffentlicht ist.

Tag 3: Nürnberg

Rote Dächer von Nürnberger Altstadt von oben fotografiert
Die Aussicht von der Nürnberger Burg ist schon etwas Besonderes.

Am dritten Tag dieser 5-tägigen Süddeutschland-Reise fährst du – oder nimmst den Zug – von Regensburg nach Nürnberg. Nürnberg ist eine mittelgroße Stadt in einem Teil Bayerns namens Franken. Wenn du genauer hinhörst, wirst du vielleicht feststellen, dass der Dialekt, der hier gesprochen wird, ganz anders ist als der, der in München und anderen weiter südlich gelegenen Orten gesprochen wird.

Lisa ist in diesem Teil Deutschlands aufgewachsen und war deshalb schon viele, viele Male in Nürnberg. Letztes Jahr haben wir die Stadt auch gemeinsam erkundet und hatten eine tolle Zeit. Reisende aus dem Ausland kennen die Stadt vor allem wegen der Nürnberger Prozesse, die dort nach dem Zweiten Weltkrieg stattfanden. Du kannst in dieser deutschen Stadt viel über die Vergangenheit lernen!

Da Nürnberg ganz in der Nähe von Regensburg liegt, wird die Fahrt nicht lange dauern – so hast du etwas mehr Zeit, die Stadt zu erkunden. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde 10 Minuten mit dem Auto und zwischen 1-2 Stunden mit dem Zug – je nachdem, welchen Zug du nimmst (einige halten öfter als andere). Auch hier gilt, dass du mit einem Regionalticket – wie z.B. dem Bayern-Ticket – wahrscheinlich etwas Geld sparen kannst, wenn du mit mehreren Personen unterwegs bist.

Unterkunft in Nürnberg

Da Nürnberg eine sehr beliebte Stadt in Deutschland ist, gibt es viele, viele Übernachtungsmöglichkeiten im Stadtzentrum und in der Umgebung der Stadt. Du kannst hier du nach Hotels in Nürnberg suchen.

Als wir die Stadt besuchten, übernachteten wir im Five Reasons Hotel and Hostel und es gefiel uns sehr gut. Es liegt direkt innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern, in der Nähe des Bahnhofs und nur wenige Schritte von Top-Attraktionen wie dem Germanischen Nationalmuseum entfernt. Das Zimmer war hell und ziemlich preiswert, was uns sehr gut gefallen hat.

Freunde von uns übernachteten einmal im Sheraton Carlton Nuremberg und fanden es sehr gut. Es hatte unter anderem einen Pool mit Blick auf die Stadt. Es gibt auch einen Parkplatz direkt gegenüber dem Hotel, was praktisch ist, wenn du mit dem Auto nach Nürnberg kommst. Außerdem sind die Altstadt und der Hauptbahnhof zu Fuß erreichbar!

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Nürnberg
  • Kaiserburg
  • Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
  • Albrecht-Dürer-Haus

Wie im Fall von Regensburg arbeiten wir auch für Nürnberg noch an unserem Artikel. Sobald er live ist, werden wir ihn hier verlinken.

Tag 4: Stuttgart

Stuttgart ist die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg und der einzige Ort auf dieser Route, der nicht in Bayern liegt. Die Stadt ist vor allem als „Autostadt“ bekannt, da sowohl Mercedes-Benz als auch Porsche dort ihren Hauptsitz haben. Es gibt in der Stadt auch Museen, die beiden Automarken gewidmet sind.

Stuttgart ist etwas kleiner als München, aber es gibt immer noch viel zu sehen. Tatsächlich wird ein Tag nicht ausreichen, um die ganze Stadt zu sehen – aber es wird dir ermöglichen, einen guten ersten Eindruck zu bekommen. Neben den Automuseen könntest du einige der vielen Grünflächen und/oder alten Gebäude besichtigen, die die Stadt zu bieten hat.

Die Fahrt mit dem Auto von Nürnberg nach Stuttgart dauert etwa 2 Stunden und 15 Minuten. Wenn du die Zeit hast, könntest du sogar einen kleinen Umweg machen und in Rothenburg ob der Tauber halten, das für seine malerische Altstadt bekannt ist.

Mit dem Zug dauert die Fahrt von Nürnberg nach Stuttgart zwischen 2 Std. 10 Minuten und 2 Std. 30 Minuten – je nachdem, welchen Zug du nimmst. Versuche deine Fahrkarte möglichst im Voraus zu buchen, da du dadurch etwas Geld sparen kannst.

Unterkunft in Stuttgart

Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten in Stuttgart – vor allem in der Innenstadt. Du kannst kannst hier nach Unterkünften in Stuttgart suchen.

Wenn du mit dem Auto nach Stuttgart reist, schau dir das Abalon Hotel ideal an. Dieses beliebte Hotel liegt sehr zentral in der Innenstadt, verfügt über eine Tiefgarage und bietet eine gute Frühstücksauswahl.

Wenn du mit dem Zug nach Stuttgart reist, kannst du dir die Pension am Heusteig ansehen. Diese Unterkunft verfügt zwar über keinen Parkplatz, bietet aber ein gutes Frühstück und ist vom Bahnhof aus zu Fuß oder mit der U-Bahn zu erreichen. Zufälligerweise liegen die beiden genannten Unterkünfte sehr nahe beieinander!

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Stuttgart
  • Schlossplatz
  • Mercedes-Benz Museum
  • Staatsgalerie Stuttgart

Tag 5: München

Am letzten Tag deiner Reise machst du dich auf den Rückweg nach München, da es normalerweise einfacher ist, Deutschland über den Münchner Flughafen zu verlassen als über kleinere Flughäfen in der Umgebung.

Wenn du jedoch nicht zum Flughafen fahren musst – und/oder mit dem Zug nach Hause fährst (was wir Reisenden, die nicht aus Übersee kommen, empfehlen würden!) – kannst du auch eine zusätzliche Nacht in Stuttgart verbringen, wenn du möchtest. In beiden Städten lohnt es sich, ein paar Stunden länger zu bleiben. Entscheide dich einfach für das, was für dich am besten funktioniert.

Wenn du dich entscheidest, zurück nach München zu fahren, dann dauert die Fahrt von Stuttgart nach München mit dem Auto etwa 2 Stunden 20 Minuten und mit dem Zug etwas weniger (2 Std. 15 Minuten).

Unterkunft in München

Wir haben bereits am 1. Tag dieser Reiseroute über Unterkünfte in München gesprochen. Du kannst also wieder nach oben scrollen, um mehr Details zu erfahren . Kurz gesagt, würden wir dir das H2 Hotel München Olympiapark empfehlen, da es ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem großartigen Frühstück, Parkplätzen und einer U-Bahn-Haltestelle vor der Haustür bietet.

Vergiss nicht, dass wir auch einen ausführlichen Artikel über Hotels und andere Unterkünfte in München haben, wenn du dir verschiedene Optionen in der Stadt genauer ansehen möchtest.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in München
  • Marienplatz mit Neuem Rathaus
  • Olympiapark
  • Viktualienmarkt
  • Englischer Garten

Deutschland Rundreise 7 Tage

Wenn du etwas mehr Zeit hast, um Deutschland zu erkunden, haben wir auch zwei 7-tägige Deutschland-Reisen für dich zusammengestellt. Ähnlich wie bei den 5-Tages-Reisen haben wir zwei verschiedene Reiserouten erstellt, da es so gut wie unmöglich ist, in nur einer Woche das ganze Land zu sehen.

Statt einer nördlichen und südlichen Route haben wir uns diesmal auf den westlichen und östlichen Teil des Landes konzentriert. Aber bitte lies in diese Beschreibung nicht zu viel hinein – wir verwenden die Begriffe recht locker. Wie immer bist du herzlich eingeladen, jeden Teil der Reiseroute abzuändern, damit sie besser in deinen Zeitplan bzw. zu deinen Interessen passt.

Deutschland Rundreise 7 Tage – Westen

Für diese Reiseroute würde die Gesamtfahrzeit etwa 14 – 15 Stunden und die Entfernung etwas mehr als 1100 km betragen. Für diese Berechnungen haben wir sowohl den Ausflug nach Monschau (und zurück nach Köln) als auch die Fahrt nach Freiburg im Breisgau (und zurück nach Stuttgart) einbezogen, was sowieso ein längerer Ausflug wäre.

Je nachdem also, welche Tagesausflüge du zu dieser Reiseroute hinzufügen – oder weglassen – möchtest, könnten deine Fahrzeit und Entfernung merklich von den oben angegebenen Schätzungen abweichen!

Karte von Deutschland mit Route für 7 Tage Rundreise im Westen

Tag 1: Köln
Tag 2: Tagesausflug nach Monschau bzw. Aachen
Tag 3: Koblenz
Tag 4: Frankfurt
Tag 5: Heidelberg
Tag 6: Stuttgart
Tag 7: Stuttgart oder Tagesausflug nach Freiburg im Breisgau

Tag 1: Köln

Foto von Metallbrücke über Fluss mit Kölner Dom im Hintergrund
Köln ist für viele Dinge bekannt – allen voran den Rhein und den riesigen Dom!

Wie wir bereits oben erklärt haben, beginnen wir diese Reiserouten gerne in größeren Städten, um es Menschen aus Übersee zu erleichtern, nach Deutschland zu gelangen und ihr Abenteuer ohne Schwierigkeiten zu beginnen.

Köln ist die viertgrößte Stadt Deutschlands (nach der Einwohnerzahl) und hat zwei ziemlich gute Flughäfen (Flughafen „Köln Bonn“ und Flughafen „Düsseldorf“) in der Nähe für diejenigen, die von weit her anreisen. Für Reisende aus Deutschland oder den Nachbarländern macht es in der Regel jedoch mehr Sinn, mit dem Auto oder Zug anzureisen.

Wenn du für diese Reiseroute ein Auto mieten möchtest, sollte das in Köln kein Problem sein. Köln ist eine ziemlich internationale Stadt und ist (internationale) Besucher gewöhnt.

Vergleiche hier Preise für Mietwagen in Köln

Köln ist eine ziemlich weitläufige Stadt, so dass du in ein oder zwei Tagen mit großer Wahrscheinlichkeit nicht die ganze Stadt sehen kannst. Das Highlight der Stadt ist jedoch sicherlich der Kölner Dom, der sich direkt neben dem Hauptbahnhof und dem Rhein befindet.

Plane auf jeden Fall etwas Zeit ein, um dieses beeindruckende Gebäude zu besichtigen – wir verbringen dort immer viel länger als ursprünglich geplant. Der Eintritt ist frei und es kann je nach Tag und Zeit sehr voll werden.

Unterkunft in Köln

Köln ist eine sehr große Stadt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es in der ganzen Stadt eine Vielzahl von Unterkünften gibt. Was auch immer du buchst, denk daran, deine Unterkunft für zwei Nächte zu buchen, da du am folgenden Tag einen Ausflug machen wirst und abends nach Köln zurückkehrst. Du kannst hier nach Unterkünften in Köln suchen.

Wir haben einmal im Lindner Hotel City Plaza übernachtet und waren begeistert. Die Stockwerke haben alle Themen (wir hatten den Kölner Zoo mit Tieren), das Frühstücksbuffet ist absolut fantastisch, und zum Dom ist es ein machbarer Fußweg entlang einer größeren Straße. Für diejenigen, die mit dem Auto unterwegs sind, gibt es auch Parkplätze am Hotel.

Wenn du näher im Herzen der Innenstadt übernachten möchtest, solltest du dir z.B. das CityClass Hotel Residence am Dom ansehen. Es ist beliebt, zentral gelegen mit Geschäften und Restaurants in der Nähe und nur einen kurzen Fußweg vom Bahnhof entfernt.

Wenn du ein Hostel in Köln suchst, dann schau dir doch mal das Cologne Downtown Hostel an. Eric hat einmal dort übernachtet und fand es wirklich gut. Es gibt ein Lebensmittelgeschäft direkt darunter und es befindet sich im Stadtzentrum. Es hat auch einen großen Balkon, von dem aus man den Sonnenschein genießen kann!

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Köln
  • Kölner Dom
  • Altstadt
  • Schokoladenmuseum

Tag 2: Tagesausflug nach Monschau / Aachen

Foto von großem Dom mit blauem Himmel und grünen Bäumen im Foto
Der Aachener Dom ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Am zweiten Tag dieser Deutschland-Reise hast du die Wahl: Entweder du verbringen noch einen Tag in Köln, wenn du das Gefühl hast, noch nicht genug von der Stadt gesehen zu haben, oder du unternimmst einen Tagesausflug nach Monschau oder Aachen. Beides sind Orte, die nicht allzu weit von Köln entfernt sind.

Monschau ist vor allem wegen seiner malerischen Gebäude in der Altstadt ein beliebter Tagesausflug. Wahrscheinlich hast du sogar schon Fotos davon in den sozialen Medien gesehen. Um von Köln aus nach Monschau zu gelangen, kannst du entweder mit dem Auto fahren oder eine Kombination aus Bahn und Bus nehmen.

Die Fahrt nach Monschau dauert mit dem Auto ca. 1 Stunde 40 Minuten und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 2 Stunden. Um Monschau mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, kannst du mit der Regionalbahn von Köln bis Aachen-Rothe Erde fahren. Von dort nimmst du den Bus Nr. 66 nach Monschau.

Sehenswürdigkeiten in Monschau:

  • Burg Monschau
  • Altstadt

Wenn du einen Tagesausflug machen möchtest, dich aber nicht ganz so weit von Köln entfernen möchtest, dann wäre Aachen eine großartige Option. Diese Stadt ist die westlichste Stadt Deutschlands, ganz in der Nähe der Grenze mit den Niederlande und Belgien.

Wir wohnen schon eine Weile in der Nähe von Aachen und haben einen ganzen Artikel zu Sehenswürdigkeiten in Aachen geschrieben. Lies dir den Artikel durch, wenn du mehr Informationen darüber möchtest, was du dir in Aachen ansehen könntest. Unserer Meinung nach ist ein Tag die perfekte Zeit, um die Stadt zu erkunden, da sie nicht so viele Sehenswürdigkeiten hat und die Altstadt im Stadtzentrum recht kompakt (aber dennoch sehr hübsch) ist.

Die Fahrt von Köln nach Aachen ist sehr einfach. Mit dem Auto dauert es ca. 1 Stunde 20 Minuten und mit der Regionalbahn nur ca. 50 Minuten. Wenn du mit mehreren Personen reist, solltest du ein „Schönes-Tag-Ticket NRW“ für den Tag zu kaufen, da du dadurch etwas Geld sparen kannst.

Sehenswürdigkeiten in Aachen:

  • Aachener Dom
  • Rathaus
  • Elisenbrunnen

Tag 3: Koblenz

Statue von Mann auf Pferd mit Gebäuden und Fluss im Hintergrund
Das „Deutsche Eck“ ist ein großartiger Ort für Fotos!

Von Köln aus geht die Reise weiter nach Koblenz – eine weitere Stadt am Rhein. Koblenz ist eine kleinere deutsche Stadt mit etwas mehr als 110.000 Einwohnern.

Es gibt eine ganze Reihe von Schlössern und schönen Wanderungen in der Umgebung, die von Koblenz aus leicht zu erreichen sind – nur für den Fall, dass du den Tag nicht in der Stadt verbringen möchtest. Je nach Jahreszeit kannst du auch eine Schiffstour auf dem Rhein buchen. Auf diese Weise erhältst du eine einzigartige Perspektive auf die schöne Region.

Die Anreise von Köln nach Koblenz ist ziemlich einfach und dauert mit dem Auto etwa 1 Stunde 30 Minuten und mit dem Zug zwischen 50 Minuten und 1 Stunde 10 Minuten. Diese Zugfahrt gefällt uns sehr gut, da die Gleise während eines Großteils der Fahrt dem Fluss folgen. Die Aussicht ist dabei wirklich – und vielleicht siehst du sogar einige der schönen Schlösser in der Gegend!

Unterkunft in Koblenz

Koblenz ist sicherlich keine riesige Stadt – aber du wirst trotzdem eine gute Anzahl von Übernachtungsmöglichkeiten für ein oder zwei Nächte finden. Du kannst hier nach Unterkünften in Koblenz suchen.

Ein Hotel direkt im Stadtzentrum von Koblenz ist beispielsweise das Sander-Hotel. Dieses schöne Hotel ist sehr beliebt und liegt in der Nähe von Geschäften und des Wassers. Für diejenigen die mit dem Auto nach Koblenz kommen, gibt es Parkplätze vor dem Hotel. Da die Stadt jedoch kleiner ist, kannst du das Hotel auch bequem zu Fuß vom Hauptbahnhof aus erreichen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Koblenz
  • Deutsches Eck
  • Festung Ehrenbreitstein
  • Seilbahn

Tag 4: Frankfurt

Brunnen mit Bluem und Statue im Vordergrund und Fachwerkhäusern im Hintergrund in Frankfurt
Lass dich nicht von den Häusern täuschen – in Frankfurt gibt es auch riesige Wolkenkratzer!

Die nächste Station auf deiner Reiseroute ist Frankfurt, das aufgrund des geschäftigen Frankfurter Flughafens wohl einer der beliebtesten Verkehrsknotenpunkte des Landes ist. Frankfurt ist eine interessante Stadt, die die Menschen manchmal spaltet: Den einen gefällt es wirklich, während andere die Stadt überhaupt nicht mögen. Fairerweise muss man sagen, dass wir noch nicht genug Zeit in der Stadt verbracht haben, um unsere Meinung wirklich zu festigen.

Wie dem auch sei, wir glauben, dass Frankfurt eine Haltestelle ist, die du nicht verpassen solltest, wenn du versuchst, verschiedene Gegenden Deutschlands kennenzulernen. Bekannt als das Finanzzentrum Deutschlands, kann sich diese Stadt mit ihren vielen Wolkenkratzern um einiges moderner anfühlen als andere deutsche Städte. Die Stadt hat aber auch einen schönen, historischen Marktplatz, den du besuchen solltest.

Die Anreise von Koblenz nach Frankfurt ist ebenfalls einfach – und wenn du mit dem Zug fährst (das würden wir dir empfehlen!), folgst du für große Teile der Reise wieder dem Rhein und wirst mit tollen Ausblicken belohnt.

Die Zugfahrt wird wahrscheinlich zwischen 1 Stunde 25 Minuten und 2 Stunden 12 Minuten lang sein – je nachdem, welche Verbindung du wählst. Mit dem Auto wird die Fahrt etwa 1 Stunde 30 Minuten dauern. Dies kann natürlich je nach Verkehrsaufkommen variieren.

Unterkunft in Frankfurt

In Frankfurt gibt es angesichts seiner Beliebtheit und Größe eine Menge Übernachtungsmöglichkeiten. Hier kannst du nach Hotels und anderen Unterkünften in Frankfurt suchen.

Eine gute Option in Frankfurt ist das Motel One Frankfurt-Römer. Dieses coole Hotel liegt mitten im Stadtzentrum in der Nähe der Altstadt und des Flusses und verfügt über eine Tiefgarage, falls du mit dem Auto nach Frankfurt kommst. Sie servieren dort auch ein leckeres Frühstück!

Wenn du mit dem Zug nach Frankfurt kommst, solltest du das Fleming’s Express Hotel Frankfurt ausprobieren. Dieses Hotel liegt buchstäblich direkt neben dem Hauptbahnhof (der sich im Stadtzentrum befindet) und ist sehr beliebt, weil es erschwinglich ist und auch ein tolles Frühstück serviert.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  • Römerberg
  • Main Tower
  • Palmengarten

Tag 5: Heidelberg

Bunte Gebäude in Altstadt von Heidelberg am Marktplatz mit Kopfsteinpflaster
Die Altstadt ist wunderschön – und auf dem Hügel dahinter liegt das Heidelberger Schloss!

Nach deinem Tag in Frankfurt fährst du nach Heidelberg, welche eine unserer deutschen Lieblingsstädte ist. Das Highlight der Stadt ist sicherlich das Schloss auf dem Hügel, das von vielen verschiedenen Teilen der Stadt aus sichtbar ist.

Heidelberg ist kleiner als Frankfurt, so dass du in nur 24 Stunden eine ganze Menge sehen kannst. Die Altstadt ist wunderschön und viele Attraktionen befinden sich dort. Unser Höhepunkt war wahrscheinlich die Turmbesteigung der Kirche des Heiligen Geistes. Von dort oben hast du einen schönen Blick auf die Altstadt. Ganz nah dran war die Seilbahnfahrt auf den Königstuhl, die auch im Regen viel Spaß gemacht hat.

Die Fahrt von Frankfurt nach Heidelberg dauert nicht allzu lange. Du kannst etwa eine Stunde mit dem Auto und zwischen 45 Minuten und 1 Stunde 30 Minuten mit dem Zug einplanen – je nachdem, welchen Verbindung du wählst.

Unterkunft in Heidelberg

In Heidelberg gibt es viele gute Übernachtungsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Hotels in Heidelberg suchen.

Wir übernachteten etwas außerhalb der Altstadt – aber in der Nähe des Bahnhofs – bei NinetyNine Heidelberg City. Dieses Hotel war wirklich gut. Die Betten waren bequem und die Einrichtung hatte einen interessantes Dschungel-Thema – du musst es dir selbst anschauen! 

Es gibt Parkplätze vor Ort (gebührenpflichtig) und Straßenparkplätze (kostenlos, aber nicht garantiert), wenn du mit dem Auto unterwegs bist. Es gibt auch eine Straßenbahnhaltestelle ganz in der Nähe des Hotels, von der aus man in wenigen Minuten direkt ins Stadtzentrum gelangt.

Wenn du lieber in der historischen Altstadt übernachten möchtest, dann schau dir farbenfrohe Hotels wie das Hotel Holländer Hof mit Blick auf den Fluss oder das Hotel Zum Ritter St. Georg an, das den Marktplatz überblickt. Du kannst dir auch unseren detaillierten Heidenberg Unterkunft-Guide durchlesen, wenn du mehr Infos haben möchtest.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Heidelberg
  • Heidelberger Schloss
  • Heiliggeistkirche (Aussicht vom Turm)
  • Alte Brücke

Wenn du mehr über Heidelberg erfahren möchtest, kannst du hier unseren ausführlichen Heidelberg Sehenswürdigkeiten Artikel durchlesen.

Tag 6: Stuttgart

Am nächsten Tag fährst du nach Stuttgart – eine Stadt, die wir bereits in einem unserer Deutschland-Reisepläne für 5 Tage erwähnt haben. Wie bereits erwähnt, wirst du Stuttgart wahrscheinlich wirklich genießen, wenn du dich für Autos interessierst.

Selbst wenn du das nicht tust, gibt es viel zu entdecken. Wusstest du, dass Wein in Stuttgart und Umgebung eine große Rolle spielt? Wenn dich das interessiert und du im Sommer (konkret gegen Ende August) dort bist, dann solltest du im „Stuttgarter Weindorf“ vorbeischauen – aber natürlich bitte nicht trinken und dann mit dem Auto fahren.

Für die Fahrt von Heidelberg nach Stuttgart benötigst du mit dem Auto etwa 1 Stunde 20 Minuten und mit dem Zug zwischen 40 Minuten und 1 Stunde 30 Minuten. Wie bereits erwähnt, variiert die Zeit je nach Verbindung, für den du dich entscheidest.

Unterkunft in Stuttgart

Stuttgart bietet viele Übernachtungsmöglichkeiten. Du kannst hier nach Unterkünften in Stuttgart suchen.

Das Abalon Hotel ideal eignet sich beispielsweise gut, wenn mit dem Auto unterwegs bist. Dieses Hotel verfügt über eine Tiefgarage und bietet ein leckeres Frühstück. Es liegt auch im Stadtzentrum, was die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten erleichtert.

Wer mit dem Zug nach Stuttgart kommt, sollte sich die Pension am Heusteig ansehen. Es ist eine Pension, die nicht allzu weit vom oben genannten Hotel entfernt liegt und vom Hauptbahnhof aus zu Fuß oder mit der U-Bahn erreichen werden kann.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Stuttgart
  • Schlossplatz
  • Mercedes-Benz Museum
  • Staatsgalerie Stuttgart

Tag 7: Stuttgart / Tagesausflug nach Freiburg im Breisgau

Rosa Gebäude mit braunen Steinen in Altstadt von Freiburg mit bunten Blättern im Bild
Uns hat Freiburg wegen der Sehenswürdigkeiten, des Essens und der Altstadt sehr gut gefallen!

Bei dieser Reiseroute kannst du entscheiden, wie du deinen letzten Tag verbringen möchtest. Du könntest entweder einen weiteren Tag damit verbringen, mehr von Stuttgart zu erkunden (und vielleicht ein bisschen zu entspannen). Oder du könntest weiter in den Süden fahren und einen Tag in Freiburg im Breisgau verbringen. Wir haben es sehr genossen, Zeit in dieser kleinen Stadt im Süden Deutschlands zu verbringen.

Im Moment sind wir noch dabei, unseren Freiburg-Artikel zu schreiben, aber wir werden ihn hier verlinken, sobald er fertig ist. Eine gute Möglichkeit, mit der Erkundung der Stadt zu beginnen, ist jedoch ein Spaziergang durch die Altstadt.

In Freiburg wirst du feststellen, dass entlang vielen der kopfsteingepflasterten Straßen in der Altstadt kleine mit Wasser gefüllte Rinnsale – Bächle genannt – verlaufen. Manchmal gibt es darin sogar kleine gelbe Enten!

Die Fahrt von Stuttgart nach Freiburg im Breisgau ist etwas länger als die meisten anderen Streckenabschnitte dieser Reiseroute. Mit dem Auto dauert sie ca. 2 Std. 30 Minuten, mit dem Zug ca. 2 Stunden. Da bei dieser Zugfahrt wahrscheinlich mindestens ein ICE dabei sein wird, empfehlen wir dir, dein Ticket frühzeitig zu buchen, wenn du etwas Geld sparen möchtest.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Freiburg:

  • Freiburger Münster
  • Schlossberg + Turm
  • Freiburger Bächle

Deutschland Rundreise 7 Tage – Osten

Wenn dich die andere einwöchige Deutschlandreise nicht interessiert und/oder du unbedingt die deutsche Hauptstadt Berlin besuchen möchtest, dann könntest du stattdessen diese Route durch den östlichen Teil des Landes bevorzugen.

Die Fahrzeit würde etwas mehr als 10 Stunden betragen und die Fahrstrecke würde sich auf ca. 900 km belaufen – inklusive des Ausflugs nach Potsdam (der mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ehrlich gesagt am einfachsten wäre)!

Karte von Deutschland mit Route für 7 Tage Rundreise im Osten

Tag 1: Berlin
Tag 2: Berlin / Ausflug nach Potsdam
Tag 3: Dresden
Tag 4: Erfurt
Tag 5: Bamberg
Tag 6+7: München

Tag 1: Berlin

Wieder einmal beginnt diese Route in Berlin, da dies eine der großen Städte ist, die für Menschen aus Übersee leichter zu erreichen ist. Ähnlich wie bei der fünftägigen Reiseroute, die in Berlin begann, bleibst du zwei Nächte in der deutschen Hauptstadt. Es gibt einfach zu viel zu sehen, um nur einen Tag zu verbringen – und selbst in zwei Tagen könntest du nicht alles erkunden.

Für den Fall, dass du schon einmal auf einer anderen Reise in Berlin warst und/oder kein großer Fan von Großstädten bist, bieten wir dir am zweiten Tag auch die Möglichkeit eines Tagesausflugs nach Potsdam (eine Stadt in der Nähe). Mehr dazu weiter unten.

Vergleiche hier Preise für Mietwagen in Berlin

Unterkunft in Berlin

Es kann schwierig sein, eine Unterkunft in Berlin zu finden, weil es einfach so viele Möglichkeiten gibt. Du kannst dich hier über Unterkünfte in Berlin erkundigen.

Wenn du dein Auto dabei hast, schau dir das Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte an. Dieses Hotel befindet sich mitten in der Stadt in der Nähe der Museumsinsel und bietet ein leckeres Frühstück und kostenlose Parkplätze entlang der Straße hinter dem Hotel. Ansonsten ist das Parken kostenpflichtig, aber zu einem für die Innenstadt angemessenen Preis.

Wer ohne Auto mit dem Zug anreist, sollte sich das NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie ansehen. Wenn du ein Hotel in der Nähe einer Top-Attraktion möchtest, das mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist, dann ist dies definitiv eines davon!

Auf der anderen Seite der Stadt ist das PLUS Berlin ein wirklich gutes Hostel/Hotel, in dem Eric vor einigen Jahren übernachtet hat. Es ist ein großes Hostel, aber es war eine tolle Übernachtung in der Nähe der East Side Gallery (Teil der Berliner Mauer mit dem Graffiti darauf).

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Berlin
  • Brandenburger Tor
  • Reichstag
  • East Side Gallery (Berliner Mauer)

Wie bereits oben erwähnt, kannst du dir unsere Artikel über Sehenswürdigkeiten in Berlin und Tipps für einen Tag in Berlin durchlesen, wenn du mehr über die deutsche Hauptstadt erfahren möchtest.

Tag 2: Berlin / Ausflug nach Potsdam

Großes Gebäude mit grüner Kuppel und blauem Himmel sowie Gehweg im Vordergrund
Potsdam eignet sich gut als Ausflug ab Berlin!

An deinem zweiten Tag hast du die Wahl zwischen einem weiteren Tag in Berlin, um mehr von der deutschen Hauptstadt zu sehen, oder einem Ausflug nach Potsdam – einer kleineren Stadt unweit von Berlin.

Potsdam ist die Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Brandenburg. Die wohl beliebteste Attraktion ist das Schloss Sanssouci mit dem wunderschönen Park Sanssouci, der es umgibt.

Während unseres Besuchs haben wir auch einen Spaziergang durch das Holländische Viertel mit seinen kleinen Geschäften und Cafés genossen. Da die Stadt nicht allzu groß ist, hast du die Gelegenheit, dir an einem Tag einen guten Eindruck zu verschaffen und einige der beliebteren Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Es ist auch sehr einfach, von Berlin aus nach Potsdam zu gelangen. Wenn du dich für eine Fahrt mit dem Auto entscheidest, brauchst du ca. 40 Minuten, aber es kann auch länger dauern – je nach Verkehrsaufkommen.

Wir würden dir ehrlich empfehlen, diesen Tagesausflug mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu machen. Auf diese Weise musst du dir keine Sorgen über den Verkehr und/oder das Finden eines Parkplatzes machen.

Du kannst die S-Bahn Nr. 7 (S7) vom Berliner Hauptbahnhof (und auch auch von ein paar anderen Bahnhöfen) direkt zum Potsdamer Hauptbahnhof nehmen. Die Fahrt dauert etwa 35 Minuten. Die Züge verkehren den ganzen Tag über sehr häufig.

Sehenswürdigkeiten in Potsdam:

  • Schloss Sanssouci
  • Holländisches Viertel
  • Cecilienhof

Tag 3: Dresden

Hoher Kirchturm und alte Gebäude im Hintergrund mit Fluss und Brücke im Vordergrund
Dresden ist eine schöne Stadt mit einigen Sehenswürdigkeiten!

Der dritte Tag dieser Deutschland-Reise führt dich von Berlin nach Dresden, einer deutschen Stadt nahe der tschechischen Grenze. Um ehrlich zu sein, haben wir noch nicht so viel Zeit in Dresden verbracht – und es steht auf unserer Reiseliste für dieses Jahr.

Eine der Hauptattraktionen der Stadt – der Zwinger – ist landesweit bekannt und eine Sehenswürdigkeit, die du bei deinem Besuch nicht verpassen solltest. Es ist ein wunderschönes Gebäude, das im Barockstil erbaut wurde.

Lustige Tatsache: Als Lisa ein Kind war, wusste sie nicht, dass der „Zwinger“ ein Gebäude ist. Sie war immer verwirrt, warum die Leute sich während ihrer Zeit in Dresden unbedingt einen “Hundezwinger” ansehen wollten!

Für die Fahrt von Berlin nach Dresden benötigst du mit dem Auto ca. 2 Std. 10 Minuten und mit dem Zug ca. 2 – 3 Stunden. Dies hängt wieder einmal davon ab, welche Verbindung du wählst.

Unterkunft in Dresden

In der kompakten „Inneren Altstadt“ an der Elbe stehen dir eine Reihe von Unterkünften zur Auswahl. Du kannst dich hier über Hotels und andere Unterkünfte in Dresden informieren.

Eine gutes Hotel direkt in der Altstadt wäre das Star Inn Hotel Premium Dresden im Haus Altmarkt. Wenn du hier übernachtest und mit dem Zug anreist, bist du nur einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof, dem Fluss und beliebten Sehenswürdigkeiten in Dresden entfernt. Wenn du mit dem Auto nach Dresden kommst, stehen dir im Hotel vergünstigte Tiefgaragenplätze zur Verfügung.

Eine weitere Option direkt in der Altstadt (und noch näher am Fluss) ist das Aparthotel am Schloss. Da es sich hierbei um ein Hotel im Apartment-Stil handelt, ist es eine großartige Option, wenn du nach einer Unterkunft suchst, die sich mehr wie ein Zuhause und weniger wie ein Hotel anfühlt. Es ist auch eine sehr beliebte Wahl – und verfügt ebenfalls über Parkplätze vor Ort.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Dresden
  • Zwinger
  • Frauenkirche
  • Semperoper

Tag 4: Erfurt

Bunte alte Fachwerkhäuser auf Brücke mit Fluss darunter in Erfurt Deutschland
Die berühmte Krämerbrücke ist nicht zu übersehen.

Erfurt ist ein beliebtes Reiseziel in der Mitte Deutschlands – und zugleich die Landeshauptstadt des Bundeslandes Thüringen. Wir haben vor einigen Monaten etwas Zeit in Erfurt verbracht und uns sofort in die Stadt verliebt. Ihre Größe ist (unserer Meinung nach) perfekt – sie bietet dir genug zum Entdecken, ohne dass du dich überfordert fühlst.

Vielleicht hast du schon einmal Fotos von einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gesehen – der Krämerbrücke. Diese Brücke ist nicht nur hübsch anzuschauen und zu fotografieren, sie ist auch einzigartig in dem Sinne, dass sich auf der Brücke Gebäude befinden. Wenn du über die Brücke läufst, kannst du das Wasser, das unter ihr durchfließt, nicht wirklich sehen.

Ein Besuch der Brücke und die Besteigung des Turms der Ägidienkirche – einer Kirche an einem Ende der Brücke – ist etwas, das wir dir während deiner Zeit in der Stadt auf jeden Fall empfehlen würden. Wir haben sogar ein kurzes Video über unsere Zeit in Erfurts gedreht. Wenn du daran interessiert bist, zu sehen, wie Teile der Stadt aussehen, dann kannst du unser Video hier finden.

Von Dresden nach Erfurt zu kommen, wird nicht allzu lange dauern. Mit dem Auto benötigst du ca. 2 Stunden 20 Minuten, mit der Bahn zwischen 2 und etwas mehr als 3 Stunden.

Unterkunft in Erfurt

Da Erfurt keine riesige Stadt ist, gibt es nicht Unmengen an Unterkünften – aber sicherlich mehr als genug, um eine Unterkunft zu finden, die deinem Stil und Budget entspricht. Hier kannst du nach Hotels und anderen Unterkünften in Erfurt suchen.

Wir haben im Gästehaus in der Gotthardtstraße übernachtet und uns dort sehr wohl gefühlt. Es befindet sich in einem ruhigen Viertel nördlich des Stadtzentrums – ein kurzer Fußweg zur Krämerbrücke. Die Gastgeberin war sehr nett, das Zimmer war gemütlich, und für diejenigen, die mit dem Auto nach Erfurt fahren, gibt es sichere Parkplätze vor Ort.

Wenn du direkt im Stadtzentrum übernachten möchtest, solltest du dir das Hotel Krämerbrücke Erfurt anschauen, das direkt neben der berühmten Krämerbrücke liegt. Dies könnte auch eine gute Übernachtungsmöglichkeit sein, wenn du mit der Bahn nach Erfurt reist und zu Fuß unterwegs bist.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Erfurt
  • Krämerbrücke
  • Erfurter Dom
  • Zitadelle Petersberg

Wenn du vor deinem Besuch mehr über Erfurt erfahren möchtest, kannst du dir unseren Artikel voller Erfurt Sehenswürdigkeiten und Reisetipps durchlesen.

Tag 5: Bamberg

Gelbes Altes Rathaus auf Brücke mit grauem Himmel in Bamberg
Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bamberg ist das Alte Rathaus.

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bamberg ist das Alte Rathaus.

Bamberg ist eine kleinere Stadt im Süden Deutschlands. Sie liegt eigentlich in einer Region namens Franken, die sich merklich von dem Bayern unterscheidet, das du vielleicht aus der Umgebung von München usw. kennst.

Wir waren im Laufe der Jahre mehrmals in Bamberg (es liegt auch in der Nähe des Ortes, in dem Lisa aufgewachsen ist) und kommen immer wieder gerne zurück. Bamberg ist bekannt für seine schöne, historische Altstadt, die sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Eines der beliebtesten Gebäude, das die Stadt zu bieten hat, ist das Alte Rathaus (oben abgebildet), das auf einer künstlichen Insel errichtet wurde. Die Geschichte dahinter ist recht interessant.

Die Fahrt von Erfurt nach Bamberg ist machbar und dauert mit dem Auto ca. 2 Std. und mit der Bahn ca. 3 Std. Auf dem Weg dorthin wirst du durch einige Tunnel fahren, da du durch ein Gebiet fährst, das als „Thüringer Wald“ bekannt ist.

Unterkunft in Bamberg

Bamberg ist keine Großstadt, aber sie ist bei Reisenden beliebt. Es gibt daher zwar nicht allzu viele Übernachtungsmöglichkeiten, aber genug, um das zu finden, was du suchst. Hier Du kannst hier nach Unterkünften in Bamberg suchen.

Wahrscheinlich wirst du in – oder in der Nähe – der Altstadt übernachten. Ein Hotel mit Parkplatz für diejenigen, die mit dem Auto anreisen ist das Welcome Hotel Residenzschloss Bamberg. Es liegt direkt am Fluss.

Vielleicht möchtest du dir auch das Palais Schrottenberg ansehen, um mitten in der Altstadt zu übernachten! Als Anhaltspunkt: Der Bahnhof ist nur einen kurzen Fußweg nördlich des Flusses entfernt – nicht weit von diesen Unterkünften im Zentrum. Wenn du eine bessere Übersicht haben möchtest, lies dir unseren Bamberg Unterkunft-Guide durch. 

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Bamberg
  • Bamberger Dom
  • Altes Rathaus
  • Alte Hofhaltung

Wenn du mehr Informationen über Bamberg haben möchtest, kannst du dir unseren ausführlicheren Artikel zu Bambergs Sehenswürdigkeiten durchlesen.

Tag 6+7: München

Von Bamberg aus geht deine Reise weiter nach München, das die letzte Station dieser 7-tägigen Route sein wird. München ist nicht nur die drittgrößte Stadt des Landes, sondern auch eines der international bekanntesten Ziele in Deutschland.

Wann immer wir nach München zurückkommen, genießen wir unsere Zeit dort. Aus irgendeinem Grund fühlt sich die Atmosphäre dort immer entspannter an als in anderen deutschen Großstädten, und die Menschen sind meist recht freundlich. Vielleicht sind wir aber auch ein bisschen voreingenommen, da Lisa in diesem Teil des Landes aufgewachsen ist und mehr an die Mentalität, den Dialekt usw. gewöhnt ist als in anderen Teilen Deutschlands.

Für diese Reiseroute wirst du zwei Tage in München verbringen, da es sehr viel zu sehen gibt. Neben den offensichtlichen Sehenswürdigkeiten wie dem Marienplatz mit dem Neuen Rathaus und der Frauenkirche in der Nähe gibt es auch viele Museen und andere Dinge, die du erkunden kannst.

Wenn du schon einmal in München warst und/oder dich entscheidest, dass ein Tag in der Stadt für dich ausreicht, kannst du dich auch für einen Tagesausflug an einem der beiden Tage entscheiden. Wir haben erst kürzlich einen Artikel zu Ausflügen ab München geschrieben, den du dir ansehen kannst, um dir etwas Inspiration zu holen!

Die Fahrt von Bamberg nach München dauert etwa 2 Stunden 20 Minuten mit dem Auto und zwischen 2 und 3 Stunden mit der Bahn. Wenn du dich dafür entscheidest, statt des ICE nur Regionalzüge zu nehmen, solltest du dir ein Bayernticket kaufen. Dadurch kannst du meistens etwas Geld sparen, besonders wenn du mit mehreren Personen unterwegs bist.

Unterkunft in München

Da München so groß und beliebt ist, gibt es definitiv keinen Mangel an Übernachtungsmöglichkeiten! Du kannst hier nach Hotels in München suchen.

Wir haben unseren Aufenthalt im H2 Hotel München Olympiapark sehr genossen. Wir würden es aufgrund seines guten Preis-Leistungsverhältnisses empfehlen. Das Frühstück war reichlich und lecker, und vor dem Eingang befindet sich eine U-Bahn-Station. Von dort aus bist du in wenigen Minuten im Herz der der Altstadt. Es gibt auch Parkplätze, falls du mit dem Auto ankommst.

Für ein Hotel, das etwas zentraler liegt, solltest du dir das Platzl Hotel Superior ansehen. Dieses Hotel ist wirklich beliebt – und das aus gutem Grund. Es liegt gleich um die Ecke von Attraktionen wie dem Marienplatz und der berühmten Bierhalle, dem Hofbräuhaus.

Weitere Hilfe bei der Suche nach Unterkünften und Stadtvierteln in München findest du in unserem Artikel über Unterkünfte in München.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in München
  • Marienplatz mit Neuem Rathaus
  • Olympiapark
  • Viktualienmarkt
  • Englischer Garten

Deutschland Rundreise 10 Tage

Obwohl wir versucht haben, kurze Reiserouten zu erstellen, die es dir ermöglichen, mehr als nur die üblichen Städte zu sehen, ist es zweifellos einfacher, mehr von Deutschland zu sehen, wenn du länger als eine Woche unterwegs sein kannst. Um dir ein paar verschiedene Optionen zu bieten, die du dir ansehen (und dann eventuell abändern) kannst, haben wir zwei 10-tägige Deutschland-Reiserouten erstellt.

Auch hier sind wir der Meinung, dass zehn Tage nicht ausreichen würden, um das ganze Land zu sehen – und selbst wenn du das schaffen würdest, wäre es (unserer Meinung nach) zu stressig. Die beiden folgenden Optionen bieten dir eine gute Mischung aus größeren und kleineren Städten sowie ein paar interessante Tagesausflüge.

Deutschland Rundreise 10 Tage – Norden

Wenn du daran interessiert bist, mehr vom nördlichen Teil Deutschlands zu sehen und die Mentalität und Lebensweise der Menschen im flacheren Teil des Landes, näher am Meer, kennen zu lernen, dann schau dir die folgende 10-tägige Reiseroute an!

Die Gesamtfahrzeit würde bei einer Entfernung von ca. 1470 Kilometern etwas weniger als 17 Stunden betragen. Für diese Berechnungen haben wir die Tagesausflüge zum Schloss Drachenburg, nach Lübeck und Flensburg einbezogen. Wenn du dich entschließen solltest, eine (oder mehrere) dieser Ausflüge auszulassen, wären deine Fahrzeit und Fahrstrecke natürlich etwas geringer.

Karte von Deutschland mit Route für 10 Tage Rundreise im Norden

Tag 1: Frankfurt
Tag 2: Bonn
Tag 3: Ausflug zum Schloss Drachenburg / Köln
Tag 4: Münster
Tag 5: Hannover
Tag 6: Hamburg
Tag 7: Tagesausflug nach Lübeck
Tag 8: Tagesausflug nach Flensburg
Tag 9+10: Berlin

Tag 1: Frankfurt

Ähnlich wie einige der anderen in diesem Artikel erwähnten Reiserouten beginnen wir diese 10-tägige Reise in Frankfurt. Frankfurt liegt recht zentral, so dass man von hier aus viele verschiedene Städte leicht erreichen kann. Selbst wenn du dich also dagegen entscheidest, unseren Reiserouten Schritt für Schritt zu folgen, wäre Frankfurt ein guter Ausgangspunkt!

Vergleiche hier Preise für Mietwagen in Frankfurt

Unterkunft in Frankfurt

In Frankfurt findest du viele Übernachtungsmöglichkeiten. Hier kannst du dich über Hotels und andere Unterkünfte in Frankfurt informieren.

Ein wirklich beliebtes Hotel in Frankfurt ist das Motel One Frankfurt-Römer. Dieses Motel One liegt in der Nähe des Flusses und ist in Gehweite zu vielen Attraktionen im Stadtzentrum. Wenn du mit dem Auto nach Frankfurt kommst, kannst du in der Tiefgarage des Motel One parken! Sie bieten auch ein leckeres Frühstück.

Ein Hotel, das näher am Bahnhof liegt, ist das Fleming’s Express Hotel Frankfurt. Das macht es zu einer großartigen Option, wenn du mit dem Zug anreist und kein Auto hast. Es ist beliebt, weil es ein hervorragendes Frühstück bietet und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  • Römerberg
  • Main Tower
  • Palmengarten

Tag 2: Bonn

Hoher Kirchturm und öffentlicher Platz bei blauem Himmel
Das Bonner Münster ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Bonn!

Am zweiten Tag fährst du von Frankfurt nach Bonn. Wie du vielleicht weißt, war Bonn während der Zeit der Teilung Deutschlands die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Später wurde die Hauptstadt von Bonn nach Berlin verlegt.

Wenn du daran interessiert bist, während deiner Reise mehr über die Geschichte Deutschlands zu erfahren, dann wäre Bonn eine gute Stadt, um genau das zu tun. Zum Beispiel kannst du das so genannte „Haus der Geschichte“ besuchen – ein Museum über die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Es wird nicht schwierig sein, von Frankfurt nach Bonn zu gelangen, da die beiden Städte nicht allzu weit voneinander entfernt sind. Die Fahrt dauert mit dem Auto etwa 1 Stunde 50 Minuten und mit dem Zug zwischen 1 Stunde 20 Minuten und 2 Stunden. Auch hier empfehlen wir dir, dein Zugticket nach Möglichkeit im Voraus zu buchen.

Unterkunft in Bonn

Es gibt eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten in Bonn, aus denen du wählen kannst – viele befinden sich direkt im Stadtzentrum. Du kannst hier nach Hotels in Bonn suchen.

Denke daran, deine Unterkunft für zwei Nächte zu buchen, wenn du dieser Reiseroute folgst. Du könntest aber auch die folgende Nacht in Köln verbringen, wenn dir das lieber wäre.

Ein tolles Hotel im Herzen der Altstadt ist das BrauHotel Bonn. Vom Hauptbahnhof aus erreichst du es leicht zu Fuß, aber es gibt auch ein Parkhaus in der Nähe, wenn du mit dem Auto anreist. Im Erdgeschoss befindet sich eine gemütliche Bierstube!

Eine weitere Möglichkeit ist das Hilton Bonn. Dieses Hotel bietet dir einen herrlichen Blick auf den Rhein. Es liegt etwas nördlich des Stadtzentrums, aber immer noch ziemlich nah dran. Es gibt Parkplätze, aber es kann teuer werden – behalte das im Hinterkopf, wenn du etwas buchst.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Bonn
  • Bonner Münster
  • Altes Rathaus
  • Haus der Geschichte

Tag 3: Ausflug zum Schloss Drachenburg / Köln

Am dritten Tag dieser Reiseroute hast du die Wahl, in Bonn zu bleiben oder einen von zwei Tagesausflügen zu unternehmen: zum Schloss Drachenburg (ein Schloss unweit von Bonn) oder nach Köln, das ebenfalls in der Nähe liegt.

Schloss Drachenburg ist eigentlich eine private Villa, die im 19. Jahrhundert gebaut wurde und einem Schloss ähnelt. Heute ist es eine beliebte Attraktion in der Gegend.

Von Bonn aus kannst du entweder mit dem Auto nach Königswinter fahren und dein Auto dann auf dem Parkplatz abstellen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis zum Bahnhof Königswinter/Clemens-August-Straße fahren. Weitere Informationen dazu und zu den Öffnungszeiten etc. findest du auf der offiziellen Website.

Wenn du kein großer Fan von Schlössern bist, kannst du stattdessen einen Tagesausflug nach Köln unternehmen. In diesem Fall könntest du sogar beschließen, Bonn ganz den Rücken zu kehren und eine Nacht in Köln zu verbringen, anstatt am Ende des Tages nach Bonn zurückzukehren. Das ist definitiv eine Option, die du wählen kannst, da es auch in Köln viele Unterkunftsmöglichkeiten gibt.

Die Fahrt von Bonn nach Köln dauert etwa 40 Minuten mit dem Auto (das hängt natürlich vom Verkehrsaufkommen ab) und nur ca. 25 Minuten mit dem Zug. Nur eine kurze Warnung: Die Züge können sehr voll werden, wenn du zu Zeiten des Berufsverkehrs fährst – versuche das also zu vermeiden, wenn du nicht gerne von vielen Menschen auf engem Raum umgeben bist.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Köln:

  • Kölner Dom
  • Altstadt
  • Schokoladenmuseum

Tag 4: Münster

Gehweg mit grünen Bäumen und großem verziertem Gebäude im Hintergrund
Das Schloss ist Teil der Universität von Münster…

Am nächsten Tag fährst du von Bonn – oder Köln – nach Münster. Da Bonn und Köln so nah beieinander liegen, würde sich die Reise von beiden Städten nicht wirklich unterscheiden.

Münster ist eine kleinere deutsche Stadt, die wir wirklich immer wieder gerne besuchen. Um ehrlich zu sein, erinnert sie Lisa manchmal an Kopenhagen – vor allem wegen der vielen Fahrräder, die du überall in der Stadt sehen kannst. Die Universität Münster spielt eine große Rolle in der Stadt, und die Stimmung – je nachdem, in welchem Teil der Stadt du dich befindest – ist deutlich jünger.

Eines der Highlights der Stadt – sowohl für Einheimische als auch für Besucher – ist der Aasee, der recht zentral gelegen ist. Bei schönem Wetter sitzen hier immer Leute auf der Wiese und genießen die Sonne. Je nach Jahreszeit kannst du auch ein kleines Tretboot mieten, um den See aus einer einzigartigen Perspektive zu erkunden.

Für die Fahrt von Bonn nach Münster solltest du etwas weniger als 2 Stunden mit dem Auto und zwischen 2 Stunden und etwas mehr als 3 Stunden mit der Bahn einplanen. Wenn du etwas Geld sparen möchtest und mit anderen Menschen unterwegs bist, dann solltest du ein „NRW Schönes-Tag-Ticket“ in Betracht ziehen. Mit diesem Ticket kannst du zwar nicht mit dem ICE fahren, aber die Verbindungen mit den Regionalzügen wären nicht viel länger.

Unterkunft in Münster

Münster mag sich klein anfühlen, aber es ist eigentlich ziemlich weitläufig und bietet Unterkünfte für jeden Stil und unterschiedliche Budget. Du kannst hier nach Unterkünften in Münster suchen.

Wenn du ein beliebtes Hotel mitten im Zentrum möchtest, dann schau dir das H4 Hotel Münster an. Es ist nur einen kurzen Spaziergang vom historischen Zentrum entfernt. Außerdem verfügt es über Parkplätze für diejenigen, die mit dem Auto nach Münster anreisen – aber du kannst vom Bahnhof im Süden der Innenstadt auch bequem zu Fuß dorthin laufen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Münster
  • Münster Prinzipalmarkt
  • Historisches Rathaus
  • St.-Paulus-Dom

Für weitere Münster Tipps kannst du dir unseren ausführlicheren Münster Sehenswürdigkeiten Artikel durchlesen.

Tag 5: Hannover

Foto von großem Gebäude mit Kuppel in Hintergrund und Grünfläche, See und Bäumen im Vordergrund
Das Neue Rathaus in Hannover ist einfach umwerfend!

Am nächsten Tag fährst du von Münster nach Hannover, der größten Stadt und Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen. Im Vergleich zu einigen anderen Städten auf dieser Reiseroute ist sie ein weniger beliebtes Reiseziel. Wir müssen dazu sagen, dass auch wir noch nicht allzu viel Zeit in Hannover verbracht haben. Hoffentlich werden wir das bald ändern können. Das soll aber nicht heißen, dass Hannover nicht einen Besuch wert ist.

Du kannst nicht nur einige schöne Gärten und interessante Museen in der Stadt erkunden, sondern Hannover liegt auch ziemlich genau auf halbem Weg zwischen Münster und Hamburg. Das macht es zu einem großartigen Zwischenstopp, um die Reise zu unterbrechen und einen Tag in einer Stadt zu verbringen, die nicht immer ganz oben auf der Liste von Reisenden steht.

Mit dem Auto brauchst du für die Fahrt von Münster nach Hannover etwa 2 Stunden. Wenn du dich stattdessen für die Bahn entscheidest, dauert die Fahrt mit dem Zug ungefähr genauso lange.

Unterkunft in Hannover

Hannover ist eine größere Stadt, aber viele der Unterkünfte befinden sich in und um den historischen Stadtkern. Du kannst hier nach Hotels und anderen Unterkünften in Hannover suchen.

Für einen Aufenthalt direkt im Stadtzentrum kannst du dir das Hotel Loccumer Hof ansehen. Dieses beliebte Hotel liegt nur einen kurzen Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt, was perfekt ist, wenn du mit dem Zug nach Hannover kommst. Es gibt jedoch auch Parkplätze vor Ort – das Hotel eignet sich also auch für diejenigen, die mit dem Auto anreisen!

Eine weiteres gutes Hotel wäre das Arthotel ANA Prestige am neuen Rathaus. Dieses Boutique-Hotel liegt direkt gegenüber dem schönen Neuen Rathaus am südlichen Ende des Stadtzentrums. Sie haben auch ein leckeres Frühstück und Parkplätze vor Ort.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Hannover
  • Neues Rathaus
  • Marktkirche
  • Herrenhäuser Gärten
  • Maschsee

Tag 6: Hamburg

Am sechsten Tag dieser 10-tägigen Reiseroute bist du auf dem Weg nach Hamburg. Wenn du dir schon eine der kürzeren Reiserouten in diesem Artikel durchgelesen hast, wirst du wissen, dass wir Hamburg wirklich mögen.

Die Stadt bietet moderne Gebiete wie die HafenCity, gemischt mit historischen (z.B. die Speicherstadt) und alternativen Gebieten (Sternschanze). Umso interessanter ist es, die Stadt zu erkunden – es ist wirklich für jeden etwas dabei. Während deiner Zeit in der Stadt empfehlen wir dir auch, den Turm der Michaelskirche zu besteigen. Von dort oben hast du einen schönen Blick auf verschiedene Teile der Stadt.

Die Fahrt von Hannover nach Hamburg wird nicht lange dauern. Je nachdem, welche Strecke du nimmst (A7 oder A1), dauert die Fahrt mit dem Auto zwischen 1 Stunde 30 Minuten und 2 Stunden. Wenn du dich für den Zug entscheidest, kannst du mit einer Fahrzeit zwischen 1 Stunde 15 Minuten und 1 Stunde 30 Minuten rechnen. Dies hängt von der Verbindung ab, die du wählst.

Unterkunft in Hamburg

In Hamburg gibt es viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Hier kannst du nach Unterkünften in Hamburg suchen. Denke daran deine Unterkunft für drei Nächte zu buchen!

Das Mövenpick Hotel Hamburg könnte eine gute Option sein, wenn du während deiner Reise mit dem Auto unterwegs bist. Dieses coole Hotel befindet sich in einem alten Wasserturm, der den Gästen einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet. Es gibt auch Parkplätze vor Ort und es liegt in der Nähe einer Haltestelle für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Das ARCOTEL Rubin Hamburg liegt nicht allzu weit vom Hauptbahnhof entfernt und ist eine gute Hoteloption, wenn du kein Auto hast. Es befindet sich in St. Georg, einem lebhaften Viertel in Gehweite zum Stadtzentrum.

Diejenigen, die ein Hostel für ihren Aufenthalt in Hamburg suchen, sollten sich das Generator Hamburg anschauen. Es ist eine beliebte Herberge in der Stadt und liegt in der Nähe des Bahnhofs. Wenn du dir nicht sicher bist, wo du übernachten solltest, kannst du dir jederzeit unseren ausführlicheren Hamburg Unterkunft-Guide durchlesen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Hamburg
  • Rathaus
  • Speicherstadt
  • Elbphilharmonie
  • St. Pauli-Landungsbrücken

Wie oben schon erwähnt – wenn du möchtest, kannst du unseren (sehr) kurzen Hamburg Artikel hier lesen.

Tag 7: Tagesausflug nach Lübeck

Backsteinwand mit grünen Türmen und anderen alten Gebäuden in Lübeck Deutschland
Ein Ausflug nach Lübeck lohnt sich!

Für die nächsten zwei Tage haben wir beschlossen, einige Tagesausflüge von Hamburg aus einzuplanen. Dies ermöglicht es dir, länger als nur eine Nacht in einer Unterkunft zu bleiben und gibt dir die Möglichkeit, auch etwas mehr von Hamburg zu sehen. Wenn du keine anderen Städte besuchen und stattdessen mehr Zeit in Hamburg verbringen möchtest, dann kannst du gerne einen oder beide der genannten Tagesausflüge auslassen.

Lübeck ist der nähere der beiden genannten Ausflüge ab Hamburg. Innerhalb Deutschlands ist die Stadt vor allem für ihr leckeres „Lübecker Marzipan“ bekannt – aber natürlich gibt es in der Stadt noch viel mehr als nur das. Eines der Highlights ist das Holsentor, ein Stadttor aus rotem Backstein aus dem 15. Jahrhundert.

Für die Fahrt von Hamburg nach Lübeck brauchst du etwas mehr als 1 Stunde mit dem Auto und nur etwa 45 Minuten mit dem Zug. Unserer Meinung nach ist das großartig für einen Tagesausflug, da du so viel Zeit hast, die Stadt zu besichtigen, anstatt einen Großteil des Tages im Auto/im Zug zu verbringen.

Sehenswürdigkeiten in Lübeck:

  • Holstentor
  • Marienkirche
  • Heilig-Geist-Hospital

Tag 8: Tagesausflug nach Flensburg

Wasser mit Booten am Ufer in der Ferne und Gebäuden im Hintergrund
Die Lage im Norden Deutschlands macht Flensburg zu einem schönen Ausflug am Wasser!

Für diesen Tag haben wir eine weiteren Ausflug für dich. Die Fahrt nach Flensburg ist etwas länger als nach Lübeck – aber es würde sich lohnen. Flensburg ist eine kleinere deutsche Stadt im Norden Deutschlands, ganz in der Nähe der dänischen Grenze.

Da sie nahe am Wasser liegt, spielt die Schifffahrt bis heute eine wichtige Rolle in der Stadt. Wenn du daran interessiert bist, mehr darüber zu erfahren, dann wäre das Schifffahrtsmuseum ein guter Ort für dich.

Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang entlang der Roten Straße. Hier findest du verschiedene Hinterhöfe mit niedlichen Cafés und kleinen Geschäften.

Die Anreise von Hamburg nach Flensburg sollte mit dem Auto etwas weniger als 2 Stunden und mit der Bahn ebenso lange dauern. Wie bereits erwähnt, wäre es eine längere Reise als nach Lübeck, aber wenn du eine kleinere, maritime Stadt erleben möchtest, lohnt sich die Reise!

Sehenswürdigkeiten in Flensburg:

  • Historischer Hafen
  • Flensburger Schifffahrtmuseum
  • Museumsberg Flensburg

Tag 9+10: Berlin

Am vorletzten Tag dieser Reiseroute fährst du von Hamburg nach Berlin, wo deine Reise endet. So kannst du zwei Tage in der deutschen Hauptstadt verbringen. Da es in Berlin so viel zu tun gibt, empfehlen wir dir, dir vorher zu überlegen, welche Sehenswürdigkeiten du dir ansehen möchtest.

Wenn du noch nie in Berlin warst, dann sind Klassiker wie das Brandenburger Tor und der Reichstag ein guter Ausgangspunkt. Wir haben ein paar verschiedene Artikel über Berlin geschrieben – einen über klassische Berlin Sehenswürdigkeiten. Vielleicht hilft dir der Artikel, um weitere Informationen zu sammeln!

Die Fahrt von Hamburg nach Berlin wird eine der längsten Fahrten auf dieser Reiseroute sein – du solltest das also im Hinterkopf behalten. Mit dem Auto dauert sie etwa 3 Std. 20 Minuten (mit dem Verkehr könnte es länger dauern), mit dem Zug aber nur 1 Std. 50 Minuten.

Es handelt sich um eine beliebte Zugstrecke, da sie die beiden größten deutschen Städte verbindet. Züge fahren den ganzen Tag über relativ häufig. Und auch in diesem Fall empfehlen wir dir, deine Zugfahrkarte im Voraus zu buchen, um einen Sparpreis zu ergattern und etwas Geld zu sparen.

Unterkunft in Berlin

Da es sich um die deutsche Hauptstadt handelt, gibt es in Berlin eine Vielzahl an Unterkünften. Du kannst hier nach Hotels in Berlin suchen.

Wie schon mehrmals erwähnt, sollten sich Reisende mit dem Auto das Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte im Stadtzentrum ansehen. Dort kannst du entweder entlang einer der Straßen in der Nähe oder auf dem gebührenpflichtige Parkplatz parken. Außerdem befindest du dich hier in der Nähe vieler beliebter Attraktionen.

Das NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie ist auch eine beliebte Hoteloption für diejenigen, die mit dem Zug nach Berlin kommen. Es liegt in der Nähe von Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum und du kannst es mit der U-Bahn leicht erreichen.

Wenn du lieber ein Hostel buchen möchtest, kannst du dir das PLUS Berlin ansehen. Hier hat Eric vor ein paar Jahren übernachtet. Du wirst in der Nähe der East Side Gallery sein – dem Teil der Berliner Mauer mit den Kunstwerken. Es ist auch leicht, von hier aus ins Stadtzentrum zu gelangen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Berlin
  • Brandenburger Tor
  • Reichstag
  • East Side Gallery (Berliner Mauer)

Deutschland Rundreise 10 Tage – Süden

Diese zehntägige Deutschland-Reise beginnt und endet in Frankfurt – es ist also mehr oder weniger eine kleine Schleife durch den südlichen Teil des Landes. Wenn du näher an den Bergen (zumindest für einen Teil der Reise) statt am Meer sein möchtest, dann könnte diese Reiseroute für dich besser geeignet sein als die andere 10-tägige Version.

Für diese Reiseroute würde die Gesamtfahrzeit etwas mehr als 17 Stunden bei einer Gesamtstrecke von ca. 1330 Kilometern betragen. Darin enthalten sind die Tagesausflüge zum Schloss Neuschwanstein, nach Garmisch-Partenkirchen und Tübingen. Je nachdem, ob/wie du die Reiseroute änderst, können diese Schätzungen also abweichen.

Karte von Deutschland mit Route für 10 Tage Rundreise im Süden

Tag 1: Frankfurt
Tag 2: Würzburg
Tag 3: Nürnberg
Tag 4: München
Tag 5: Tagesausflug zum Schloss Neuschwanstein
Tag 6: Tagesausflug nach Garmisch-Partenkirchen
Tag 7: Ulm
Tag 8: Stuttgart
Tag 9: Tagesausflug nach Tübingen

Tag 10: Frankfurt

Tag 1: Frankfurt

Ähnlich wie bei der nördlichen Version dieser 10-tägigen Reiseroute, beginnst du dein Abenteuer in Frankfurt. Während deines Tages in der Stadt solltest du nicht vergessen, den Römerberg mit den schönen Fachwerkhäusern zu besuchen. Wenn du ein paar schöne Blicke von oben auf die Stadt werfen möchtest, dann solltest du auch einen Besuch des Main Towers in Betracht ziehen.

Frankfurt ist auch ein großartiger Ort, um deinen Mietwagen abzuholen – falls du dich dafür entscheidest, diese Route mit dem Auto statt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen und kein eigenes Auto hast. Du kannst ein Auto entweder am Flughafen oder an verschiedenen Stellen im Stadtzentrum abholen. Dies hängt natürlich auch von der Mietwagenfirma ab, für die du dich entscheidest.

Vergleiche Preise für Mietwagen in Frankfurt hier

Unterkunft in Frankfurt

Frankfurt ist voller Unterkunftsmöglichkeiten – von der Innenstadt bis zum Flughafen. Hier kannst du nach Unterkünften in Frankfurt suchen.

Ein Hotel im Herzen der Stadt ist das Motel One Frankfurt-Römer. Komplett mit Tiefgarage, gutem Frühstück und einer Top-Lage im Zentrum und in der Nähe des Flusses ist dieses Hotel eine gute Option, wenn du mit dem Auto unterwegs bist.

Wer nicht mit dem Auto reist und stattdessen mit dem Zug unterwegs ist, kann sich das Fleming’s Express Hotel Frankfurt ansehen. Dieses nett aussehende Hotel ist wegen seines Frühstücks, des Preises und der Tatsache, dass es nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt liegt, sehr beliebt.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  • Römerberg
  • Main Tower
  • Palmengarten

Tag 2: Würzburg

Gebäude in der Altstadt mit Fluss und Brücke von Berg aus fotografiert
Ein Blick auf die Alten Brücke und die Altstadt von der Festung Marienberg aus!

Am zweiten Tag dieser Reiseroute bist du auf dem Weg nach Würzburg, einer kleinen deutschen Stadt, in die wir immer wieder gerne zurückkehren. Ähnlich wie Stuttgart liegt Würzburg in einer Region, die für ihren Wein bekannt ist.

Daher überrascht es nicht, dass es ein Highlight in Würzburg ist, ein Glas (Weiß-)Wein auf der Alten Brücke zu trinken. Das haben wir schon mehrfach getan und würden es besonders am Abend empfehlen, wenn es dunkel wird.

Eine weitere Sache, die du in Würzburg nicht verpassen solltest, ist der kurze Spaziergang den Hügel hinauf zur Festung Marienberg. Dort oben kannst du nicht nur die alte Festung erkunden, sondern du hast auch einen schönen Blick auf die Altstadt und andere Stadtteile.

Wir haben einen ganzen Artikel über Würzburg geschrieben, in dem wir nicht nur über die Sehenswürdigkeiten sprechen, sondern auch einige großartige Cafés und Restaurants erwähnen!

Die Fahrt von Frankfurt nach Würzburg wird eine kurze sein. Sie sollte nur etwa 1 Stunde 20 Minuten mit dem Auto und zwischen 1 Stunde und 1 Stunde 50 Minuten mit dem Zug dauern – je nachdem für welche Verbindung du dich entscheidest (ICE vs. Regionalzug).

Unterkunft in Würzburg

Würzburg ist keine riesige Stadt, aber es gibt eine Reihe von Übernachtungsmöglichkeiten im Stadtzentrum und der Umgebung. Du kannst hier nach Hotels und anderen Unterkünften in Würzburg suchen.

Auf einer unserer letzten Reisen nach Würzburg haben wir im Best Western Hotel Würzburg-Süd übernachtet. Es liegt etwas südlich des Stadtzentrums, aber die Straßenbahnhaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel. Das erlaubt es dir in wenigen Minuten das historische Stadtzentrum zu erreichen. Es gibt auch einen Parkplatz vor Ort, falls du mit dem Auto nach Würzburg kommst. Wir haben dieses Hotel in letzter Minute gebucht, aber wir würden hier wieder übernachten.

Wenn du etwas zentraler übernachten möchtest, dann kannst du dir das Hotel Strauss anschauen. Mit seiner Lage in der Nähe des Flusses, des Bahnhofs und des Stadtzentrums ist es eine großartige Option für diejenigen, die mit dem Zug anreisen.

Wir haben auch einmal im Hostel Babelfish übernachtet als wir nach einer preisgünstigen Unterkunft gesucht hatten. Wir würden es auch weiterempfehlen. Das Hostel liegt direkt gegenüber dem Bahnhof, was praktisch ist, wenn du ohne Auto unterwegs bist.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Würzburg
  • Festung Marienberg
  • Alte Mainbrücke
  • Residenz

Tag 3: Nürnberg

Am nächsten Tag machst du dich auf den Weg nach Nürnberg, einer weiteren Stadt in Bayern, die uns sehr gut gefällt. Wie wir bereits in der Beschreibung einer der kürzeren Reiserouten erwähnt haben, gibt es in der Stadt eine Menge Geschichte. Du kannst nicht nur eine alte Burg mitten in der Stadt erkunden, sondern auch einiges über die dunkle Vergangenheit Deutschlands erfahren.

Die Fahrzeit von Würzburg nach Nürnberg beträgt ca. 1 Stunde 20 Minuten mit dem Auto und zwischen 53 Minuten (ICE) und 1 Stunde 13 Minuten (Regionalbahn) mit dem Zug. Wenn du mit anderen Leuten reist und dich entscheidest, nur den Regionalzug zu nehmen, solltest du ein „Bayernticket“ kaufen, da du damit etwas Geld sparen kannst.

Unterkunft in Nürnberg

Nürnberg ist eine größere und viel besuchte Stadt in Deutschland. Daher solltest du kein Problem haben, eine Unterkunft zu finden! Du kannst hier nach Hotels in Nürnberg suchen.

Wir haben einmal in dem sehr beliebten Five Reasons Hotel and Hostel übernachtet und unseren Aufenthalt genossen. Das Zimmer war hell und schön eingerichtet. Es befindet sich außerdem direkt innerhalb der alten Stadtmauern ganz in der Nähe der U-Bahn, einen kurzen Fußweg zum Hauptbahnhof und in der Nähe des Herzens der Altstadt!

Ganz in der Nähe liegt das Sheraton Carlton Nuremberg. Freunde von uns übernachteten dort und fanden es super. Sie mochten dieses Hotel sehr, da es einen Swimmingpool mit Blick auf die Stadt und andere tolle Annehmlichkeiten hatte.

Wenn du mit dem Auto nach Nürnberg kommst, kannst du dein Auto auf einem Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Hotels parken. Der Bahnhof ist auch ganz in der Nähe und leicht zu Fuß zu erreichen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Nürnberg
  • Kaiserburg
  • Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
  • Albrecht-Dürer-Haus

Tag 4: München

Am vierten Tag dieser Deutschlandreise bist du auf dem Weg nach München. Wie du vielleicht weißt, ist München die Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Bayern, und in dieser Stadt gibt es eine Menge zu entdecken.

Deshalb wirst du drei Nächte in München verbringen. Auf diese Weise kannst du – wenn du möchtest – die Stadt genauer erkunden oder von München aus ein paar Tagesausflüge unternehmen, um auch andere beliebte Sehenswürdigkeiten zu sehen. Es liegt wirklich an dir, für was du dich entscheidest.

Die Reise von Nürnberg nach München wird nicht allzu lang sein und es ist eine Strecke, die Lisa schon viele Male gefahren ist. Du brauchst etwa 2 Stunden mit dem Auto (natürlich verkehrsabhängig) und zwischen 1-3 Stunden mit dem Zug.

Da es sich um eine beliebte Zugstrecke handelt, gibt es viele verschiedene Verbindungen unterschiedlicher Länge – einige sind schnell und andere sind langsamere Züge mit mehr Haltestellen. Da dies der Fall ist, empfehlen wir dir, im Voraus zu planen und dich um eine bessere Verbindung zu bemühen, um eine unnötig lange Zugfahrt zu vermeiden!

Unterkunft in München

Da München eine so beliebte und große Stadt ist, gibt es eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, aus denen du wählen kannst. Du kannst hier nach Unterkünften in München suchen. Denke nur daran, deine Unterkunft für drei Nächte zu buchen, wenn du dieser Reiseroute folgst!

Wir übernachteten im H2 Hotel München Olympiapark, das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hatte. Das Frühstück war lecker, es gab Parkplätze, und die Lage war gut – nur eine kurze U-Bahn Fahrt bis in die Innenstadt. Du hast auch den Olympiapark und das BMW-Museum als Top-Attraktionen in der Nähe!

Wenn du lieber mitten im Herzen des Geschehens übernachten möchtest, dann schau dir das Platzl Hotel Superior an. Dies ist ein Hotel um die Ecke vom Marienplatz in der Altstadt mit dem berühmten Hofbräuhaus nur wenige Schritte entfernt. Auch der Hauptbahnhof ist von hier aus zu Fuß erreichbar.

Natürlich kannst du dir auch unseren München Unterkunft-Guide durchlesen, wenn dir dich etwas genauer informieren möchtest.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in München
  • Marienplatz mit Neuem Rathaus
  • Olympiapark
  • Viktualienmarkt
  • Englischer Garten

Tag 5: Tagesausflug zum Schloss Neuschwanstein

Weißes Schloss mit vielen Türmen auf Hügel bei blauem Himmel
Da ist das berühmte Schloss Neuschwanstein…

Schloss Neuschwanstein bedarf wohl keiner großen Einführung – es ist zweifelsohne eine der Top Sehenswürdigkeiten in Deutschland und ein beliebter Tagesausflug ab München. Wenn du dieses Märchenschloss mit eigenen Augen sehen möchtest, dann ist dieser Tagesausflug vielleicht genau das Richtige für dich.

Allerdings ist es eine so beliebte Attraktion, dass es je nach Jahreszeit unglaublich voll werden kann. Wenn du diese Reiseroute für den Hochsommer planst, empfehlen wir dir ehrlich gesagt, dir zweimal zu überlegen, ob du diesen Tagesausflug wirklich machen willst. Ein zweiter Tag in München wäre auch nicht schlecht, oder?

Wenn du Schloss Neuschwanstein besuchen möchtest, dann schau dir unseren Artikel zu Tagesausflügen ab München an. In diesem Artikel – unter der Rubrik Schloss Neuschwanstein – sprechen wir über die verschiedenen Möglichkeiten, wie du zum Schloss gelangen kannst.

Wenn du dich nicht allzu sehr mit der Logistik beschäftigen möchtest und nicht mit einem Mietwagen unterwegs bist, kannst du dich auch für eine Tagestour entscheiden, die dich zum Schloss Neuschwanstein und dann zurück nach München bringt. Hier sind einige Beispiele:

Tag 6: Tagesausflug nach Garmisch-Partenkirchen

Hütte mit Wandmalereien in Stadt mit Bergen im Hintergrund
Garmisch hat uns positiv überrascht – es war schön, die Berge zu sehen!

Ein weiterer beliebter Tagesausflug ab München – und einer, den wir für Tag 6 dieser Reiseroute empfehlen würden – ist ein Ausflug nach Garmisch-Partenkirchen in Südbayern, nahe der österreichischen Grenze.

Wir waren vor kurzem in Garmisch-Partenkirchen und haben unseren Tag dort sehr genossen. Allerdings war das während der Nebensaison. Wir können also nicht wirklich viel darüber sagen, wie voll es im Sommer oder während der Skisaison ist.

Es gibt ein paar gute Gründe für einen Besuch in Garmisch-Partenkirchen. Der naheliegendste ist, dass die Stadt super nah an den Bergen liegt und es sehr einfach ist, von hier aus die Zugspitze – den höchsten Berg Deutschlands – zu erreichen.

Natürlich musst du nicht so hoch hinauffahren – es gibt auch viele andere Berge und tolle Wanderwege in der Umgebung, wenn du einen Tag in der Natur verbringen möchtest.

Ein weiterer Grund, warum Menschen nach Garmisch-Partenkirchen kommen, ist der Besuch der Partnachklamm, die sehr schön ist, und/oder der Altstadt, wo du die dekorativen Malereien bewundern kannst, die an vielen Häusern zu finden sind.

Es ist recht einfach, von München nach Garmisch-Partenkirchen zu gelangen. Mit dem Auto brauchst du etwa 1 Stunde 10 Minuten, mit dem Zug dauert die Fahrt ca. 1 Stunde 22 Minuten. Es ist eine schöne Fahrt, da du eine großartige Sicht auf die Berge hast, je näher du deinem Ziel kommst.

Sehenswürdigkeiten in (der Nähe von) Garmisch-Partenkirchen:

  • Zugspitze
  • Partnachklamm
  • Altstadt

Tag 7: Ulm

Fluss mit Gebäuden und hohem Kirchturm im Hintergrund
In Ulm befindet sich die höchste Kirchturmspitze der Welt!

Am nächsten Tag fährst du von München nach Ulm, einer kleinen Stadt im Bundesland Baden-Württemberg. Sie liegt eigentlich direkt an der Grenze zu Bayern – „Neu Ulm“ ist die Stadt auf der bayerischen Seite. Wenn du dort bist, kommt es dir manchmal vor, als ob es nur eine größere Stadt wäre. Für dich als Besucher spielt das eigentlich keine Rolle – nur eine interessante Randbemerkung.

Ulm ist vor allem dafür bekannt, dass es die Kirche mit dem höchsten Kirchturm der Welt hat – das solltest du bei deinem Besuch also nicht verpassen. Ansonsten empfehlen wir dir auch einen Besuch des Fischerviertels, wo du einige schöne Fachwerkhäuser findest.

Für die Fahrt von München nach Ulm brauchst du nicht lange. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde 40 Minuten mit dem Auto und zwischen 1 Stunde 19 Minuten und 2 Stunden mit dem Zug. Dies hängt wiederum davon ab, welche Zugverbindung du wählst (ICE vs. Regionalzüge).

Unterkunft in Ulm

Es bietet sich an, im Zentrum von Ulm zu übernachten, da die Stadt nicht riesig ist und viele der Sehenswürdigkeiten dort zu finden sind. Du kannst hier nach Hotels und anderen Unterkünften in Ulm suchen.

Eine Boutique-Hotel-Option direkt im Stadtzentrum wäre das Boutique 005 Ulm City. Dieses Hotel ist vom Bahnhof aus zu Fuß zu erreichen. Es lohnt sich also, wenn du mit dem Zug anreist, bietet aber auch Parkmöglichkeiten vor Ort. Dank seiner Lage ist es wirklich nahe an vielen Attraktionen der Stadt.

Für einen Aufenthalt näher am Fluss kannst du dir das Hotel am Rathaus – Hotel Reblaus anschauen. Es hat Parkplätze vor Ort und bietet ein leckeres Frühstück.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Ulm
  • Ulmer Münster
  • Fischerviertel
  • Rathaus

Tag 8: Stuttgart

Von Ulm aus fährst du am nächsten Tag nach Stuttgart. Stuttgart ist eine Stadt, die wir in diesem Artikel schon ein paar Mal erwähnt haben. Wenn du einige der anderen Reiserouten gelesen hast, wirst du wissen, dass Stuttgart sowohl für Autos als auch für Wein bekannt ist.

Natürlich gibt es in der Stadt mehr zu sehen als das. Wenn du dich für Architektur interessierst, könntest du das Neue Schloss auf dem Schlossplatz besuchen. Und wenn du Kunst etwas für dich ist, bietet sich ein Besuch der Staatsgalerie an.

Die Anreise von Ulm nach Stuttgart dauert mit dem Auto nur etwas mehr als 1 Stunde, mit der Bahn etwa genauso lange. Es gibt langsamere Züge – RB statt RE – die länger brauchen. Wenn du jedoch im Voraus planst, solltest du keine Probleme haben, einen RE- oder ICE-Zug zu erwischen, da diese den ganzen Tag über häufig verkehren.

Unterkunft in Stuttgart

Wie schon erwähnt, gibt es in Stuttgart eine Reihe von Unterkünften. Du kannst hier nach Hotels in Stuttgart suchen.

Diejenigen, die mit dem Auto anreisen, können sich das Abalon Hotel ideal anschauen, das eine Tiefgarage hat. Du die Reisenden, die mit dem Zug nach Stuttgart kommen, lohnt sich ein Blick auf die Pension am Heusteig da sie leicht zu Fuß oder mit der U-Bahn zu erreichen ist.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Stuttgart
  • Schlossplatz
  • Mercedes-Benz Museum
  • Staatsgalerie Stuttgart

Tag 9: Tagesausflug nach Tübigen

Am 9. Tag dieser Reiseroute hast du die Wahl, entweder einen zweiten Tag in Stuttgart zu verbringen oder einen Tagesausflug in die nicht weit entfernte Universitätsstadt Tübingen zu unternehmen.

Tübingen ist ein beliebter Tagesausflug ab Stuttgart und vor allem wegen seiner alten Universität bundesweit bekannt. Tatsächlich haben einige von Lisas Freunden dort studiert. Wenn du in der Stadt bist, solltest du nicht vergessen, den Marktplatz mit dem Rathaus aus dem 15. Jahrhundert zu sehen. Eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit ist die Burg Hohentübingen, die heute ein Museum beherbergt.

Von Stuttgart aus brauchst du gar nicht lange, um nach Tübingen zu gelangen. Damit eignet es sich hervorragend für einen (Halb-)Tagesausflug. Mit dem Auto dauert die Fahrt nur etwa 40 Minuten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen 43 Minuten und 1 Stunde 30 Minuten – je nachdem, welche Verbindung du wählst.

Sehenswürdigkeiten in Tübingen:

  • Schloss Hohentübingen
  • Marktplatz mit Rathaus
  • Hölderlinturm

Tag 10: Frankfurt

Am letzten Tag machst du dich auf den Rückweg nach Frankfurt. Hier endet deine Reiseroute. Da Frankfurt in der Mitte Deutschlands liegt und eine gute Verkehrsanbindung hat, wird es dir von hier aus hoffentlich nicht schwer fallen, wieder nach Hause zurückzukehren.

Der Weg von Stuttgart zurück nach Frankfurt wird wahrscheinlich der längste für diese Reise sein – aber es ist immer noch gut machbar. Du solltest mit dem Auto ca. 2 Std. 25 Minuten und mit dem Zug zwischen 1 Std. 17 Minuten und 3 Std. 30 Minuten benötigen. Auch hier ist dies wieder abhängig von der Verbindung, die du wählst (ICE vs. Regionalzüge).

Unterkunft in Frankfurt

Wir haben bereits am ersten Tag dieses Reiseplans über Unterkünfte in Frankfurt gesprochen. Du kannst hier nochmal nach Hotels in Frankfurt suchen oder dir das Motel One Frankfurt-Römer genauer ansehen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Frankfurt
  • Römerberg
  • Main Tower
  • Palmengarten

Deutschland Rundreise 14 Tage

Diese Deutschland-Route ist die längste, die wir für dich haben – vorerst. Wenn du Interesse an einer 21-Tage-Version hast, lass es uns bitte wissen!

Die Strecke, die du mit dieser 14-tägigen Reiseroute zurücklegen würdest, würde etwa 1960 Kilometer betragen. Die Fahrzeit wäre ca. 22,5 Stunden – aber das hängt natürlich vom Verkehrsaufkommen und der genauen Route ab, für die du dich entscheidest.

Wie du unten sehen wirst, ist die Fahrzeit zwischen zwei Städten manchmal länger als 3 Stunden. Diese Reiseroute ist in zwei Wochen machbar. Wenn du das Tempo jedoch etwas verlangsamen möchtest, könntest du genauso gut mehr Zeit in einigen der Städte verbringen und für die gesamte Route mehr Tage einplanen.

Da du über die meisten dieser Orte wahrscheinlich schon in einigen der obigen Reisepläne gelesen hast, werden wir versuchen, die Beschreibungen kurz zu halten und nicht zu oft zu wiederholen.

Karte von Deutschland mit Route für 14 Tage Rundreise

Unsere Version hier ist eine Art „unvollständige Route“ von Frankfurt nach München. Wie bei den meisten unserer Reiserouten kannst du gerne die Richtung umkehren oder die Stationen der Route abändern. Um einen großen Teil des Landes zu sehen, könnte deine 14-tägige Deutschland-Reise etwa so aussehen:

Tag 1: Frankfurt
Tag 2: Koblenz / Burg Eltz
Tag 3: Köln
Tag 4: Hannover oder Celle
Tag 5+6: Hamburg
Tag 7+8: Berlin
Tag 9: Erfurt oder Weimar
Tag 10: Nürnberg
Tag 11: Stuttgart
Tag 12: Augsburg
Tag 13+14: München

Tag 1: Frankfurt

Wieder einmal beginnen wir diese Reiseroute in Frankfurt, da diese Stadt so eine zentrale Lage hat. Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es in der Stadt einiges zu sehen – du kannst also schon am ersten Tag mit dem Erkunden beginnen!

Frankfurt ist auch eine großartige Stadt, um einen Mietwagen abzuholen. Da viele internationale (Geschäfts-)Reisende nach Frankfurt kommen, gibt es hier verschiedene Mietwagenanbieter. In kleineren Städten ist die Auswahl verständlicherweise nicht immer so groß.

Vergleiche hier Preise für Mietwagen in Frankfurt

Unterkunft in Frankfurt

Wenn du deine Reise in Frankfurt beginnen möchtest, kannst du hier nach Unterkünften in Frankfurt suchen.

Wie schon erwähnt, kannst du dir auch das Motel One Frankfurt-Römer genauer anschauen. Es verfügt über Parkmöglichkeiten und befindet sich im Stadtzentrum in der Nähe des Mains. Das ist wichtig, wenn du ein Auto dabei hast, aber es ist auch zu Fuß von Bahnhof aus zu erreichen, falls du lieber mit dem Zug reisen möchtest.

Ein anderes gutes Hotel, das noch näher am Bahnhof liegt, ist das Fleming’s Express Hotel Frankfurt. Dieses Hotel ist bekannt für seine gut Lage nördlich des Bahnhofs, sein leckeres Frühstück, die nette Einrichtung und den fairen Preis. Dies ist definitiv ein beliebter Ort, den du dir ansehen solltest, wenn du mit dem Zug durch Deutschland reist.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

  • Römerberg
  • Main Tower
  • Palmengarten

Tag 2: Koblenz / Burg Eltz

Am zweiten Tag dieser Reiseroute bist du auf dem Weg nach Koblenz, einer kleineren deutschen Stadt am Rhein. Du kannst entweder die Stadt erkunden oder sie als Ausgangspunkt nutzen, um eine der vielen Burgen in der Nähe zu besuchen.

Unser Vorschlag wäre ein Besuch der Burg Eltz, einer wunderschönen mittelalterlichen Burg, die von einem Wald umgeben ist. Bitte denke daran, dass die Burg nicht das ganze Jahr über geöffnet ist. Die Öffnungszeiten kannst du hier einsehen.

Du könntest die Burg Eltz auch als Tagesausflug von Frankfurt aus besuchen, aber dann müsstest du am Ende des Tages nach Frankfurt zurückkehren. Das würde nicht viel Sinn machen, es sei denn, du möchtest sowieso etwas mehr Zeit in Frankfurt verbringen. Köln (dein nächstes Ziel) liegt näher an Koblenz und Burg Eltz als Frankfurt.

Die Fahrt von Frankfurt nach Koblenz sollte mit dem Auto etwa 1 Stunde 30 Minuten dauern. Wenn du den Zug nehmen möchtest, würde die Fahrt zwischen 1 Std. 30 Minuten und 2 Std. 15 Minuten dauern. Von Koblenz aus sind es nur etwa 30 Minuten Fahrt zur Burg Eltz.

Unterkunft in Koblenz

Da Koblenz nicht allzu groß ist, sollte dich die Auswahl an Unterkünften nicht überwältigen. Du kannst hier nach Hotels, etc. in Koblenz suchen.

Wenn du eine beliebte Option mitten in der Innenstadt suchst, solltest du dir das Sander Hotel ansehen. Dieses Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Wasser sowie von Restaurants und Geschäften im Stadtzentrum entfernt.

Wenn du mit dem Auto nach Koblenz fährst, gibt es vor Ort Parkplätze, was praktisch ist. Du kannst aber auch in wenigen Minuten zu Fuß vom Hotel zum Bahnhof laufen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Koblenz

  • Deutsches Eck
  • Festung Ehrenbreitstein
  • Seilbahn

Tag 3: Köln

Die nächste Station auf deiner 14-tägigen Deutschland-Reise ist Köln – eine Stadt, die wir bereits weiter oben in diesem Artikel erwähnt haben. Wie du vielleicht weißt, ist das Wahrzeichen der Stadt der Kölner Dom, der einen wirklich beeindruckenden Anblick bietet. Da die Stadt am Rhein liegt, kann eine Schiffstour je nach Jahreszeit, in der du die Stadt besuchst, auch eine tolle Aktivität sein.

Die Fahrt von Koblenz nach Köln dauert etwa 1 Stunde 15 Minuten mit dem Auto und zwischen 50 Minuten und 1 Stunde 15 Minuten mit dem Zug. Die Bahngleise folgen auf einem Teil der Strecke dem Rhein, was für eine wirklich schöne Zugfahrt sorgt!

Unterkunft in Köln

Es gibt viele gute Übernachtungsmöglichkeiten in Köln. Du kannst hier nach Unterkünften in Köln suchen.

Wir haben während einer unserer Besuche im Lindner Hotel City Plaza übernachtet, das ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Das Frühstücksbuffet ist unglaublich lecker und es ist ein gut machbarer Spaziergang in die Innenstadt und zum Dom. Es gibt auch Parkplätze für diejenigen, die mit dem Auto anreisen.

Wenn du etwas näher am Fluss und an der Altstadt übernachten möchtest, kannst du dir das CityClass Hotel Residence am Dom anschauen. Hier befindest du dich ganz in der Nähe von Attraktionen, Restaurants etc. und bist auch nur einen kurzen Spaziergang vom Kölner Hauptbahnhof entfernt. 

Diejenigen, die ein Hostel suchen, können sich das Cologne Downtown Hostel anschauen, Eric hatte dort vor ein paar Jahren einen schönen Aufenthalt. Das Hostel ist sehr beliebt, hat eine tolle Lage und einen schönen Dachbalkon.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Köln

  • Kölner Dom
  • Altstadt
  • Schokoladenmuseum

Tag 4: Hannover oder Celle

Tag 4 dieser Reiseroute führt dich je nach Wunsch entweder nach Hannover oder nach Celle. Celle ist eine deutlich kleinere Stadt als Hannover und die beiden Orte liegen nur wenige Minuten auseinander.

Hannover

Die Fahrt von Köln nach Hannover dauert ca. 3 Stunden 10 Minuten mit dem Auto und zwischen 2 Stunden 40 Minuten und 3 Stunden 5 Minuten mit der Bahn.

Unterkunft in Hannover

Da Hannover eine gut besuchte Stadt ist, gibt es in der Stadt einige Unterkünfte – viele davon im und um das Stadtzentrum herum. Hier kannst du nach Unterkünften in Hannover suchen.

Um in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs im Stadtzentrum zu übernachten, solltest du dir das Hotel Loccumer Hof anschauen. Die Lage ist ideal, wenn du mit dem Zug unterwegs bist. Es gibt aber auch Parkplätze vor Ort, wenn du mit dem Auto nach Hannover kommst!

Südlich dieses Hotels bietet sich auch das Arthotel ANA Prestige am neuen Rathaus an. Dieses Hotel hat einen schönen, hellen Stil und liegt in der Nähe des Parks. Sie haben ein gutes Frühstück und es gibt Parkplätze vor Ort.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Hannover
  • Neues Rathaus
  • Marktkirche
  • Herrenhäuser Gärten
  • Maschsee

Celle

Wenn du stattdessen eine Nacht in einer kleineren Stadt verbringen möchtest, dann ist Celle eine gute Option, die weit von Hannover entfernt ist. Die Fahrt von Köln nach Celle wäre etwas länger und würde ca. 3 Stunden 30 Minuten mit dem Auto und 3 Stunden 20 Minuten mit der Bahn dauern.

Unterkunft in Celle

Celle ist gar nicht so groß – es gibt also nicht allzu viele Übernachtungsmöglichkeiten. Trotzdem solltest du ohne große Probleme eine Unterkunft finden, die dich anspricht. Du kannst hier nach Hotels und anderen Unterkünften in Celle suchen.

Schau dir beispielsweise das Hotel Borchers an. Dieses Hotel – eines von nur einer Handvoll im Herzen der „Innenstadt“ – ist eine beliebte Wahl mit einem leckeren Frühstück und einer Tiefgarage. Du kannst auch vom Bahnhof in Celle aus zu Fuß dorthin laufen.

Sehenswürdigkeiten in Celle
  • Schloss Celle
  • Bomann Museum
  • Französischer Garten

Tag 5+6: Hamburg

Eine Reiseroute durch einen großen Teil des Landes würde sich ohne Hamburg nicht wirklich vollständig anfühlen. Da es in dieser Hansestadt einiges zu sehen gibt, wirst du zwei Nächte in der Stadt verbringen, damit du mehr Zeit zum Erkunden hast.

Die Fahrt von Hannover nach Hamburg dauert ca. 1 Stunde 45 Minuten mit dem Auto und zwischen 1 Stunde 15 Minuten und 2 Stunden 30 Minuten mit der Bahn. Wie bereits erwähnt, variiert dies je nach der Zugverbindung, die du wählst.

Die Fahrt von Celle nach Hamburg verkürzt sich um ca. 15 Minuten auf 1 Std. 30 Minuten mit dem Auto. Wenn du dich für den Zug entscheidest, kannst du mit Fahrzeiten zwischen 1 Std. 10 Minuten und 2 Std. rechnen.

Unterkunft in Hamburg

Wie schon mehrmals erwähnt, ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es viele Unterkünfte in der Stadt gibt. Du kannst hier nach Hotels in Hamburg suchen. Denk daran, deine Unterkunft für zwei Nächte zu buchen!

Das Mövenpick Hotel Hamburg eignet sich gut für Personen, die mit dem Auto unterwegs sind, da sie über Parkplätze vor Ort verfügen. Dieser alte Wasserturm ist ein ungewöhnliches Hotel, was es zu einem besonderen Erlebnis machen kann.

Etwas näher am Hauptbahnhof und leicht zu Fuß zu erreichen, wäre das ARCOTEL Rubin Hamburg. In der Nähe gibt es außerdem einige Geschäfte und Restaurants.

Wer eine preisgünstige Unterkunft sucht, kann sich das Generator Hamburg genauer ansehen. Dabei handelt es sich um ein beliebtes Hostel in der Nähe des Bahnhofs. Wenn du dir unsicher bist oder mehr Details möchtest, kannst du dir auch unseren Hamburg Unterkunft-Guide durchlesen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Hamburg

  • Rathaus
  • Speicherstadt
  • Elbphilharmonie
  • St. Pauli-Landungsbrücken

Tag 7+8: Berlin

Natürlich durften wir bei der Planung einer längeren Reise durch Deutschland nicht vergessen, einen Stopp in der Hauptstadt des Landes einzuplanen. Da es in Berlin so viel zu sehen und erleben gibt, wirst du auch hier zwei Nächte verbringen.

Das gibt dir auch etwas mehr Zeit, um sich von all den Fahrten zu erholen, die du bisher auf dieser Reise unternommen hast. Die Fahrt von Hamburg nach Berlin dauert etwa 3 Stunden 20 Minuten mit dem Auto (natürlich verkehrsabhängig) und nur etwa 1 Stunde 50 Minuten mit dem Zug.

Unterkunft in Berlin

Wie schon weiter oben erwähnt gibt es in Berlin viele Unterkünfte zur Auswahl. Du kannst hier nach einer passenden Unterkunft suchen. Und denke auch in diesem Fall daran, deine Unterkunft für zwei Nächte zu buchen!

Das Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte ist eine gute Option im Stadtzentrum für diejenigen, die mit dem Auto nach Berlin kommen. Das NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie ist auch einen Blick wert. Es befindet sich in der Nähe einer sehr populären Sehenswürdigkeit. 

Eine gute Option für ein Hostel ist das PLUS Berlin, in dem Eric vor ein paar Jahren übernachtet hat. Du findest es in der Nähe der berühmten East Side Gallery, einer weiteren Sehenswürdigkeit, die du dir in Berlin ansehen solltest.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Berlin

  • Brandenburger Tor
  • Reichstag
  • East Side Gallery (Berliner Mauer)

Tag 9: Erfurt oder Weimar

Für den folgenden Tag hast du die Wahl zwischen Erfurt oder Weimar als nächstes Ziel. Beide sind kleine Städte im Bundesland Thüringen, wobei Weimar noch ein bisschen kleiner als Erfurt ist. Wenn du etwas über Martin Luther, einer wichtigen Figur in der protestantischen Reformation, weißt, dann hast du vielleicht schon einmal von einem oder beiden Orten gehört.

Erfurt

Falls du einen Ort mit einer schönen Altstadt sowie einigen schönen Kirchen und Gebäuden suchst, dann würden wir Erfurt wirklich empfehlen. Wir hatten eine tolle Zeit während der Tage, die wir dort verbrachten. Die Stadt hat auch einige wirklich schöne, gemütliche Cafés, wenn dir das wichtig ist.

Von Berlin nach Erfurt zu kommen, wird eine Weile dauern – aber es ist ein guter Zwischenstopp auf dem Weg in den Süden Deutschlands. Du kannst mit einer Fahrzeit von ca. 3 Std. 40 Minuten mit dem Auto und ca. 1 Std. 50 Minuten mit dem ICE rechnen.

Unterkunft in Erfurt

Da Erfurt eine kleinere Stadt mit einem relativ kompakten Stadtzentrum ist, sollte es nicht allzu schwer sein, eine Unterkunft zu finden. Du kannst hier nach Hotels, Pensionen, etc. in Erfurt suchen

Als wir Erfurt besuchten, übernachteten wir im Gästehaus in der Gotthardtstraße. Dies war ein einfaches Gästehaus mit einer freundlichen Gastgeberin und gemütlichen Zimmern, das nur einen kurzen Fußweg nördlich der Krämerbrücke lag. Es gibt auch einen kleinen Parkplatz auf dem Gelände, falls du mit dem Auto nach Erfurt kommst.

Für einen Aufenthalt, der zentraler ist, kannst du dir das Hotel Krämerbrücke Erfurt anschauen. Es befindet sich praktisch direkt neben der Krämerbrücke, was es zu einer großartigen Option macht, wenn du mit der Bahn anreist und zu Fuß unterwegs bist.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Erfurt
  • Krämerbrücke
  • Erfurter Dom
  • Zitadelle Petersberg

Falls du mehr über Erfurt erfahren möchtest, bevor du die Stadt besuchst, kannst du dir unseren ausführlichen Artikel über Erfurt durchlesen.

Weimar

Wenn du stattdessen lieber etwas mehr über die bekannten deutschen Schriftsteller Goethe und Schiller – oder über die dunkle Vergangenheit Deutschlands – erfahren möchtest, dann solltest du stattdessen einen Besuch in Weimar einplanen.

Zwei der Highlights dort sind Goethes und Schillers Haus – jetzt in Museen verwandelt. In der Nähe von Weimar befindet sich auch die Gedenkstätte Buchenwald, ein ehemaliges Konzentrationslager. Dies war die erste KZ-Gedenkstätte, die Lisa jemals besucht hat. Es war ein düsteres Erlebnis, aber auch ein wichtiges, um mehr über die Vergangenheit Deutschlands zu erfahren.

Die Fahrt von Berlin nach Weimar wird etwas kürzer sein als nach Erfurt – zumindest mit dem Auto. Sie dauert ca. 3 Std. 15 Minuten mit dem Auto und ca. 2 Std. 20 Minuten mit dem Zug.

Unterkunft in Weimar

Da Weimar eine kleinere Stadt ist, gibt es nur eine Handvoll Übernachtungsmöglichkeiten – aber du hast immer noch gute Optionen. Du kannst hier nach Unterkünften in Weimar suchen.

Du kannst dir auch das Amalienhof Hotel und Apartment genauer ansehen. Dieses klassische und sehr beliebte Hotel befindet sich südlich des Stadtzentrums von Weimar. Es verfügt über Parkplätze vor Ort und bietet ein leckeres Frühstück. Wenn du zu Fuß ankommst, kannst du auch dorthin laufen – es ist nicht allzu weit vom Bahnhof entfernt.

Sehenswürdigkeiten in (der Nähe von) Weimar
  • Gedenkstätte Buchenwald
  • Goethes Wohnhaus
  • Schillers Wohnhaus

Tag 10: Nürnberg

Am 10. Tag deiner Reiseroute fährst du von Erfurt bzw. Weimar nach Nürnberg. Diese fränkische Stadt haben wir auch schon in den kürzeren Reiserouten erwähnt.

Die Fahrt von Erfurt nach Nürnberg dauert ca. 2 Std. 40 Minuten mit dem Auto in südliche Richtung. Die Fahrt von Weimar nach Nürnberg wäre nur ein paar Minuten länger.

Wenn du dich für den Zug entscheidest, würde die Fahrt von Weimar zwischen 1,5 und 2 Stunden und von Erfurt zwischen 1 Stunde 10 Minuten und 1 Stunde 30 Minuten dauern.

Unterkunft in Nürnberg

Nürnberg ist eine Stadt mit viel Geschichte und einigen Sehenswürdigkeiten und daher sehr beliebt. Deshalb verwundert es nicht, dass du Hotels und andere Unterkünfte in der ganzen Stadt finden kannst – von der Altstadt bis ins Umland. Du kannst hier nach einer passenden Unterkunft in Nürnberg suchen.

Wir haben einmal einen Aufenthalt im Five Reasons Hotel and Hostel gebucht und würden es empfehlen. Die Unterkunft befindet sich innerhalb der alten Stadtmauer und hat daher eine großartige Lage. Es ist nur ein kurzer Spaziergang zum Hauptbahnhof sowie zu einigen beliebten Attraktionen.

Freunde von uns übernachteten einmal im Sheraton Carlton Nürnberg und genossen es wirklich. Es gibt diesen tollen Pool im Obergeschoss mit Blick auf die Stadt sowie einen Parkplatz auf der anderen Straßenseite, falls du mit dem Auto nach Nürnberg fährst. Der Bahnhof ist ebenso wie die Altstadt zu Fuß zu erreichen – es ist also insgesamt auch eine großartige Option.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Nürnberg

  • Kaiserburg
  • Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
  • Albrecht-Dürer-Haus

Tag 11: Stuttgart

Am nächsten Tag machst du dich auf den Weg von Nürnberg nach Stuttgart – wieder einmal eine Stadt, die wir in diesem Artikel bereits mehrfach erwähnt haben. Von Nürnberg aus benötigst du mit dem Auto etwa 2 Std. 15 Minuten und mit dem Zug zwischen 2 Std. 10 Minuten und 2 Std. 30 Minuten bis nach Stuttgart.

Wie wir ebenfalls bereits erwähnt haben, könntest du – wenn du mit dem Auto unterwegs bist und Zeit hast – einen kleinen Umweg machen und in Rothenburg ob der Tauber für einen Bummel durch die schöne Altstadt anhalten. Das überlassen wir dir!

Unterkunft in Stuttgart

Du kannst hier nach Hotels in Stuttgart suchen. Das Abalon Hotel ideal verfügt über Parkplätze für diejenigen, die mit dem Auto anreisen. Die Pension am Heusteig hingegen ist ein Gästehaus in der Nähe, das leicht mit der U-Bahn zu erreichen ist, und eignet sich für diejenigen, die mit dem Zug nach Stuttgart kommen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

  • Schlossplatz
  • Mercedes-Benz Museum
  • Staatsgalerie Stuttgart

Tag 12: Augsburg

Bunte Häuser entlang einem öffentlichen Platz in Augsburg mit Straßenbahnschienen
In Augsburg gibt es auch einiges zu entdecken!

Am 12. Tag bist du auf dem Weg von Stuttgart nach Augsburg, einer kleinen Stadt in Bayern und einer der ältesten Städte Deutschlands. Viele Menschen haben von Augsburg wahrscheinlich schon einmal wegen seiner „Fuggerei“ gehört – einem historischen Sozialwohnungskomplex, in dem die Mieten im Laufe der Jahrhunderte nur sehr langsam gestiegen sind. Es ist definitiv einen Besuch wert!

Für die Fahrt von Stuttgart nach Augsburg benötigst du etwa 2 Stunden mit dem Auto. Wenn du dich für den Zug entscheidest, dann kannst du mit einer Fahrzeit von ca. 1 Stunde 40 Minuten rechnen.

Unterkunft in Augsburg

In Augsburg findest du eine Reihe von Unterkünften in und um das Stadtzentrum. Du kannst hier nach Unterkünften in Augsburg suchen.

Ein Hotel, das du dir genauer ansehen könntest, ist das Hotel Augusta. Dieses beliebte Hotel – direkt im Stadtzentrum gelegen – bietet Frühstück und verfügt über Parkplätze, für diejenigen, die mit dem Auto nach Augsburg reisen.

Das Schöne an Augsburg ist, dass du in vielen Fällen vom Bahnhof aus auch leicht zu Fuß zum Hotel laufen könntest, da es sich um eine kleinere Stadt handelt.

Ein weiteres Hotel im Herzen des Zentrums ist das City Hotel Ost am Kö. Du kannst es Fuß vom Bahnhof aus erreichen. Es bietet ebenfalls Frühstück und ein Parkhaus in unmittelbarer Nähe.

Sehenswürdigkeiten in Augsburg

  • Augsburger Dom
  • Fuggerei
  • Perlachturm

Tag 13+14: München

An deinem vorletzten Tag dieser Reiseroute machst du dich auf den Weg von Augsburg nach München. Das ist die letzte Station auf deinem zweiwöchigen Deutschland-Abenteuer. In München gibt es mehr als genug zu sehen, um zwei Tage in der Stadt zu verbringen.

München hat auch einen Flughafen mit guten internationalen Verbindungen für den Fall, dass du aus Übersee kommst und ein Flugzeug nehmen musst, um wieder nach Hause zu kommen. Wenn das nicht der Fall ist (und du nicht sowieso mit dem Auto unterwegs bist), möchten wir dich dazu ermutigen, zu schauen, ob der Zug eine Alternative zum Flug wäre.

Die Fahrt von Augsburg nach München sollte mit dem Auto weniger als 1 Stunde und mit dem Zug zwischen 30 und 48 Minuten dauern. Es handelt sich also sicherlich um einen der kürzesten Strecken, die wir in diesem Artikel erwähnt haben.

Unterkunft in München

Wie schon mehrmal erwähnt, gibt es in München keinen Mangel an Übernachtungsmöglichkeiten und Gegenden, die du erkunden kannst. Du kannst hier nach Hotels, Pensionen und mehr in München suchen. Denke bei dieser Reiseroute daran, deine Unterkunft in München für zwei Nächte zu buchen.

Unser Aufenthalt im H2 Hotel München Olympiapark hat uns sehr gut gefallen – von dem wirklich guten Frühstück und den schönen Zimmern bis zur guten Lage mit U-Bahn-Anschluss vor der Tür. Und das zu einem für Münchner Verhältnisse erschwinglichen Preis. Es gibt auch Parkplätze, für den Fall, dass du mit dem Auto nach München fährst.

Ein Hotel mitten im Herzen der charmanten Münchner Altstadt ist das Platzl Hotel Superior. Bei diesem trendigen Hotel bist du ganz nah an am Geschehen am belebten Marienplatz und nur wenige Schritte vom Hofbräuhaus entfernt. Von hier aus kannst du auch die U-Bahn nehmen oder zum Hauptbahnhof laufen.

Wenn du nach mehr Details über Unterkünfte in dieser Stadt suchst, kannst du dir unseren ausführlichen Artikel über Übernachtungsmöglichkeiten in München durchlesen.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in München

  • Marienplatz mit Neuem Rathaus
  • Olympiapark
  • Viktualienmarkt
  • Englischer Garten

Und hier hast du es – verschiedene Beispiel-Routen für deine Deutschland Rundreise! Egal, ob du eine kurze 5-Tages- oder eine längere 14-Tages-Reise planst – wir sind sicher, dass du eine Reiseroute durch Deutschland zusammenstellen kannst, die dich anspricht.

Es gibt einfach so viel zu sehen – viel mehr als wir in diesem Artikel erwähnen konnten. Wir hoffen trotzdem, dass wir dir mit unserem Artikel etwas Inspiration geben konnten. Viel Spaß auf deiner Reise!

Wie immer, fröhliches Watscheln!
– L&E

Du planst gerade deine Reise? So machen wir's:
  • Flüge auf Skyscanner vergleichen oder Zugticket kaufen
  • Nach Hotel Deals suchen oder Hostel buchen
  • Einen Mietwagen reservieren (abhängig vom Reiseziel)
  • Über Auslandsversicherung und Einreisebestimmungen informieren (Reisen außerhalb der EU)
  • Über Steckdosen informieren & eventuell Reiseadapter besorgen
  • Pin es für später!

    Reiserouten für Deutschland Pin